Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

"Blender"

Erstellt von Tschaang-Frank, 08.03.2008, 11:12 Uhr · 16 Antworten · 1.432 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    "Blender"

    Gestern im TV gesehen.
    In einem Koelner Asia Center haben sie haufenweise LEGO Kopien gefunden - anscheinend wohl gut gemacht.
    Wie soll man Heute als Endverbraucher noch unterscheiden ob man "Kopien" in der Hand hat - in dem Fall muss man schon der grosse LEGO Freak sein um zu erkennen das es nict echt ist - wenn man z.B bei Ebay "mal" 2-3 solche bausaetze erwirbt hat man wahrscheinlich keine Chance das zu erkennen

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: "Blender"

    Ich warte nur noch auf den tag das die
    tolle thai maedels durch BILLIGERE China kopien
    ersetz werden.

    Ob es dann auch umtausch moeglichkeiten geben wird ?
    Wuerde bestimmt der eine oder andere freuen

  4. #3
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: "Blender"

    den bericht habe ich auch gesehen. die "LEGO"-steine wurden aber unter einem andren namen verkauft. der jedoch aus ermittlungstechnischen gründe unkenntlich bzw. nicht bekannt gegeben wurde.

  5. #4
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: "Blender"

    ...solange es keine Rotorenblaetter fuer Flugzeugturbinen aus China sind...oder aus, auf dem Hinterhof "recycelten" Coladosen hergestellte Alu-Felgen fuer 7 Reihe BMW.... wer darauf Wert legt das auf der Brieftasche die Initialen von LV oder sonst irgendwelchen Marken-Label orientierten Groessenwahn und Moechtegernkomplexe mit sich rumschleppen, die sollen sich ruhig weiterhin in dem Schwarzlicht sonnen, das ihr Regenschirm soviel gekostet hat wie das Jahreseinkommen eines Durchschnittverdieners der nicht G7 Laender....solange wird es auch diese "cheap Copies" geben, kenne Jemanden der hat sich mit dem Zeuchs 'ne goldenen Nase verdient - eigentlich mit der Bloedheit der Leutz!

  6. #5
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: "Blender"

    Marken-Label muessen ja auch nicht sein. Es gibt auch gute Qualitaet von No Name Firmen.
    Aber bei Spielzeug - besonders fuer kleine Kinder die sich das Zeug vielleicht in den Mund stecken - finde ich es nicht ganz so lustig
    Farbe, chemische Zusatze, verarbeitung (verletzungsgefahr)
    ich denke mal das wird in den asiatischen Laendern bei der Herstellung nicht immer so genau genommen ( wenn ueberhaupt).

  7. #6
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: "Blender"

    Zitat Zitat von Tschaang-Frank",p="570091
    besonders fuer kleine Kinder die sich das Zeug vielleicht in den Mund stecken - finde ich es nicht ganz so lustig
    in der hinsicht ist in den letzten monaten viel aus dem verkehr gezogen worden. auch von offiziellen markenfirmen die wiederum in billiglohnländern (china) produzieren liessen. früher hat man schon mal desöffteren über "stiftung warentest" und dergleichen gemault, heute sollte man froh sein, das es sie gibt. denn in kinderzimmern, wohnzimmern und anderen wären heute viele vergiftete gebrauchsgegenstände.

  8. #7
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: "Blender"

    Marken-Label muessen ja auch nicht sein. Es gibt auch gute Qualitaet von No Name Firmen
    vor allem das No Names und die Label von den gleichen Herstellern produziert werden.

    Für meiner einer habe ich gelernt, dass ich z.B. im Textilbereich (ob Label oder nicht) nichts mehr kaufe, welches in China produziert wurde.

    Gruß Sunnyboy

  9. #8
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: "Blender"

    Zitat Zitat von sunnyboy",p="570123
    Für meiner einer habe ich gelernt, dass ich z.B. im Textilbereich (ob Label oder nicht) nichts mehr kaufe, welches in China produziert wurde.
    in vieler hinsicht macht es auch wirtschaftlich keinen sinn, denn die meisten waren sind so minderwertig, das der kauf eines hiesigen produktes auf zeit doch wesentlich billiger und dementsprechend auch wirtschaftlicher ist

  10. #9
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: "Blender"

    aus china kam früher viel schund und schrott und heute ist es nicht anders. gilt auch für vieles aus dem elektronikbereich.
    billiger plunder der sich häufig mit einem vernehmlichen knall verabschiedet.

  11. #10
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: "Blender"

    billiger plunder der sich häufig mit einem vernehmlichen knall verabschiedet.
    Tatsache , war eines meiner letzten Projekte bei einem internationalen Elektronikkonzerns, eine Distributionskette für unsere Produkte nach Europa aufzubauen. Bei unserem Endkunden einem namhaften Automobilhersteller, mußten wir dann 50 % der Ware aussondern . Man darf nicht vergessen, auch die Qualtitätskontrollen in China werden von Chinesen gemacht, da ist es ganz egal welches Firmenschild über dem Joint Venture prangt .

    So nach meiner Erfahrung.

    Gruß Sunnyboy

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Doppelnicks, Faker und Blender........Fragen dazu
    Von abstinent im Forum Forum-Board
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 06.08.04, 14:08