Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Bei "Integrationsfeindlichkeit" 1000 Euro Strafe

Erstellt von woma, 26.02.2007, 13:55 Uhr · 22 Antworten · 2.585 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Bei "Integrationsfeindlichkeit" 1000 Euro Strafe

    Die Bundesregierung plant offenbar drastische Verschärfungen im Ausländerrecht. Zuwanderer sollen nach Informationen der "Frankfurter Rundschau" ausgewiesen werden können, wenn sie sich "integrationsfeindlich" verhalten. Das sehe ein Gesetzentwurf zur Änderung des Aufenthaltsrechts vor, der dem Blatt vorliegt.

    Bei "Integrationsfeindlichkeit" 1000 Euro Strafe
    woma

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Bei "Integrationsfeindlichkeit" 1000 Euro Strafe

    Müssen dann die integrationsfeindlichen Rechtsradikalen
    auch zahlen?

  4. #3
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Bei "Integrationsfeindlichkeit" 1000 Euro Strafe

    Nanu wieder einige depremierte Politiker die sich profilieren und beweisen müssen?
    Mir scheint die sind nicht auslgelastet und schlafen zuviel in Brüssel.

  5. #4
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Bei "Integrationsfeindlichkeit" 1000 Euro Strafe

    das ist als wenn du mit einem strassenbesen über den bürgersteig fegst und den ganzen unrat beseitigst.
    ich will noch bemerken das ich nicht fremden oder ausländerfeindlich bin.
    aber was sich unserer gesellschaft (die besteht nicht nur aus krawatten und anzugträger, es sind leute wie du und ich) nicht anpassen kann gehört auch nicht hier hin.
    sonst würde das wort nicht integration heissen.

  6. #5
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.823

    Re: Bei "Integrationsfeindlichkeit" 1000 Euro Strafe

    So allgemein feindlich, wie sich viele Ausländer hier den Deutschen gegenüber verhalten, scheint es denen hier ja nicht zu gefallen.

    Dann muß man sie mal fragen, was sie überhaupt hier wollen.

  7. #6
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Bei "Integrationsfeindlichkeit" 1000 Euro Strafe

    Zitat Zitat von wingman",p="456501
    Nanu wieder einige depremierte Politiker die sich profilieren und beweisen müssen?
    Mir scheint die sind nicht auslgelastet und schlafen zuviel in Brüssel.
    Wingi, das scheint eher bei dir der Fall zu sein, oder seit wann reigert die Bundesregierung in Brüssel ;-D
    Ansonsten, sollte man 2000 € ziehen und davon auch gleich das Oneway-Rückflugticket finanzieren.

  8. #7
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.507

    Re: Bei "Integrationsfeindlichkeit" 1000 Euro Strafe

    Muss das Ausländeramt denn dann auch bezahlen wenn es sich Integrationsfeindlich verhält?

    Ich musste mit denen erst mal herumdiskutieren wegen der Genehmigung für einen Integrationskurs. Dieser ist ja seit 01.01.2005 Plicht. Wir haben aber am 28.12.2004 geheiratet, da meinte die Sachbearbeiterin doch glatt, dann würde meiner Frau keiner mehr zustehen!

    Ich habe sie freundlich gebeten doch mal über die Sinnlosigkeit einer solchen Vorgehensweise nachzudenken und nochmal bei ihrem Chef zurückzufragen. Der Kurs wurde dann genehmigt weil ja nur ein paar Tage dazwischen lagen.

    Ist ja schön tolle Vorschriften zu erlassen, aber keine Möglichkeit für die Umsetzung!

    "Ich bin Beamter, ich darf nichts annehmen, schon gar keine Vernunft!"


    phi mee

  9. #8
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Bei "Integrationsfeindlichkeit" 1000 Euro Strafe

    hallo guenny, natürlich sitzt unsere regierung nicht in brüssel. aber die grundidee des ganzen wurde in brüssel kreiert.
    ich bin der meinung das die bestehenden regelungen völlig ausreichend sind wenn man sie nur umsetzen würde.
    was nutzen gesetze wenn man sie nicht in gebrauch nimmt.

  10. #9
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Bei "Integrationsfeindlichkeit" 1000 Euro Strafe

    Zitat Zitat von phi mee",p="456517
    .....
    "Ich bin Beamter, ich darf nichts annehmen, schon gar keine Vernunft!"
    phi mee
    [beleidigt]Nimm das zurück, sonst shoute ich nich mehr mit dir in der Box! [/beleidigt]
    Phi Mee, die sollten dann auch zahlen, haste Recht. Aber eine Stichtagregeleung ist nunmal 'ne Stichtagregelung.
    Nur ein Beispiel: Mein jüngerer Sohn hat am 31. Januar Geburtstag. Trotzdem gabs für den ersten Lebensmonat das volle Kindergeld. Da hätte ich ganz schönb doof gekuckt, wenn die mir erzählt hätten nö, Sie bekommen nur 1/31stel des Kindergeldes, du sicher auch, was meinste?

  11. #10
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Bei "Integrationsfeindlichkeit" 1000 Euro Strafe

    Zitat Zitat von phi mee",p="456517
    Muss das Ausländeramt denn dann auch bezahlen wenn es sich Integrationsfeindlich verhält? :nixweiss:

    Ich musste mit denen erst mal herumdiskutieren wegen der Genehmigung für einen Integrationskurs. Dieser ist ja seit 01.01.2005 Plicht. Wir haben aber am 28.12.2004 geheiratet, da meinte die Sachbearbeiterin doch glatt, dann würde meiner Frau keiner mehr zustehen! :crazy:

    Ich habe sie freundlich gebeten doch mal über die Sinnlosigkeit einer solchen Vorgehensweise nachzudenken und nochmal bei ihrem Chef zurückzufragen. Der Kurs wurde dann genehmigt weil ja nur ein paar Tage dazwischen lagen. :rolleyes:

    Ist ja schön tolle Vorschriften zu erlassen, aber keine Möglichkeit für die Umsetzung! :fertig:

    "Ich bin Beamter, ich darf nichts annehmen, schon gar keine Vernunft!" :zorn:


    :wink: phi mee
    hallo @phi mee, ich will hier jetzt keinen in schutz nehmen, aber damals war ja alles im umbruch. musste es auch mit erleben. es war einfach nur unkenntnis in meinen augen. ich bin auch mit mehr kenntnis als die selbst auch ins ausländeramt habe in die gesetzeslage erklärt und ihnen mitgeteilt wo es steht. ja, es ist tatsache.
    heute sieht es schon in dieser behörde ganz anders aus. glaub mir. naja, ich kann nur von hier reden.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ticket Deutschland - Thailand bei 1000 Euro
    Von MenM im Forum Touristik
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 15.12.12, 00:03
  2. Elephanten in Bkk zu füttern - 200 Euro Strafe
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.07.10, 21:39
  3. mit 1000 Euro 4 Wochen LOS
    Von Kuki im Forum Touristik
    Antworten: 325
    Letzter Beitrag: 11.02.09, 01:57
  4. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 06.05.08, 19:26
  5. Heiraten darf nur wer über 1000 Euro Rente hat ???
    Von meinethaifrau im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 29.09.06, 08:28