Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 91 bis 97 von 97

Bayern wird deutsch

Erstellt von Paddy, 28.09.2008, 18:07 Uhr · 96 Antworten · 6.234 Aufrufe

  1. #91
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Bayern wird deutsch

    Erst kriechen sie alle dem Stoiber in den Darm und wenn sie am Ende einen leeren Magen vorfinden, statt eines Gehirns, suchen sie sich einen neuen Hintern. ;-D


    Samstag, 25. Oktober 2008
    Buhrufe für Stoiber
    "Inthronisation" von Seehofer

    Mit minutenlangem Beifall für den scheidenden Ministerpräsidenten Günther Beckstein und [highlight=yellow:9b4074fe7a]Buhrufen für Edmund Stoiber[/highlight:9b4074fe7a] hat die CSU ihren Sonderparteitag begonnen. Die rund 1000 Delegierten wollen den bisherigen Bundesagrarminister Horst Seehofer in München zum neuen Parteichef wählen. Nach dem Verlust der jahrzehntelangen absoluten CSU-Mehrheit bei der Landtagswahl Ende September hatten Parteichef Erwin Huber und Beckstein nach nur einem Jahr Amtszeit ihren Rückzug angekündigt. Der Parteitag stimmt auch über den Koalitionsvertrag mit der FDP ab. Seehofer soll dann am Montag im bayerischen Landtag zum Ministerpräsidenten gewählt werden.

    Viele CSU-Mitglieder machen die Politik Stoibers für den Absturz bei der Landtagswahl mitverantwortlich. Die scheidende CSU-Generalsekretärin Christine Haderthauer forderte ein klares Signal der Geschlossenheit und eine Analyse der Gründe für das Wahldebakel. "Nur dann wird die Krise auch eine Chance sein", sagte sie. Die CSU müsse wieder näher am Menschen und glaubwürdig sein.

    Seehofers Mammutaufgabe

    Seehofer sieht sich vor einer Mammutaufgabe. Vor ihm liege wohl das schwierigste Jahr, das er in seiner politischen Laufbahn zu bewältigen habe, sagte er am Rande des Parteitags. "Es geht jetzt Schlag auf Schlag", sagte er mit Blick vor allem auf die Europa- und die Bundestagswahl im kommenden Jahr. Auf die Frage nach seiner Zielmarke für die Wahl zum Vorsitzenden sagte er, jedes Ergebnis, das zur Wahl führe, sei gut.

    Nach den Turbulenzen seit dem Wahldebakel in Bayern will der designierte CSU-Chef seine Partei befrieden und die Schlagkraft in Berlin erhöhen. "Da ist schon noch Kraft drin in der CSU", sagte der bisherige Bundesagrarminister. Er kündigte einen "klaren und harten Kurs" im Bund an: "Das Allerwichtigste ist, dass man in Berlin merkt: Es gibt drei Koalitionspartner." Dies werde die Partei bei der umstrittenen Erbschaftsteuerreform demonstrieren. Die CSU hat mit ihren Änderungsforderungen eine Einigung bisher verhindert.

    Huber räumt Mitschuld ein

    Der scheidende CSU-Vorsitzende Huber hat auf dem Parteitag erneut seine Mitschuld am Debakel bei der Landtagswahl eingeräumt. "Ich weiß, dass ich die Erwartungen des Parteitages, der mich in dieses Amt gewählt hat, nicht voll erfüllen konnte", sagte Huber. Es habe "Fehler und Unzulänglichkeiten" gegeben. Zugleich wies er auf ein Bündel von Gründen für das CSU-Desaster hin. "Auf dem Konto der Ursachen dieses Wahlergebnisses haben sich viele Kosten aufsummiert." Huber appellierte an die Delegierten, in allen Gremien konsequent und selbstkritisch die Fehler zu analysieren und Konsequenzen zu ziehen

    Waigel attackiert Stoiber

    Der frühere CSU-Chef Theo Waigel hat unterdessen Kritik am Erscheinungsbild der Partei und am früheren Ministerpräsidenten und Parteivorsitzenden Stoiber geübt. "Der Regierungsstil war abgehoben. Die Bevölkerung hat den Eindruck gewonnen: Die reden mit uns nicht mehr", sagte Waigel dem "Münchner Merkur". Die Zweidrittel-Mehrheit bei der Landtagswahl im Jahr 2003 habe die CSU "zu dem Glauben verführt, man könne manche Entscheidungen treffen, ohne jemanden fragen zu müssen".

    Waigel warnte davor, die Schuld für die drastischen Stimmenverluste bei der Landtagswahl Ende September allein dem scheidenden Ministerpräsidenten Beckstein und dem bisherigen Parteichef Huber zuzuschieben. "Für diese Wahlniederlage muss die gesamte Partei die Verantwortung tragen, und zwar mit Blick auf die gesamte fünfjährige Wahlperiode." Vor diesem Hintergrund richtete Waigel deutliche Vorwürfe an Stoiber: "Es gab zum Beispiel große Probleme in der Bildungspolitik und bei der Darstellung der Reformen. Auch das Hin und Her zwischen Berlin und München im Jahr 2005 hat uns geschadet. Außerdem war der neunmonatige Übergang von Stoiber zu Beckstein im Jahr 2007 zu lang."

    Nur zwei Enthaltungen

    CSU und FDP hatten sich am Freitag auf eine Koalition geeinigt. Bei der CSU stimmten unmittelbar im Anschluss der Parteivorstand, die Landtagsfraktion, die Landesgruppe im Bundestag und die Kreisvorsitzenden zu und empfahlen dem Parteitag die Annahme des Vertrags. Bei der Abstimmung in München gab es bei 140 Teilnehmern nur zwei Enthaltungen und keine Gegenstimmen.

    Zwei Ministerposten für die FDP

    Seehofer bezeichnete den Koalitionsvertrag als "gute Grundlage für eine stabile Regierung". Bayerns FDP-Chefin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger sagte, es sei "gelungen, die liberale Handschrift, die uns so wichtig ist, hineinzubringen". Das schwarz-gelbe Bündnis ist auch als Modellversuch für eine Machtübernahme von Union und FDP nach der Bundestagswahl im Herbst 2009 gedacht.

    Die FDP übernimmt nach Angaben von Leutheusser-Schnarrenberger das Wirtschafts- und das Wissenschaftsministerium. Wirtschaftsminister soll FDP-Landtagsfraktionschef Martin Zeil werden.

    Nach Angaben aus FDP-Kreisen setzten sich die Liberalen bei den umstrittenen Online-Durchsuchungen durch. Das heimliche Betreten von Wohnungen wird demnach verboten. Beim Ladenschluss bleibt es entgegen den Wünschen der FDP bei der bisherigen Regelung. Auch die vierjährige Grundschulzeit solle nicht angetastet werden. Umstritten bleibt der Donau-Ausbau. Aus Verhandlungskreisen hieß es, es werde ein neues Gutachten in Auftrag gegeben.

    Bayern qualmt wieder

    Das von der CSU nie voll durchgesetzte strikte Rauchverbot in Bayern wird gelockert. In Ein-Raum-Kneipen, Bierzelten und Nebenräumen von Wirtshäusern und Diskotheken darf künftig wieder gequalmt werden. Schwerpunkt der fünfjährigen Wahlperiode bis 2013 soll die Bildungspolitik sein. Allein für Bayerns Schulen sind in den kommenden fünf Jahren Mehrausgaben von zwei Milliarden Euro geplant. Trotz der Landesbank-Krise wollen beide Parteien die Staatsausgaben bis 2013 insgesamt um mehrere Milliarden Euro erhöhen.

    http://www.n-tv.de/1043217.html

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Bayern wird deutsch

    Wird Zeit daß ich in Bayern nach dem rechten sehe, Sachsen ist ja inzwischen ein Selbstläufer.

  4. #93
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Bayern wird deutsch

    Zitat Zitat von antibes",p="646860
    Wird Zeit daß ich in Bayern nach dem rechten sehe,....
    moin,

    bin x gespannt wie lange es dauert biste merkst, am bodensee iss es noch schöner ;-D


  5. #94
    Avatar von

    Re: Bayern wird deutsch

    Zitat Zitat von tira",p="646935
    bin x gespannt wie lange es dauert biste merkst, am bodensee iss es noch schöner ;-D

    Dazu muß er aber nicht aus Bayern ausreisen. :-)
    Ein bisserl westlicher als München hätte sich Antibes aber in der Tat orientieren können.

  6. #95
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Bayern wird deutsch

    Mach ich doch.
    Arbeiten in München und wohnen, bis ich merke ob der Laden mir schmeckt, vorerst in Augusta Vindelicorum.

  7. #96
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Bayern wird deutsch

    Zitat Zitat von Extranjero",p="646944
    Dazu muß er aber nicht aus Bayern ausreisen.....
    moin,

    iss natürlich bekannt, ebenso der langjährige wohnort in bayern ;-D


  8. #97
    chrisu
    Avatar von chrisu

    Re: Bayern wird deutsch

    komisch das sie alle nach bayern fahren um mal richtig urlaub zu machen.
    müssen die bayern ein schreckliches pack sein.

Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910

Ähnliche Themen

  1. Bayern München
    Von antibes im Forum Sport
    Antworten: 2153
    Letzter Beitrag: 26.11.17, 13:37
  2. Hilfe meine Frau wird deutsch
    Von Chak im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 20.07.12, 13:09
  3. REAL vs. Bayern / 01.45 Uhr am 26.04.2012 !!!
    Von siam999 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.12, 17:56
  4. Bayern und Bier
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 06.05.08, 08:32
  5. Hargreaves will die Bayern verlassen!!!
    Von Uhu33 im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.08.06, 20:49