Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Beschleuniger fürs Auswandern

Erstellt von Yogi, 13.01.2011, 12:32 Uhr · 16 Antworten · 1.894 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.535

    Beschleuniger fürs Auswandern

    Heute Morgen in meinem Mail-Eingang gefunden.


    Sehr geehrte

    Ich heibe Chris Collinson und ich habe ein Angebot fur Sie!
    Unser Unternehmen Jasckson Logistic sucht im Moment neue Arbeitskrafte! Wir haben Ihre Bewerbungsunterlagen bei uns vor einige Zeit liegen gefunden und jetzt mochten wir Ihnen eine Stelle von unseren AuBendienstvertreter anbieten.
    Was spricht dafur? Keine vorherige Erfahrung notig! wir machen gratis ein Training fur Sie, falls Sie mit uns kooperieren.

    Schauen Sie, was wir Ihnen anbieten:

    Stelle: AuBendienstvertreter

    Bedingungen:
    Deutsche Staatsangehorigkeit,
    FlieBendes Deutsch,
    Grundkenntnisse von Microsoft Word und Microsoft Excel,
    Grundkenntnisse von Konsumelektronik
    PC mit Email- und Moglichkeit die Emails min. 2mal taglich zu prufen
    Drucker, Scanner
    Volljahrigkeit


    Beschreibung:

    - Briefe vom unseren Mitarbeiter regelmaBig empfangen,
    - Einen Bericht ausfertigen und ihn an den Obermanager verschicken (Der Arbeitnehmer ist einem Obermanager unterordnet),
    - die angekommene Postsendungen, gemaB unserer Vorschriften, weiterzuleiten,
    - die Unterlagen, mit Angabe aller Details der Artikel, auszufullen (Der Arbeitnehmer bekommt alle ausfuhrlichen Dokumente fur jede Verpackung per Email),
    - die Ware versenden.

    Personliche Eigenschaften:

    Ehrlichkeit
    Geselligkeit
    Teamfahigkeit
    Hoflichkeit

    Die Vergutung:
    20. pro jede erfolgreich versendete Postsendung (ca.3000 . monatlich) mit Check oder per Uberweisung einmal pro Monat.


    Wenn Sie daran interessiert sind, schreiben Sie mir unter: hrjaclogistic@gmail.com


    Danke, Chris Collinson
    HR Department
    Jasckson Logistic
    Ja, diesen Zusatzverdienst kann ich gut gebrauchen.
    War mal ganz gut, dass ich meine Bewerbungsunterlagen immer mal auf der Strasse den vorbeilaufenden Passanten in die Hand drücke. Jetzt wird es von Erfolg gekrönt.

    Da ich alle Voraussetzungen erfülle, kann ich meinen Traum bald realisieren.
    Ich bin Deutscher, kann die Sprache fliessend und bin volljährig. Bisschen am PC geht schon. Bin ehrlich, teamfähig und höflich.
    Bei Geselligkeiten bin ich klar die Numero uno.

    Jetzt schaut euch noch mal den Verdienst an.
    30 Punkte pro Postsendung. 3000 Punkte im Monat. Bei jetzt noch geplanten 4 Arbeitsjahren macht das 144.000 Punkte.

    Bin gerade dabei meine Erlaubnis auf Zusatzeinkommen einzufoerdern..
    Thailand ich komme.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187
    Na da sind wir ja bald Kollegen. Hab eine solche Mail heute auch gehabt.Bin dann aber dein Obermanager.




    Ps.:funktioniert auch wenn man sich nie und nirgends irgendwo beworben hat

  4. #3
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.997
    Ich hatte neulich mal nen Schwippschwager der in Kanada verstorben ist und mir 5 Mio US$ hinterliess. Um das Procedere anzuleiern waere allerdings eine Ueberweisung in Hoehe von 25.000,-- Euro nach Lagos/Nigeria noetig gewesen.

  5. #4
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.535
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Na da sind wir ja bald Kollegen. Hab eine solche Mail heute auch gehabt.Bin dann aber dein Obermanager.




    Ps.:funktioniert auch wenn man sich nie und nirgends irgendwo beworben hat
    Das wollen wir doch mal sehen, wer mehr Punkte erwirtschaftet. Ich werde dich wegmobben, du Hanswurst

  6. #5
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.336
    Hallo, erst Kohle sehen und dann nimmer wiedersehen.

  7. #6
    siam2011
    Avatar von siam2011
    @eber

    genau

  8. #7
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ich hatte neulich mal nen Schwippschwager der in Kanada verstorben ist und mir 5 Mio US$ hinterliess. Um das Procedere anzuleiern waere allerdings eine Ueberweisung in Hoehe von 25.000,-- Euro nach Lagos/Nigeria noetig gewesen.
    Wußte garnicht, dass wir irgendwie entfernt verwandt sind. Jedenfalls habe ich in dieser Sache die Nase vorn.

  9. #8
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286
    Köstliche Literatur dazu:

    Scam o Rama: The Lads from Lagos

  10. #9
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Wußte garnicht, dass wir irgendwie entfernt verwandt sind. Jedenfalls habe ich in dieser Sache die Nase vorn.
    Wieso hast Du die Nase vorn, hast Du bezahlt?

  11. #10
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187
    Zitat Zitat von Chumphon Beitrag anzeigen
    Wieso hast Du die Nase vorn, hast Du bezahlt?
    Bei irgendwen muß das Geschäftsmodel trotz aller Warnungen wohl noch anschlagen. Sonst hätten sie es schon aufgegeben oder eine andere Masche ausgedacht. Mußt mal Googeln es gibt wohl auch Selbsthilfegruppen und Geschädigtenvereinigungen. Hab da mal im TV einen Bericht darüber gesehen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was tanken fürs Motorbike?
    Von entrox im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.09, 21:54
  2. Spende fürs Wat
    Von huahin im Forum Treffpunkt
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 08.11.06, 13:54
  3. name fürs baby...????
    Von joerg im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.10.04, 09:48
  4. Ein "Gesicht" fürs N I T T A Y A
    Von Rene im Forum Forum-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.10.04, 14:55