Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 62

Beerdigung in Surin

Erstellt von alias, 28.04.2016, 22:04 Uhr · 61 Antworten · 3.719 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von alias

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    27

    Beerdigung in Surin

    Ich habe eben mal kurz recherchiert und bin auf Kosten zwischen 50.000 - 200.000 Baht gestoßen. Je nach Art und Größe der Feierlichkeiten.

    Meine Lebensgefährtin hat mit ihrem Bruder gesprochen und etwas von 400.000 THB gesagt. Sie selber hält davon nichts.

    Ich denke für 200.000 THB sollte doch so eine 3 Tage-Feier drin sein oder?

    Jemand Erfahrung wie man sowas plant?

    Bieten die Bestatter sozusagen ein "all inkl. Paket" an. Also mit Mönchen, Essen usw.?

    Sie meint es würde einfach das ganze Dorf (500 Leute) kommen, egal ob eingeladen oder nicht. Aber 400.000 THB will sie auf keinem Fall bezahlen.

    Sie hält eh nicht viel von diesen ganzen "teuren Sitten" wie z.B. Hochzeit/Beerdigung.

    Bei ihrer Mutter haben sie ca. 400.000 THB bezahlt weil der Vater das so wollte.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.597
    Zitat Zitat von alias Beitrag anzeigen

    Bei ihrer Mutter haben sie ca. 400.000 THB bezahlt weil der Vater das so wollte.
    Dann scheinen die ja ziemlich frisch zu sein und können das locker selbst bezahlen, von daher braucht dich das nicht zu interessieren.

    Ich jedenfalls würde mir lieber die Hände abhacken als 10 Mille für eine Beerdigung in Thailand auszugeben.

  4. #3
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.004
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen

    Ich jedenfalls würde mir lieber die Hände abhacken als 10 Mille für eine Beerdigung in Thailand auszugeben.
    stimmt !
    Lieber arm dran ..... als Arm ab !

  5. #4
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.597
    So, ich hab mal die Holde gefragt.

    Für Beerdigungen von normalen, einfachen Leuten vom Dorf sind um die 10k THB üblicherweise zu berappen.

    Für die Grossmuter meiner Frau fielen ca. 25k an, die hat aber auch ein bisschen was hinterlassen.

    Die von dir genannten 200k oder gar 400k sind absolut nicht üblich und fallen schon unter Protz und Prunk.

    Generell gilt natürlich: Jeder kann soviel Geld für die Beerdigung seiner Lieben ausgeben wie er möchte - solange er das selbst finanziert.

    Wenn ihm das wichtig ist - bitte sehr - aber sicher nicht weil ANDEREN das wichtig ist.

    Aber so wie ich in deinem anderen Fred gerade gesehen habe, lebt derjenige ja noch, es wäre übrigens nicht schlecht, wenn du in deinem post noch mitgeteilt hättest, für wen soviel Geld ausgegeben werden soll.

  6. #5
    Avatar von alias

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    27
    Es geht um den Vater meiner Lebensgefährtin. Es wird ganz sicher so sein das sie den größten Anteil zahlt. Anscheinend wollen einige der Geschwister eine große Party, aber bezahlen können sie das natürlich nicht.

    Sie wird wohl 100.000 THB auf ein Konto für die Beerdigung einzahlen, wenns mehr kostet muss wer anders zahlen. eigentlich finde ich das schon zuviel.

    Wie lief denn die Beerdigung der Großmutter für 25k ab?

    400k hat der Vater meiner Lebensgefährtin für die Beerdigung seiner Frau bezahlt, aber da ist jetzt keine Kohle mehr.

  7. #6
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.597
    Zitat Zitat von alias Beitrag anzeigen
    Wie lief denn die Beerdigung der Großmutter für 25k ab?
    Weiss ich nicht, das war vor meiner Zeit, aber sicher nicht unwürdig.

    Es waren halt keine der üblichen" Lao Kao Gesichter" da und mir könnte niemand einen vernünftigen Grund nennen, warum die ausgerechnet jetzt dabei sein sollten, wenn meine Frau mit mir verheiratet ist.

    Das ist nämlich meistens so.

  8. #7
    Avatar von croc

    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    1.276
    Manchmal kann man den Leichnam auch erst nach 5 Tagen einaeschern,dann wirds halt ein wenig teurer.- Wer an den Feiertagen anwesend ist steuert in der Regel einen kleinen Betrag in einem Couvert bei. So wie ich das aus meiner Umgebung kenne,sorgen die meisten mit einer Art Sterbeversicherung vor;- Jedesmal wenn jemand aus dem Dorf stirbt,ist ein Betrag von 20 Baht faellig.- Wenn es einen selbst erwischt zahlt jeder,der auch bei der "Versicherung" mitmacht auch zwanzig Baht.- So kommen dann schnell mal 20-30 Tausend Baht zusammen. Mein Schwiegervater (89) z.B. ist in vier Doerfern dabei.

  9. #8
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    4.584
    Mir erzählte jemand, dass es in einem ähnlichen Fall um eine Summe von mehreren hunderttausend Baht ging, die er als Farang für die Trauerzeremonie zahlen sollte. Völlig inakzeptabel, man einigte sich schließlich auf umgerechnet etwa 500 Euro, das ging dann klar für alle Beteiligten.

  10. #9

  11. #10
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.004
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Mir erzählte jemand, dass es in einem ähnlichen Fall um eine Summe von mehreren hunderttausend Baht ging, die er als Farang für die Trauerzeremonie zahlen sollte.
    Warum muss denn der Farang auch in diesem Fall wieder "bluten" ?
    (oder hatte er etwa den Todesfall direkt zu verantworten ? )

    PS :
    wäre denn eine "Seebestattung" nicht eventuell kostengünstiger ?
    Ich hatte dereinst, in einem kleinen Kahn sitzend, die Asche meine Schwiegermutter großflächig in den Wogen des Mekong verteilen lassen. Eine kostenintensive Feier mit heiteren, alkoholisierten Gästen war allerdings auch (drei Jahre vorher) angesagt.

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Beerdigung in Thailand
    Von Oberkracher im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.07.09, 09:40
  2. Elefanten-Roundup in Surin
    Von jbrenke im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.11.06, 06:35
  3. Beerdigung in Thailand.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 11.12.05, 11:58
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.10.04, 22:42
  5. Beerdigung in Thailand
    Von irrlicht im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 28.07.04, 23:21