Ergebnis 1 bis 9 von 9

Bei alten Filmen muss ich oft weinen

Erstellt von KraphPhom, 25.06.2006, 14:01 Uhr · 8 Antworten · 525 Aufrufe

  1. #1
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Bei alten Filmen muss ich oft weinen

    weil ich dann merke, dass die Zeit vor mir kürzer wird, als jene die ich schon zurückgelegt habe.

    Soeben wieder passiert als ich einen meiner Lieblingsfilme aus der Kindheit ( Winnetou ) mir anschaute. :-(

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Bei alten Filmen muss ich oft weinen

    Zitat Zitat von KraphPhom",p="360687
    weil ich dann merke, dass die Zeit vor mir kürzer wird, als jene die ich schon zurückgelegt habe.
    Laesst tief blicken, wie es in dir aussieht.

    Sioux

  4. #3
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Bei alten Filmen muss ich oft weinen

    wie denn ?

  5. #4
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Bei alten Filmen muss ich oft weinen

    Nach einem Menschen, der mit sich und seinem bisherigen Leben zufrieden ist klingt das nicht gerade.

    Sioux

  6. #5
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Bei alten Filmen muss ich oft weinen

    Ich bin so sehr zu frieden, dass es mich schmerzt, dieses nimmer so lange auskosten zu dürfen.

  7. #6
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Bei alten Filmen muss ich oft weinen

    Woher willst Du wissen, wie lange Du es noch auskosten darfst? Jeder Tag kann Dein Letzter sein oder vielleich wirste ja auch steinalt. Wer weiss das schon.

    René

  8. #7
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Bei alten Filmen muss ich oft weinen

    Heul doch. Kost nix.

  9. #8
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Bei alten Filmen muss ich oft weinen

    Alte Winnepu Filme anschauen...au mai.

    Gibt doch den Film mit dem schwulen Indianer und seinem Kumpel

    Shatterhand. Träne vom Lachen hat doch was.

  10. #9
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Bei alten Filmen muss ich oft weinen

    Wie Du es ausdrückst, klingt es ein wenig nach Selbstmitleid wegen Sterblichkeit. Dies ist aber eine Sache die "verarbeitet" sein muss um wirklich zufrieden zu leben (zumindest wenn die Problematik jemals ins Bewusstsein tritt was ja nicht zwangsläufig jedem passiert).

    Für mich war dies lange ein Problem. Ich mochte diesen Umstand überhaupt nicht, nur grundsätzlich ändern kann ich das offensichtlich nicht.
    Letztlich hat dies vielleicht dazu geführt, dass mir in meinem Überlegen eines klar wurde. Ich werde es niemals erfahren, denn dann wenn dies eintritt ist derjenige den es betrifft nicht mehr erfahrungsfähig.
    Hört sich vielleicht zunächst trivial an. Aber sich klarzumachen, dass es für mich nur die Erfahrung als Lebender geben kann, ist letztlich für mich die Lösung gewesen.

    Da ich mich über meinen Körper und meine sozialen Bindungen definiere und undefiniert auch kein Problem mit Sein oder Nichtsein von irgendetwas habe (Erfahrung aus meditativen Zuständen, in denen ich nicht gewusst hätte wer oder wo ich bin, lediglich dass ich bin), kann es mir völlig wurscht sein. Derjenige der sich definiert ist dann zumindest nicht mehr funktionsfähig, auch nicht ein bischen, sonst wäre er nicht tot...

    Ist also auch keiner da, der etwas beklagen könnte. Abgesehen von den anderen...

    Dass die Filme oder Erinnerungen Dich berühren und Dir die Gelegenheit verschaffen Dich als fühlendes Wesen wahrzunehmen, finde ich ganz positiv, wenn auch das was Du sagst sentimental klingt. Du bist tatsächlich so ein fühlendes Wesen und das ist eine grundsätzliche Eigenschaft von uns Menschen, die ständig unterbewertet wird und mit der wir oft nicht umzugehen gelernt haben. Eine sentimentale Verarbeitung dieser Erkenntnis kann dazu führen, dass man zur Heulsuse auf der einen und zum Rialo auf der anderen wird (nur die Extreme dargestellt). Geniesse also Deine Tränen als Ausdruck einer Eigenschaft, die Du eigentlich ständig in Deinem täglichen Leben mehr geniessen könntest (wenn es auch selten notwendigerweise mit Tränen verbunden ist).

Ähnliche Themen

  1. Einführen von (Kino)-Filmen auf Festplatten Privat erlaubt ?
    Von Challenger im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 31.03.14, 15:27
  2. Auslandsproduktionen von Filmen in Thailand ruecklaeufig
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.11, 21:33
  3. Wo downloaden von Thai Filmen?
    Von EO im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.07, 14:54
  4. Zeigt weinen die Gefuehle?
    Von Chonburi's Michael im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.04.05, 12:41