Seite 4 von 20 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 199

benzin unbezahlbar

Erstellt von chrisu, 29.06.2008, 09:10 Uhr · 198 Antworten · 11.878 Aufrufe

  1. #31
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: benzin unbezahlbar

    wenn ich denn nicht beruflich mit meinem fahrzeug unterwegs bin, fahren meine frau und ich auch gerne mit den öffentlichen verkehrsmitteln. haben das glück in 5 minuten zu fuss am bahnhof zusein und in alle richtungen fahren zu können. das handhaben wir mittlerweile schon über vier jahre so.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Samui-Klaus

    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    139

    Re: benzin unbezahlbar

    Kleiner Tip für Leute die auf das Auto nicht verzichten können

    http://www.santander.de/kreditkarten...er-tanken.html

    24€ Kartengebühr

    1.5. BONUSPROGRAMM
    Rückerstattung von 5% der Tankstellenumsätze
    (bis max. € 2000,- Tankstellenumsatz pro Kartenjahr)

    Sind zwar nur 76€ (100€ - 24€ Kartengeb.) wo man sparen kann pro Jahr,aber besser wie gar nix.

    Achtung!

    8. (1) Die Bank räumt dem Hauptkarteninhaber einen Darlehensrahmen für den Ausgleich des monatlichen
    Rechnungsabschlusses ein. Der Hauptkarteninhaber ist verpflichtet, gemäß der im Antrag unter „Rückzahlung/Zinssätze
    sowie Verfügungsrahmen“ getroffenen Zahlungsvereinbarung das ihm gewährte Darlehen in monatlichen
    Teilbeträgen in Höhe von mindestens 5 % des Saldos des jeweiligen Rechnungsabschlusses, mindestens in
    Höhe von € 25,–, zu tilgen. Der Hauptkarteninhaber ist darüber hinaus berechtigt, den bestehenden
    Sollsaldo jederzeit vollständig oder teilweise zu tilgen.

    D.h. wenn man für 100€ tankt,werden im darauffolgenden Monat nur 25€ vom Girokonto abgebucht.Der Rest läuft als Kredit weiter auf der Karte.

    Lösung:Einfach einen Dauerauftrag mit dem Betrag den man ca. monatlich tankt,auf die Karte überweisen.


    Ciao Klaus

  4. #33
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.816

    Re: benzin unbezahlbar

    naja, beim Grand Cherokee, auch nicht gerade ein Sparsamer, ist der Vorteil wirklich die Ladekapazität.

    Zum Thema Ersatzteile hab ich mich mit Motoren, Getriebe usw für die nächsten 10 Jahre ausgestattet, man weiß ja nie. ;-D

    Das Thema Anhänger hab ich nach sehr unangenehmen Anhängerunfällen abgeschlossen.
    Solange es keinen Knopf gibt, womit ich die Anhängerkupplung absprengen kann, wenn mir das Ding hinten zum schleudern anfängt, will ich nix mehr davon hören.

  5. #34
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: benzin unbezahlbar

    Zitat Zitat von DisainaM",p="604706
    ...Solange es keinen Knopf gibt, womit ich die Anhängerkupplung absprengen kann, wenn mir das Ding hinten zum schleudern anfängt, will ich nix mehr davon hören.
    das Ding fängt allerdings an zu schleudern, wenn man zu schnell unterwegs ist...

  6. #35
    Avatar von habi

    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    150

    Re: benzin unbezahlbar

    Zitat Zitat von resci",p="604656
    Bin etwas verschnupft, hab letzte Woche meinen nailnew Audi A4 abgeholt. Angegeben war im Prospekt eine Verbrauch von 7.1 Liter (kombiniert). Nachdem ich jetzt die ersten 600 km mit jeweils einem Drittel Autobahn/Landstraße/innerorts abgespult habe, liege ich momentan bei einem Verbrauch von 9,2 Liter. Hab mich eh gewundert, daß ein 1.5 Tonnen Gefährt sowenig verbrauchen soll. Vielleicht besserts sichs ja noch, aber ich denke, die Herstellerangaben sind alles fahrzeugoptimierte Annahmen, die in der Regel im Alltagsgebrauch fast nicht eingehalten werden können.

    resci
    Also ich hatte damals festgestellt daß sich der Spritverbrauch insgesamt bei mir mit Aufspielen neuer
    Software gebessert hatte. Ein Kunde von mir schwört auf Chiptuning. Allerdings nicht von 'Billiganbietern'. Hab
    den Namen der Firma vergessen die er empfahl - kann aber
    bei Bedarf die Tage mal nachhaken. Da läßt sich heutzutage einiges einstellen.

    Zum allgemeinen Fred denke ich, daß das Problem auch dadurch verschärft wird, daß nur ein sehr kleiner Teil des gesamten Öls wirklich frei gehandelt wird. Die meisten Produzenten verkaufen Ihr Öl ja schließlich selbst. Zudem ist die Konkurrenz der großen Marken im Laufe der letzten Jahre immer mehr geschrumpft. Früher haben sich die Pächter nicht mal getraut von heute auf morgen 4 Pfennig zu erhöhen - zumindest ists mir nicht im Gedächtnis. Heutzutage habe ich schon mehrfach Sprünge von über 10 ct (20Pf.) von einem Tag auf den anderen erlebt.

  7. #36
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.816

    Re: benzin unbezahlbar

    ne, nicht zu schnell,
    kurz hinter der polnischen Grenze, auf dem Weg nach Pozen,
    da waren Spurrillen, die zum Aufschaukeln des Anhänger führten.

    Mein erster Anhängerunfall, eine Abschleppfirma hatte mir ein Auto verkehrt auf den Anhänger stellt, (Motor nicht zur Hinterachse des Zugwagens, sondern andersrum),

    Kassler Berge, als es runter ging, war Schicht

    beim Schleudern riss sich der Anhänger samt Auto drauf, zum Glück los, und ging wie ein Tropedo von der Autobahn,
    Glück gehabt, überlebt

  8. #37
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956

    Re: benzin unbezahlbar

    Zitat Zitat von habi",p="604735

    Also ich hatte damals festgestellt daß sich der Spritverbrauch insgesamt bei mir mit Aufspielen neuer
    Software gebessert hatte. Ein Kunde von mir schwört auf Chiptuning. Allerdings nicht von ´Billiganbietern´. Hab
    den Namen der Firma vergessen die er empfahl -
    der meint sicherlich CT.W oder Abt-Tuning (VW Konzern Sport-Tuner). Da werden nur neue Kennlinien eingespielt. Obwohl Leistungssteigerung von ca. 25% soll der Kraftstoffverbrauch geringer sein. Kostet allerdings ca. 1300 Euro.

    resci

  9. #38
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: benzin unbezahlbar

    scnr

    D_M, je länger ich dich lese, je mehr bekommen ich den Eindruck,
    dass du in deinem vorigem Leben viel zu wenig Tambun gemacht hast ;-D

  10. #39
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: benzin unbezahlbar

    ne, nicht zu schnell,
    kurz hinter der polnischen Grenze, auf dem Weg nach Pozen,
    da waren Spurrillen, die zum Aufschaukeln des Anhänger führten.

    Mein erster Anhängerunfall, eine Abschleppfirma hatte mir ein Auto verkehrt auf den Anhänger stellt, (Motor nicht zur Hinterachse des Zugwagens, sondern andersrum),

    Kassler Berge, als es runter ging, war Schicht


    Sind aber alles Fehler die Du mit verschuldest hast oder
    bretters Du in Thailand auch mit über 200 Kmh über die
    Autobahn, nur weil man das in der BRD so ohne weiteres kann.

  11. #40
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: benzin unbezahlbar

    Zitat Zitat von andydendy",p="604763
    ...Kassler Berge, als es runter ging, war Schicht
    Kasseler Berge gehören eingeebnet - eine einzige Katastrophe... kriege immer Schweissperlen auf der Stirn, wenn ich da die Auffahrt enter...

Seite 4 von 20 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Benzin Super E10
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 28.02.12, 13:04
  2. Benzin vs Diesel Preise
    Von phimax im Forum Sonstiges
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.05.08, 14:56
  3. Benzin- und Dieselpreise steigen morgen wieder an
    Von kraph phom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 18.09.05, 11:31
  4. Urlaub bald unbezahlbar ?
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 05.09.05, 20:53
  5. Nachts kein Benzin
    Von manao im Forum Thailand News
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.08.05, 19:16