Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Blutspenden

Erstellt von KraphPhom, 03.08.2006, 18:13 Uhr · 19 Antworten · 1.360 Aufrufe

  1. #11
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Blutspenden

    Ich habs immer nur fuer lau gemacht und werde jetzt mein Verhalten nicht aendern aber ein Jeder nach Seiner Fasson:

    Der
    Lothar aus Lembeck


    PS:@ Woody
    Ich gab Blut der Menschheit und Du gabst Blut fuer dreissig Silberlinge
    Wer von uns beiden fuehlt sich heut besser? ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Blutspenden

    Zitat Zitat von big_cloud",p="380258
    ...Ich gab Blut der Menschheit und Du gabst Blut fuer dreissig Silberlinge... ;-D
    Lothar, ich bin überzeugt davon, dass auch Blut für Cash der Menschheit zugute kommt...- muss man nicht unbedingt als Gretchenfrage auffassen, quasi "wer ist der bessere Spender"

    P. S. @ Woody sei es unbenommen selbst darauf zu antworten .- war nur mein Senf dazu

  4. #13
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Blutspenden

    @ Uli
    Du messtest mich eigentlich besser kennen
    Aber Gemeinschaft und Gemeinwohl gibts nur wenn auch mal Jemand was tut ohne Cash zu erhalten

    Ich weiss schon das ich da ne Platituede vom Stapel gelassen hab!

    Aber so lange YUPPIES auf die Leute die ehrenamtlich was tun mit einem Grinsen herabschauen tret ich fuer das Ehrenamt ein.
    Und:
    Dieser Thread sollte so lange wie moeglich "oben" gehalten werden

  5. #14
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Blutspenden

    @ Lothar, für dieses Ehrenamt zolle ich Dir auch größten Respekt - tut sich nicht jeder an...verstehe auch worauf Du hinauswolltest

  6. #15
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Blutspenden

    Fuer Knochenmarkspenden/Stammzellen bin ich auch noch registriert

    ist auch easy wird beim Blutspenden gleich mitgemacht
    nur die Untersuchung und Typisierung ist sehr teuer 50-70 Teuros die Probe
    waer nen goilet Ding wenn sich der jeweilige Arbeitgeber an den Kosten beteiligen taete

    Hier im Chemiepark Marl hamme schon oefter sowatt durchgezogen

    der
    Lothar aus Marl

  7. #16
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Blutspenden

    HALLO,ich schon wieder

    dieser Thread sollte gepinnt werden auch (oder gerade deshalb)
    wenn der Thread von @Phommel gestartet wurde

    nur mal so
    der
    Lothar aus Lembeck

  8. #17
    KhonTalüng
    Avatar von KhonTalüng

    Re: Blutspenden

    Ich habe früher auch regelmäßig Blut gespendet, als Studi war das schon nicht verkehrt dafür etwas Geld in der Tasche zu haben. Dafür gab es ca. 40 DM. Alle 100 Tage, also ca. 3 Monate, das wurde schon gut kontrolliert. Der gemeinnnützige Gedanke war eher relevant, der erhaltene Obulus auch gern gesehen.
    Mit meiner Freundin aus Nigeria und später Thailand liessen sich die Fragen bei jeder Blutspende wegen der Urlaubsaufenthalte in Afrika oder Asien oder anderwertiger Kontakte nicht mehr zweifelsfrei per Häkchen auf dem Zettelchen beanworten und daher habe ich die Blutspenden auch eingestellt.
    Da die große Angst vor HIV eingeführt aus Asien und Afrika mit 100 % nicht erwünschten Blutspenden inzwischen besser betrachtet wird, bin ich inzwischen und auch gerade in der Ferienzeit dauerhaft Plasmaspender.

  9. #18
    Avatar von mika

    Registriert seit
    05.11.2005
    Beiträge
    1.250

    Re: Blutspenden

    Is nich wahr ?! Da wird man als Thailand-Urlauber für 6 Monate vom Blutspenden ausgeschlossen ? Potentieller Seuchenherd ?

    Ich hatte aufgrund der Meldungen der letzten Tage mit dem Gedanken gespielt , Blut zu spenden , aber meine Deutschlandaufenthalte sind meist zu kurz dafür ...

    Ich habe 1990 in Khor Fakkan (VAE) mal Blut gespendet und umgerechnet 120 DM dafür erhalten . War für nen Ostdeutschen Seemann mit 5,10 DM Handgeld pro Tag ein Haufen Geld ...

    ...übrigens hab ich Blutgruppe B negativ , recht selten , wie mein Arzt sagte . Sollte mir wohl lieber keinen Unfall leisten :O

  10. #19
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Blutspenden

    Zitat Zitat von buff",p="380618
    Is nich wahr ?! Da wird man als Thailand-Urlauber für 6 Monate vom Blutspenden ausgeschlossen ? Potentieller Seuchenherd ?
    Genau das ist Thailand, ein potenzieller Seuchenherd.

  11. #20
    Avatar von habi

    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    150

    Re: Blutspenden

    In Köln haben unter anderem die Uniklinik und das Merheimer Krankenhaus spezielle Abteilungen die nichts anderes machen. Zum Thema Geld kann ich nur sagen, daß es für mich unerheblich ist, ob der Spender das Geld bekommt oder das DRK - die verkaufen das nämlich auch - soll doch jeder für sich selbst entscheiden wem er was an Geld spendet oder nicht. Wichtiger ist doch daß überhaupt gespendet wird, weil sonst Menschen sterben. Ich habe auch mehrfach beim DRK ohne Geld gespendet - inzwischen spende ich seit Jahren Thrombozyten - das geht einerseits meines Wissens nicht beim DRK - zudem finde ich eine Entschädigung für die ca. 90 min Dauer auch nicht unangemessen. Was natürlich stört ist die Sperre nach dem Urlaub - geht wohl hauptsächlich um Malariagefahr. Solange Thailand da als potentielles Land gilt wird sich daran wohl auch nichts ändern. Es wird da nur nach Ländern - nicht nach Regionen geschaut.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Blutspenden in Thailand
    Von big_cloud im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.03.07, 01:40