Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Berlin-Marathon 2005 Nachlese

Erstellt von hello_farang, 02.10.2005, 20:04 Uhr · 10 Antworten · 1.251 Aufrufe

  1. #1
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Berlin-Marathon 2005 Nachlese

    Hallo zusammen,
    das ich in der vergangenen Woche ziemlich wenig Zeit fuer dieses und andere Thaiforen hatte, hat einen Grund: Der 32ste Berlin Marathon am 25. September 2005. Nicht, das ich da mitgelaufen waere -ums Verrecken nicht, dafuer bin ich viel zu faul- aber ich war an der Strecke und habe ne Menge Bilder gemacht. Diese bereite ich nun nach und nach auf, um sie ins Netz zu stellen. Das frisst Zeit ohne Ende, alleine die Recherche "Wer ist wer?" ist trotz Ergebnislisten des Veranstalters scc sehr langwierig.

    Da ich ja einige member aus diesem Forum bereits persoenlich kennengelernt habe, kann ich behaupten: Keiner von denen rennt freiwillig ueber 42 Kilometer durch eine Stadt, selbst wenns unsere schoene Hauptstadt ist. ;-D

    Dennoch dachte ich mir, das der Einblick in eine "fremde Welt" fuer einige nicht uninteressant ist. Oder das jemand einen Nachbarn oder Verwandten oder Freund hat, der dabei war, oder Marathonfan ist.

    Um hier nicht alles nochmal hochladen zu muessen, gibt es nur einen link zum Forum des scc, wo ich unter dem nic n_k poste.
    http://forum.real-berlin-marathon.co...ic.php?t=11216
    Das bisher Hochgeladene stellt ungefaehr die Haelfte der Bilder dar, die ich habe und letztendlich dort veroeffentlichen werde.

    Chock dii, hello_farang

    Vielleicht fairerweise ein Hinweis an die Modem user hier: Vergesst es, da sind Bilder bis zum Abwinken...
    ...und alle mit langer Kantenlaenge von 600 pixel.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Berlin-Marathon 2005 Nachlese

    Danke Kolja!!
    Klasse Berlin Fotos!!

    Ick steh uff Berlin!!








    Bis bald
    Serge

  4. #3
    Avatar von KhonKaen-Oli

    Registriert seit
    26.01.2004
    Beiträge
    775

    Re: Berlin-Marathon 2005 Nachlese

    Hallo,

    danke für die schönen Bilder.

    Da ich früher auch etliche Marathons mitgelaufen bin, freue ich mich immer über schöne Bilder. In Berlin war ich leider nie am Start.

    Heute allerdings würde ich keine 5 km mehr packen.

    Gruss
    Oliver

  5. #4
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Berlin-Marathon 2005 Nachlese

    @Serge:
    ;-D
    Berlin kennste?!! Na dann bestimmt auch das Brandenburger Tor...


    So werden dort seit Neuestem alle Besucher von 6-18 Uhr begruesst, eine nette Geste unserer Regierung.
    (wenns nur so waere... )

    Ich steh auch auf Berlin!

    Chock dii, hello_farang

  6. #5
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.954

    Re: Berlin-Marathon 2005 Nachlese

    Zitat Zitat von KhonKaen-Oli",p="280880
    Heute allerdings würde ich keine 5 km mehr packen.
    Hehe, passt genau. Die Ministrecke in KK geht über 4 km.

  7. #6
    Avatar von KhonKaen-Oli

    Registriert seit
    26.01.2004
    Beiträge
    775

    Re: Berlin-Marathon 2005 Nachlese

    Hallo Loso,

    danke für den Link.

    Der KK-Marathon ist wohl jedes Jahr im Januar.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass viele Zuschauer die Läufer anfeuern, da der Start um 4:30 in der früh ist.

    vielleicht trainiere ich nächstes Jahr wieder ein bisschen und kann dann 2007 den Halbmarathon in Angriff nehmen.

    Gruss
    Oliver

    ps. in Pattaya soll es ja jedes Jahr einen Triathlon geben.
    Hat einer der Member da schon mal teilgenommen ? :???:

  8. #7
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Berlin-Marathon 2005 Nachlese

    Wen's interessiert:
    Ich habe vorhin neue Bilder hochgeladen.

    Chock dii, hello_farang

  9. #8
    Avatar von andaman

    Registriert seit
    06.02.2004
    Beiträge
    119

    Re: Berlin-Marathon 2005 Nachlese

    hallo hello_farang

    bist du an Marathon´s etc. allgemein interessiert oder "nur" am Berliner

    Sonst möchte ich dir einen wirklich knallharten Triathlon vorstellen.
    Ich bin dort seit Jahren als freiwilliger Helfer dabei. Wohlverstanden als Helfer...als Sportler könnten sie mich schon nach den ersten Metern einsammeln - falls ich das schwimmen überleben würde ;-D ;-D
    Und nach dem Schwimmen und Radeln (zuerst mit Rennrad dann mit Mountain-Bike) nehmen sie als "Dessert" noch die kleine Hürde, auf das Schilthorn (wo übrigens auch ein James Bond Film gedreht wurde) auf 2970m zu rennen, welches meistens auch noch Schnee hat

    Es machen übrigens auch viele Leute aus Germany mit

    Der Triathlon ist in der Schweiz im Berner Oberland

    hier ist noch ein link

    Leider habe ich keine eigenen Fotos vom Rennen, da ich da schon genug beschäftigt bin


    andaman

  10. #9
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Berlin-Marathon 2005 Nachlese

    Hallo Andaman,
    den MYSTERY INFERNO kenne ich aus dem Fernsehen, auf dsf (oder war es eurospocht?) kam heuer ein toller Beitrag dazu. Die sind ja alle voellig durchgeknallt, oder?! 5,5 km Hoehenunterschied (und das nur bergauf!) ist der Hammer! :O Meinen allergroessten Respekt vor den Leuten, die sich das freiwillig antun.

    Zu Deiner Frage:
    Ich sehe den Bericht zum Berlin Marathon eher als Teil meiner Vorbereitung, eine kleine homepage ueber Berlin zu erstellen. "Meine Stadt" sozusagen. Zudem fotografiere ich sehr gerne Menschen, und das besonders gerne, wenn sie sich nicht wehren koennen (wie die Marathoniken z.B.) . Aus der Laeuferszene kenne ich einige Leute, und daher sowie weil das es eben in Berlin stattfindet, habe ich mich entschlossen, das mal zu fotografieren. Die Stimmung dabei ist eh super, macht richtig Laune. Werde fuer den Berlin Marathon 2006 mal probieren, eine offizielle Akreditierung zu bekommen, damit ich auch auf die Strecke darf - nur als Fotograf natuerlich. Mir schwebt da der Gedanke durch den Kopp, mich in einer Rikscha (oder einem -umweltfreundlichen- TukTuk) durch die LaeuferInnen kutschieren zu lassen, um Nahaufnahmen machen zu koennen.

    Danke fuer den link, aber in den naechsten 2 Jahren werde ich es leider nicht bis in die Schweiz schaffen, da meine Umschulung es zeitlich nicht zulaesst. Aber das event waere natuerlich eine tolle Gelegenheit, feine Bilder zu schiessen. Sowohl von Menschen, als auch von der schoenen Schweizer Landschaft. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, ich werde den MI im Auge behalten.

    Chock dii, hello_farang

  11. #10
    Avatar von andaman

    Registriert seit
    06.02.2004
    Beiträge
    119

    Re: Berlin-Marathon 2005 Nachlese

    Zitat Zitat von hello_farang",p="282447
    Die sind ja alle voellig durchgeknallt, oder?!
    Das kannst du laut sagen. Vor allem die, die den ganzen Triathlon alleine machen.

    Staune immer wieder, wie frisch - soll heissen, mit was für einem Affenzahn - die ersten in der Wechselzone, wo sie nach der bereits brutalen Stecke, vom Rad auf die "Beine" wechseln, ankommen, um dann die Beine in die Hand zu nehmen.
    Obwohl meine Sympathie für die letzten manchmal fast grösser ist, die das einfach schaffen wollen

    andaman

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Horror- Unfall auf dem Tollway...Nachlese
    Von lucky2103 im Forum Thailand News
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 03.09.12, 18:50
  2. Marathon auf Samui
    Von muhaon im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.10, 17:02
  3. Nachlese zum Beitrag: "Zukunftsplanung"
    Von Doc-Bryce im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.04.08, 10:43
  4. Loi grathong in Berlin, 29.10.2005 ?
    Von ReneZ im Forum Essen & Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.10.05, 22:58
  5. Bangkok Marathon?
    Von hello_farang im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.11.04, 17:45