Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Bei "Integrationsfeindlichkeit" 1000 Euro Strafe

Erstellt von woma, 26.02.2007, 13:55 Uhr · 22 Antworten · 2.584 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.819

    Re: Bei "Integrationsfeindlichkeit" 1000 Euro Strafe

    Zitat Zitat von tira",p="456922
    Zitat Zitat von Lamai",p="456915
    ...Es hat sich eben herausgestellt, daß manche Kulturen,
    z.B. islamisch geprägte, inkompatibel zu unserer Kultur sind.....
    gottlob sind die menschen net inkompatibel ;-D

    gruss
    Leider doch... Es gibt sogar welche, die sind zu allem inkompatibel: Zu Menschlichkeit, zu sozialem Verhalten, zu Fairness..

    Es gibt leider Typen wie damals diesen Mehmet (der ja dann auch abgeschoben wurde, und sich wieder per Anwalt nach D reinklagte), wenn du dem nachts auf der Straße begegnest, schlägt er dich zusammen, raubt dich aus und lässt dich dann blutend u. halbtot im Rinnstein liegen.

    Hier in Berlin werden 80% der Gewaltstraftaten wie z.B. Raubüberfälle von jüngeren Männern "mit Migrationshintergrund" wie es jetzt neuerdings so vornehm heißt, begangen.

    Und diese Zahl 80% stammt nicht aus der Bildzeitung, es ist die amtliche u. offizielle Statistik.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Bei "Integrationsfeindlichkeit" 1000 Euro Strafe

    @Lamai,
    ich hätte dein vorheriges Post (18) stehen lassen.

    Da stand alles drinn. So formuliert das es jeder kapieren konnte und Dir wirklich niemand Auländerfeindlichkeit unterstellen wird können.

    Der das aber nicht so lesen wollte, den wirst Du niexs mit irgendeiner weiteren "Argumentation" jetzt noch "überzeugen" können. Vergebene Mühe.

  4. #23
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943

    Re: Bei "Integrationsfeindlichkeit" 1000 Euro Strafe

    Zitat Zitat von Sioux",p="456888
    Im Uebrigen. Wieviele Deutsche gibt es denn die im Ausland nicht die Bohne daran denken die Landessprache (z.B. thai) zu erlernen?
    Wenn Thailand alle Auslaender ausweisen wuerde die der Sprache und Schrift nicht maechtig sind, dat waer ein ganz schoener Exodus.
    Der Vergleich hinkt doch mächtig.

    Was in Thailand - und in jedem anderen "normalen" Land zählt, ist vor allem die Fähigkeit, den eigenen Lebensunterhalt selbst zu verdienen.

    Da sind Sprachkenntnisse sicher auch nur zweitrangig.

    Möchte nicht ausprobieren, wie weit man in Thailand - oder in irgend einem anderen Land - außer Deutschland kommt, wenn man zwar deren Sprache spricht, ansonsten aber versucht, den Gastgebern auf der Tasche zu liegen.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Ticket Deutschland - Thailand bei 1000 Euro
    Von MenM im Forum Touristik
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 15.12.12, 00:03
  2. Elephanten in Bkk zu füttern - 200 Euro Strafe
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.07.10, 21:39
  3. mit 1000 Euro 4 Wochen LOS
    Von Kuki im Forum Touristik
    Antworten: 325
    Letzter Beitrag: 11.02.09, 01:57
  4. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 06.05.08, 19:26
  5. Heiraten darf nur wer über 1000 Euro Rente hat ???
    Von meinethaifrau im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 29.09.06, 08:28