Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50

Brandschutz

Erstellt von kcwknarf, 01.01.2009, 09:33 Uhr · 49 Antworten · 2.404 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Tot im Nachtclub

    Zitat Zitat von Samuianer",p="673640
    Ein einfaches Sprinklersystem haette die vielen Toten verhindern koennen!
    Das ist Samuianer-Logik. Warum sagst du nicht gleich, dass Taksin Schuld ist?

    Die Toten hätten verhindert werden können, wenn die Menschen mal nicht an ihren eigen Fun (in diesem Fall Feuerwerksknallerei), sondern auch mal an ihre Mitmenschen und Umwelt denken würden.
    Aber anstatt sich an die eigene Nase zu fassen gibt man dann halt die Schuld dem Veranstalter, der kein Sprinklersystem hat. Ich bin sicher, dass da noch Klagen diesbezüglich kommen werden. Mein Gott!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Tot im Nachtclub

    Zitat Zitat von Samuianer",p="673640
    Ein einfaches Sprinklersystem haette die vielen Toten verhindern koennen!
    Eine zweite Tuere haette auch schon viel genutzt.

  4. #3
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Tot im Nachtclub

    Ob nun Sprinklersystem oder eine zweite Tür, wenn eine
    Panik ausbricht bringt das nun überhaupt nix.
    Oder wer guckt sich schon genau die Fluchtwege an, wenn
    Er eine Party im Gebäude feiert.

  5. #4
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Tot im Nachtclub

    Zitat Zitat von andydendy",p="673647
    Ob nun Sprinklersystem oder eine zweite Tür, wenn eine
    Panik ausbricht bringt das nun überhaupt nix.
    Oder wer guckt sich schon genau die Fluchtwege an, wenn
    Er eine Party im Gebäude feiert.
    Meine volle Zustimmung

  6. #5
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Tot im Nachtclub

    Zitat Zitat von tomtom24",p="673650
    Zitat Zitat von andydendy",p="673647
    Ob nun Sprinklersystem oder eine zweite Tür, wenn eine
    Panik ausbricht bringt das nun überhaupt nix.
    Oder wer guckt sich schon genau die Fluchtwege an, wenn
    Er eine Party im Gebäude feiert.
    Meine volle Zustimmung
    Wenn man dieser seltsamen Logik folgt benoetigt man noch nicht mal ne Feurwehr :P .

  7. #6
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Tot im Nachtclub

    Ohne Feuer bräuchte es keine Feuerwehr.

    Ich habe gerade mal eine interessante Statistik gesehen:
    nur 13,07% aller Feuer entstehen durch natürliche Ursachen (z.B. Hitze, Blitzschlag). Der Rest ist Vorsatz, Dummheit oder egoistisches Verhalten der Menschen.

    Wenn jetzt jeder das Wesen der Menschheit einkalkulieren soll, dann nutzen auch keine Schutzmaßnahmen. Dann dürfte man gar keine öffentlichen Veranstaltungen mehr zulassen.
    Der Mensch an sich ist gefährlich, besonders in Gruppen.

  8. #7
    Avatar von MikeFFM2001

    Registriert seit
    02.10.2005
    Beiträge
    209

    Re: Tot im Nachtclub

    also ich beschäftige mich auch von berufswegen mit gefahrenabwehr ( Kat's, Feuerwehr & Rettungsdienst)
    und muß sagen das ich schon sehr oft die hände über dem kopfp zusammengeschlagen habe wenn ich sehe wie in anderen ländern die brandschutzeinrichtungen bzw. die brandverhuetung - sofern es überhaupt sowas dort gibt- aussieht.
    Aber ich muß auch sagen das ich sehr uberrascht bin das gerade in diesen ländern so wenig passiert. Wenn ich an die ganzen garküchen denke oder die gasbotteln die duzentweise herummgekarrt werden.
    In einer Großstadt wie z.b frankfurt hört oder sieht man alle 10 minuten ein fahrzeug bzw. einen löschzug der feuerwehr irgendwo hin fahren- anders in LOS da hab ich in dem fast 20 jahren in dennen ich immer wieder dort bin nur 2 x in bkk und gerade vorgestern in pattaya die feuerwehr auf einatzfahrt gesehen und die brauchte vorgestern von der soi 13 bis zur soi 7 mindestens 10 minuten denn keiner macht den weg frei.

  9. #8
    Avatar von Mr. D

    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    441

    Re: Tot im Nachtclub

    Derlei Unglücke kommen ja leider immer wieder vor und die Ursache der vielen Todesopfer sind meistens fehlende oder versperrte Notausgänge. Scheint ja auch in diesem Fall so gewesen zu sein. Das ist tragisch aber kein Schicksal und wäre mit ein wenig gesundem Menschenverstand leicht zu verhindern. Auch wenn man die Bnradschutzvorschriften in Deutschland oft als pingelig empfindet, sind sie durch solche Unglücke doch wohl begründet.

  10. #9
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Tot im Nachtclub

    die Ursache der vielen Todesopfer sind meistens fehlende oder versperrte Notausgänge.
    Genau. Und die Ursache für Waldbrände ist, dass die Bäume immer noch aus Holz und nicht aus Stahl sind.

    Und wenn Extremisten den Kölner Dom bombadieren ist Schäuble Schuld, weil er nicht schon längst bei jedem Onlinedurchsuchungen durchgeführt hat.

    Was für Logiken...

  11. #10
    Avatar von reinhh

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    191

    Re: Tot im Nachtclub

    Knallkoerper in einer Disco,
    Holzdecken,
    brennbare Vorhaenge,
    dazu wohl zu lasche Vorschriften hinsichtlich Brandschutz,
    keine oder zu lasche Kontrolle von zu wenig Ausgaengen,

    das ist in meinen Augen Selbstmord bzw.Mord.
    reinhh

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte