Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Boykott aller Amerikanischer Waren

Erstellt von dawarwas, 28.03.2003, 12:22 Uhr · 24 Antworten · 2.437 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Boykott aller Amerikanischer Waren

    Wer sich an dem Boykott beteiligen will, sollte hier seine Fragen und Anregungen schreiben koennen.

    Was fuer Produkte sind moeglich zu boykottieren.
    Was sind Ami Produkte, die wir vielleicht noch nicht kennen.
    Was gibt es fuer alternativen zu Ami Produkten.

    So, ich fange jetzt mal damit an, was sich bei mir aber nur auf den Neuerwerb beziehen wird oder auf das Werbung machen durch bereits gekaufte Ware.

    Vielleicht setzen andere Teilnehmer solch einen Beitrag auch in andere Foren. Was zu wuenschen ware.

    Damit die Amis unsere Missgunst nicht nur zu hoeren bekommen, sondern auch x zu spueren!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Boykott aller Amerikanischer Waren

    Zitat Zitat von dawarwas
    ...Damit die Amis unsere Missgunst nicht nur zu hoeren bekommen, sondern auch x zu spueren!
    tach dawarwas,

    halte protektionismus, boykott und gegenboykott für nicht mehr zeitgemäss aufgrund der weltweiten
    wirschaftsverflechtungen. für mich entscheidend, sollen wir uns durch solche massnahmen mit Mr. Bush auf eine stufe stellen.

    führe hier als bespiel nur die firma daimler-chreysler an. sind deren
    waren, dienstleistungen und wirtscahftliche beteiligungen auch zu boykottieren??

    gruss

  4. #3
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Boykott aller Amerikanischer Waren

    Hi,

    ist Daimler - Crysler nicht Deutsch.

    Damit meine ich das erwirtschaftete Gewinn zu uns kommt.

  5. #4
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Boykott aller Amerikanischer Waren

    Zitat Zitat von dawarwas
    ...

    Damit meine ich das erwirtschaftete Gewinn zu uns kommt.

    hi darwarwas,

    ist die abschöpfung des wirt. gewinnes die einzige kennziffer???


    nach dieser aussage wird die wertschöpfung in den usa abgesegnet,
    was hat das noch mit boykott zu tun???

    gruss

  6. #5
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420

    Re: Boykott aller Amerikanischer Waren

    @dawarwas

    Du bist Dir aber darueber im Klaren, dass Du Deinen Aufruf zum Boykott mit einem amerikanische Produkt verbreitest und damit Deinen eigenen Vorsatz unterlaeufst?! :P ;-D

    Gruss,
    Mac

  7. #6
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Boykott aller Amerikanischer Waren

    Aufruf zum Boykott, zu nachfolgend aufgeführten amerikanischen Produkten:
    1. Windows XP
    Meinen PC muss ich jetzt leider abschalten, ich ziehe deshalb meinen Stecker aus der Steckd ,mm cgrrrrrrrrrr -vb.b ............. -:.

  8. #7
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Boykott aller Amerikanischer Waren

    Habe gestern im Radio (1Live, NDR Info?) einen Beitrag von einem Wirt gehört, der amerikanische Produkte in seinem Laden boykotiert; am Zigarettenautomat klebte er ein Schild mit der Bitte, doch auch hier auf amerikanische Produkte zu verzichten. Die Leute halten sich dran.

    Natürlich verdient die US Wirtschaft (aber nicht nur die) bestens am Krieg, nur eben nicht alle Unternehmen. Es gab ganzseitige Anzeigen von US Firmen in der NY Times, die sich ganz klar gegen den Krieg ausgesprochen haben. Sollen diese ebenfalls boykottiert werden?

    Michael

  9. #8
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Boykott aller Amerikanischer Waren

    Boykott amerikanischer Waren ist gar nicht so einfach. Häufig wird in diesem Zusammenhang „Coca Cola“ als typisch angeführt.
    In etlichen Orten wurde deshalb von aufgebrachten Bürgern Coca Cola auf die Strasse gegossen. Das schadet dem Hersteller allerdings kein Bisschen. Die Ware ist je bereits bezahlt. Schlimmer noch, sie wird nachgekauft werden.
    Wenn man nun in Deutschland keine Coca Cola mehr kaufen würde (angenommen es würden alle mitmachen), was würde dann geschehen?
    Der Schuss ginge nach hinten los. Die in Deutschland vertriebene Cola wird in Deutschland hergestellt.
    Nicht weit von meinem Wohnort ist eine solche Firma, die Coca Cola herstellt. Sehr viele deutsche Angestellte und Arbeiter gibt es dort.
    Sie sind in der Produktion, in der Verwaltung, im Management, in der Logistik usw. tätig.
    Wohlgemerkt, es handelt sich um deutsche Arbeitnehmer. Diese Leute müssten dann um ihren Arbeitsplatz bangen.
    Bestraft sind sie bereits. Vor wenigen Tagen wurden die Autos dieser Leute auf dem Firmenparkplatz von Radikalen mutwillig beschädigt.


    Gruß

    Mang-gon Jai

  10. #9
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Boykott aller Amerikanischer Waren

    Natürlich ist ein Boykott das erste an was man denkt. Die Folgen wirken sich jedoch in zwei Richtungen aus.

    z.B. der französische Wein: Die franz. Weinindustrie/Weinbauer wird betroffen, aber auch der amerikanische Importeur und und und.

    Wäre bei uns nicht anders. Coca Cola z.B. würde einen richtigen Boykott in Europa mit Sicherheit als gesamtes in der Kasse merken.
    Gleichzeitig wären aber auch bei uns die Arbeitsplätze weg.

    Ein öffentlicher Aufruf zum Boykott ist sicherlich eine medienwirksame Möglichkeit um seinen Standpunkt klar zu machen und damit die Meinung "des Volkes" zu beeinflussen. Wirtschaftlich gesehen bringt es jedoch nichts.

    Wie sollte ich meiner Tochter klar machen, dass es ab heute kein McDoof mehr für sie gibt? Dann lieber Hamburger statt Tränen.

    Gruss
    C N X

  11. #10
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420

    Re: Boykott aller Amerikanischer Waren

    Also Jungs, nun mal ran. Zuerst Licht ausschalten (Gluehbirne iss ´ne amerikanische Erfindung). Computer auch aus! Dann denkt mal langsam nach, was Ihr noch so taeglich braucht. Wie waer´ es mit dem Auto? O.k., also morgen frueh wird der Daimler/Ford/Opel verkauft. Gluecklich, wer ´nen Kia hat ;-D. Was noch? Keinen kalifornischen Rotwein mehr, der aus Australien ist auch aus dem Rennen, die Aussies sind Amifreunde. Die Burger hatten wir schon. Passen ja auch nicht zum Franzeessig :P. Vielleicht erstmal duschen gehen? Geht auch nicht mehr...das Duschbad iss von Procter & Gamble. Hmmm, bliebe noch Fernsehen? Auch vorbei....die Filme kommen aus Amiland und die Nachrichten sind Amipropaganda ............
    U.s.w.u.s.f., ist doch einfach nur Schwachsinn. Boykott bringt praktisch null komma nix.

    my 2 cents... (auch english, pfui !)

    Gruss,
    Mac

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. das schönste aller Frühlingslieder
    Von Clemens im Forum Essen & Musik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.07.11, 02:36
  2. Boykott von Nokia Produkten
    Von Oni75 im Forum Sonstiges
    Antworten: 184
    Letzter Beitrag: 11.04.08, 14:56
  3. fluggesellschaften drohen mit boykott
    Von bigchang im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.02.07, 19:49
  4. Aller Anfang ist schwer.
    Von johnny_BY im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.08.04, 11:45