Seite 18 von 19 ErsteErste ... 816171819 LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 185

Boykott von Nokia Produkten

Erstellt von Oni75, 21.01.2008, 00:56 Uhr · 184 Antworten · 8.787 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von Oni75

    Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    205

    Re: Boykott von Nokia Produkten

    Tja das mit dem überprüfen ist so ne sache ;-D .Letztens haben die bei uns in der Rafenerie ne Pumpe für ne 1/2 Million hingestellt nur hat vorher keiner die Druckleitung überprüft die Überhaupt nicht für den Druck der Pumpe ausgelegt war :kopfhau: :kopfhau: :kopfhau: und so wie es jetzt ausieht wird das Ding garnicht mehr gebraucht .Naja wozu hat man halt Überbezahlte Ingenieure die für sowas bestenfalls irgendwohin befördert werden wo sie nicht ganz soviel Mist Bauen können(bei gleichem oder besserem Lohn versteht sich).Naja wen die wieder n parr Arbeitsplätze bei uns kürzen haben die das Geld wieder drin .

    Hmmm wurde den Bochumer Nokianern nicht schon in der Frühphase des ganzen Angeboten in Rumänien weiterzumachen?.

  2.  
    Anzeige
  3. #172
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Boykott von Nokia Produkten

    Jaja, der böse globale "Turbokapitalismus"...

    Der Sozialplan steht: Wenn das Bochumer Nokia-Werk seine Pforten schließt, bekommen die Beschäftigten eine Abfindung von maximal 220.000 Euro pro Kopf.

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,546562,00.html

    So grundböse ist der Turbokapitalismus denn wohl doch nicht....die Malocher kriegen Asche auf die Tasche...und suchen sich halt nen neuen Job.

    Das ganze Geflenne mal wieder umsonst....

    Und ? Wer hat sein Nokia-Handy weggeschmissen ???

    Ich hab meins jedenfalls noch, ach nee, ist ja ein Siemens sehe ich gerade, aber das sind ja auch böse Turboschweinekapitalisten....aber das Teil hat vor 3 Jahren auch nur 19.95 € gekostet... ;-D

  4. #173
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Boykott von Nokia Produkten

    und suchen sich halt nen neuen Job.
    Klar, und die liegen ja in Massen in den Regalen bei ALDI rum.
    Die Realität sieht aber so aus, dass man deutschlandweit 500 Bewerbungen bei bester Ausbildung schreibt und trotzdem keinen Job erhält. Da nutzen auch hohe Abfindungen nichts, wenn sie nach einiger Zeit aufbraucht sind und man zum Hartz IV-Fall wird oder alternativ fern seines Können bei McDonals Hamburger brät oder im Call-Center nervige Anrufe führen muß.

  5. #174
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Boykott von Nokia Produkten

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="580792
    Die Realität sieht aber so aus, dass man deutschlandweit 500 Bewerbungen bei bester Ausbildung schreibt und trotzdem keinen Job erhält.
    Quatsch, ich hab noch nie mehr als 5 Bewerbungen geschrieben und immer nen Job bekommen. Meine Ausblidung hab ich nichtmal mit Bravour abgeschlossen. Jeder, der etwas flexibel und halbwegs fähig ist, 3 Worte geradeaus zu schreiben, kriegt auch nen Job. Ob es der Traumjob sein wird, ist ne andere Frage, aber für einigermaßen gebildete Menschen ist es in Deutschland nach wie vor nicht sehr schwer, nen Job zu finden.

  6. #175
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Boykott von Nokia Produkten

    Zitat Zitat von maphrao",p="580948
    Jeder, der etwas flexibel und halbwegs fähig ist, 3 Worte geradeaus zu schreiben, kriegt auch nen Job.
    Das kann ich so nicht stehen lassen.
    Flexibilität ist ohnehin Voraussetzung.
    Es ist trotzdem reine Glückssache.
    Nach meinem Studium brauchte ich 120 Bewerbungen deutschlandweit. Bei meiner ersten Arbeitslosigkeit habe ich 100 geschrieben und bekam dann über eine Zeitarbeit einen besseren Job.
    Und beim letzten Mal haben selbst 400 Bewerbungen europaweit nichts genutzt.
    Selbst Aushilfsjobs wie Kellner oder an der Kasse bei ALDI etc. gingen nicht, weil man ja zu überqualifiziert sei und man befürchtete, dass ich nach einem Monat eh wieder wechsle.
    Auf die Idee, meinen Lebenslauf "nach unten" zu fälschen, kam ich dummerweise nicht.
    Das Arbeitsamt schlug vor, außerhalb Europas zu schauen.
    Und das war nicht nur in meinem Fall so, sondern auch bei vielen meinen Kollegen aus mehreren Branchen, die sich nun in Australien, Kanada etc. wiederfinden.

    Natürlich bekommt man einen Job, aber eben irgendwo in der weiten Welt und nicht unbedingt in Deutschland oder Europa - höchstens mit Beziehungen oder mit viel Glück.
    Ich war ja selber lange dafür zuständig, Leute mit auszusuchen. 200 Bewerbungen auf eine Stelle. Da muss man halt lange suchen oder selber was auf die Beine stellen.
    Dass die Jobs aber auf der Straße liegen, bestreite ich. Sonst wäre die Arbeitslosigkeit um 50% geringer. Denn schätzungsweise die Hälfte der Arbeitslosen will aus meiner Erfahrung um jeden Preis arbeiten. Über die andere Hälfte äußere ich mich hier nicht.

  7. #176
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Boykott von Nokia Produkten

    Wie dem auch sei, mit einer Abfindung von 220000 € auf dem Konto gestaltet sich die Suche nach einem neuen Job zumindest erheblich entspannter.

    Man könnte z.B. in Thailand ein äusserst entspanntes Leben führen, für einen etwas längeren Zeitraum.

    Wie lange man mit 220000 € in Thailand leben könnte ? Mal übern Daumen gepeilt, bei 1500 € monatlich so ca. 12 Jahre, allein schon die Zinsen..bei 4% sind das 8800 €....

    Wenn die Kohle dann alle ist, kann ja dann in Deutschland Hartz 4 beantragen und weiterjammern....

  8. #177
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Boykott von Nokia Produkten

    Ja, @Lamai, Nokia ist sehr böse, die Leute, die ihren Job jetzt verlieren sind wirklich arm dran, sie bekommen alleine aus den Kapitalerträgen jährlich 9.000 Euro, lebenslänglich, dieses Los müssen auch die Nachkommen tragen, auch die bekommen die Kapitalerträge weiter.

    Solche Firmen wie Nokia werden in Deutschland nicht gebraucht, solche Heuschrecken sollte man gar nicht erst in´s Land lassen.

    Die armen Mitarbeiter.

  9. #178
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Boykott von Nokia Produkten

    220000 Euro ist aber nur die Maximalsumme!
    Wie das für jeden einzelnen berechnet wird, steht doch im Spiegel-Beitrag drin.

    Beispiel: 40jähriger verdient monatlich 2000 Euro und ist seit 3 Jahren im Betrieb. Er erhält nun 12000 Euro Abfindung.

    Im Normalfall werden Abfindungen so berechnet:
    Monatsverdienst mal Betriebsjahre durch 2 bei gütiger Einigung, vor Gericht etwa das Doppelte. Das wären also nur 3000-6000 Euro gewesen. Nokia zahlt also etwa das 2-4fache des Standardfalls.

    Das ist ein ganz guter Deal, aber eben nicht zum Jubilieren. Mit 1 Jahr Arbeitslosengeld und Abfindung kommt ein "normaler" Mitarbeiter vielleicht 18 Monate gut aus, doch danach wird es kritisch.

    Jubeln dürfen nur die Superbosse, die 5stellig verdient hatten. Die haben aber eh schon zumeist ihre Jachten im Mittelmeer stehen.

  10. #179
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Boykott von Nokia Produkten

    Maximal 220 000 Euro AbfindungAbfindungsbeträge für die Angestellten des am 30. Juni schließenden Werkes nach Angaben der Betriebsratsvorsitzenden Gisela Achenbach nach dem Schlüssel: Beschäftigungsdauer mal Bruttomonatsgehalt mal Alter geteilt durch 20. Bei der Berechnung der Abfindung werde maximal die Tarifgruppe T 6 zugrunde gelegt, die bei 6000 Euro liegt.
    es bekommt nicht jeder 220.000,-€

  11. #180
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Boykott von Nokia Produkten

    Auf jeden Fall hat keine in
    unserer Famillie eine Nokia-Jeans
    und auch keine Nokia-Schuhe

    wir ziehen den Boykott voll durch

Seite 18 von 19 ErsteErste ... 816171819 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nitrofuran in Shrimps Produkten.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 17.05.14, 14:46
  2. Mit Nokia N73 ins Web
    Von Claude im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.08.09, 07:45
  3. nokia e66
    Von Lille im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.09, 20:46
  4. fluggesellschaften drohen mit boykott
    Von bigchang im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.02.07, 19:49
  5. Boykott aller Amerikanischer Waren
    Von dawarwas im Forum Sonstiges
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.04.03, 13:17