Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 78

Benzin Super E10

Erstellt von Willi, 12.10.2011, 20:58 Uhr · 77 Antworten · 6.016 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    die vw tsi modelle dürfen diesen treibstoff nicht fahren. ansonsten denke ich, das die motoren angepasst werden müssten. e10 dürfte ohne änderungen das ende der fahnenstange sein.
    die brasilianer fahren ja fast ausschlieslich bio ethanol und die motoren fliegen nicht reihenweise auseinander. ich denke, das es eher an dem ewigen drehen an den umweltnormen liegt (derzeit wohl D5) das die motoren damit nicht vernünftig laufen (wollen).
    die alten vw motoren mit monojettronic ( Motorkennbuchstabe AAM, RP) regeln das aus und laufen einwandfrei. mein alter vergasermotor (MKB MH) ebenfalls. will ich den ethanolanteil erhöhen, muss ich den düsenstock ändern.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    die vw tsi modelle dürfen diesen treibstoff nicht fahren. ansonsten denke ich, das die motoren angepasst werden müssten. e10 dürfte ohne änderungen das ende der fahnenstange sein.
    Warum fahren die dann in den USA E15 und in Thailand gar E20?

  4. #23
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Weil die Motoren dort ein anderes Managment besitzen und einige andere Änderungen. In Brasilien fahren die sogar mit E85. Geht alles, nur hier hat die Öllobby zuviel Mitspracherechte.
    Wenn es denn einmal eine wirkliche Abkehr vom Öl gibt, kommt unsere Hosenanzugtrulla oder deren Nachfolge und haut erstmal ordentlich Steuern drauf.

  5. #24
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Wieso, dann haben wir doch eine rot-grüne oder gar rot-rot-grüne Regierung. Dann können wir froh sein, wenn wir überhaupt noch Auto fahren dürfen.

    Es wird wohl höchste Zeit für einen V8.

  6. #25
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Post

    Sollange die Grünen in der Regierung oder noch Bundestagsmandate haben, darfst du auch dein Auto fahren. Erst wenn sie nicht mehr dort vertreten sind, schießen sie wieder aus dem Unterholz, weil sie dann auch nicht mehr mit Hubraumstarken Dienstwägelchen umher kutschiert werden.

  7. #26
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    ich nehme dann den jaguar e-type v12. der braucht mindestens 98 oktan......und davon reichlich.

  8. #27
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Wieso, dann haben wir doch eine rot-grüne oder gar rot-rot-grüne Regierung. Dann können wir froh sein, wenn wir überhaupt noch Auto fahren dürfen.

    Es wird wohl höchste Zeit für einen V8.
    Verweigert dein Edel-Toyota E10? Glaube ich eher nicht.

    Ich verstehe auch das restliche Gequatsche nicht, mein Audi schluckt alles ohne zu murren. Ich tanke immer den preiswertesten Sprit.

  9. #28
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    die modernen einspritzer (bis auf wenige ausnahmen) regeln die 10% bio methanol problemlos aus. eigentlich wäre das alles überhaupt kein problem wenn man die technik für brasilien verbauen würde. dafür etwas nutzlosen schnick schnack weniger müsste es nicht einmal teurer werden. die technik gibt es schon lange..........leider auch die schleimigen lobbyisten und ihre lakaien (politiker).

  10. #29
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Post

    Auspuffanlagen aus Edelstahl oder Aluminium, Luftfilter und Ölfilter die ein ganzes Autoleben halten. Bremstechnik aus Carbon wie in der Formel 1, für Ottonornalfahrer nicht zu verschleißen. Das gibt es alles und noch viel mehr. Hier und da als Gimik in einzelnen hochpreisigen Wagen verbaut. Als Insellösung zu teuer aber in der Massenproduktion fällt der Mehrpreis kaum ins Gewicht. Zumal das Ersatzteil nicht mehr nachgekauft werden müßte und dadurch auch Werkstattkosten erspart blieben.
    Frage? Will man (der Hersteller) das?

  11. #30
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Bei den Motorrädern ja schon seit Jahren Standart.........nichtrostende Bremscheiben, festgerottete Bremskolben hatte ich da auch noch nie. Da gibt es keine Rostklumpen, der mal ein Bremssattel war. Bremsleitungen sind beim Bike nichtrostend.
    Beim Nissan Phatfinder von meinem Bekannten rosten nach 2 Monaten die hinteren Querlenker vor sich hin. Unschöne Optik.
    Dafür vielleicht weniger unnützes Zubehör und die Bodengruppe und deren Teile besser gegen Gammel schützen.

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. benzin unbezahlbar
    Von chrisu im Forum Sonstiges
    Antworten: 198
    Letzter Beitrag: 28.12.08, 02:18
  2. Benzin vs Diesel Preise
    Von phimax im Forum Sonstiges
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.05.08, 14:56
  3. Super-Mückenabwehr
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.05.08, 11:48
  4. Benzin- und Dieselpreise steigen morgen wieder an
    Von kraph phom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 18.09.05, 11:31
  5. Nachts kein Benzin
    Von manao im Forum Thailand News
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.08.05, 19:16