Seite 5 von 24 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 234

Bankenkrise auch hier?

Erstellt von Lungkau, 01.10.2008, 18:27 Uhr · 233 Antworten · 10.165 Aufrufe

  1. #41
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Bankenkrise auch hier?

    Der Demokrat Charlie Rangel beklagte, das Parlament entscheide mit einer "an den Kopf gehaltenen Waffe".

    Tatsächlich wurde damit gedroht das Kriegsrecht auszurufen.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Bankenkrise auch hier?

    Das weltweite Vertrauen in das amerikanische Wirtschafts -und Finanzsystem wird anders als in den Krisen der 70er oder Ende der 80er diesmal wesentlich nachhaltiger sein. Wir haben seit etwa 6 Jahren einen massiven Verfall des US-Dollars. Der Grund: die Produktivität der US-Wirtschaft entspricht seit vielen Jahren nicht mehr dem Wert des gedruckten Geldes. Beunruhigend und ebenso ein schlechtes Zeichen ist, daß die Abwertung des Greenback eigentlich niemand zu stören scheint. Die amerikanische Politik bestand über Jahre hinweg nur aus Außen- und Sicherheitspolitik, was aber im eigenen Land passierte, wurde schlichtweg ignoriert. Die Rechnung wird jetzt präsentiert. Das Vertrauen in den Dollars weltweit als Leitwährung wird weiterhin abnehmen. Wir hatten das letzte halbe Jahr eine Korrektur von 1.62 auf 1.37. Das war nichts als ein Strohfeuer oder charttechnisch ausgedrückt ein Pull-Back.
    Die große Krise des $ steht die nächsten Jahre ins Haus.
    Spätestens bei Kursen von 2.00 bis 2.50 zum Euro hin wird allen das Lachen vergehen. Vor allem der der deutschen Automobil- und Exportindustrie.

    resci

  4. #43
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Bankenkrise auch hier?

    Zitat Zitat von resci",p="638472
    Das weltweite [highlight=yellow:ad829d3196]Vertrauen[/highlight:ad829d3196] in das amerikanische Wirtschafts -und Finanzsystem wird anders als in den Krisen der 70er oder Ende der 80er diesmal wesentlich nachhaltiger sein.
    Vertrauen??? nachhaltig???

    Denk mal, Du meinst nachhaltiges Misstrauen.

  5. #44
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Bankenkrise auch hier?

    Zitat Zitat von resci",p="638472
    Die große Krise des $ steht die nächsten Jahre ins Haus.
    Spätestens bei Kursen von 2.00 bis 2.50 zum Euro hin wird allen das Lachen vergehen. Vor allem der der deutschen Automobil- und Exportindustrie.

    resci
    Momentan steht der USD sehr gut da!
    Ich bin sicher das die Krise sich nicht nur auf Amerika begrenzt.
    In ein paar Monaten koennten wir eine totale Geldentwertung bekommen wie 1929 und dann fangen wir alle wieder bei 0 an,auch du mit deinen Gold und Oelaktien!

  6. #45
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Bankenkrise auch hier?

    Samstag, 4. Oktober 2008
    Kriminelle Investmentbanker
    Lafontaien attackiert Steinbrück

    Linken-Parteichef Oskar Lafontaine hat in der internationalen Finanzmarktkrise scharfe Vorwürfe gegen Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) und dessen US-Kollegen Henry Paulson erhoben. Die deutschen Landesbanken hätten "versagt", weil ihnen "unseriöse Spekulationsgeschäfte von Politikern wie Steinbrück", dem früheren sächsichen Ministerpräsidenten Georg Milbradt (CDU) und dem bisherigen CSU-Vorsitzenden Erwin Huber "erlaubt oder aufgedrückt" worden seien, sagte Lafontaine der "Süddeutschen Zeitung".

    In den USA solle ausgerechnet "der Investmentbanker Paulson" den Weg aus der Krise weisen - das sei so, "als machte man den Chef eines Drogenrings zum Beauftragten gegen den Rauschgifthandel", sagte Lafontaine. Der frühere deutsche Finanzminister vertrat die Ansicht, für eine Sanierung der internationalen Finanzmärkte sei es erforderlich, "feste Wechselkurse zwischen den Leitwährungen" zu vereinbaren, "hochspekulative Hedgefonds" zu verbieten und auch "die Auslagerung von Risiken in Zweckgesellschaften" zu untersagen. "Man muss das Finanzcasino schließen."

    "Alle Investmentbanker, die durch fahrlässiges Handeln ganze Volkswirtschaften in den Ruin treiben, sind kriminell", sagte Lafontaine. "Durch die irren Summen, die Hedgefondsmanager und Investmentbanker verdienten, sind sie zu kriminellen Handlungen verführt worden."

    An den Problemen der Mittelstandsbank IKB trage der Bundesverband der Industrie (BDI) die Hauptschuld, sagte Lafontaine weiter. "Der BDI setzt nur auf Marktwirtschaft, wenn es den Gewinnen nutzt. Die Rolle von BDI und Finanzwirtschaft bei der IKB muss ein Untersuchungsausschuss klären." Lafontaine gehört selbst dem Verwaltungsrat der IKB-Mutter KfW an.

    Auf die Frage, welche Aktien er selbst besitze, antwortete der Linken-Chef ausweichend, er wolle "keine falschen Tipps geben".

    Quelle: http://www.n-tv.de/Kriminelle_Invest...0/1032838.html

  7. #46
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Bankenkrise auch hier?

    "als machte man den Chef eines Drogenrings zum Beauftragten gegen den Rauschgifthandel"
    Das ist ja auch naheliegend, der versteht wenigstens was davon.
    Aber genauso ist es doch schon solange ich zurückdenken kann.
    Der Bock wird zum Gärtner gemacht und alle fallen darauf herein, weil sie selbst gern Gärtnerböcke wären.

  8. #47
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Bankenkrise auch hier?

    Zitat Zitat von Paddy",p="638462

    Tatsächlich wurde damit gedroht das Kriegsrecht auszurufen.
    Link?

  9. #48
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Bankenkrise auch hier?

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="638522
    Zitat Zitat von resci",p="638472
    Die große Krise des $ steht die nächsten Jahre ins Haus.
    [highlight=yellow:67de0961e0]Spätestens bei Kursen von 2.00 bis 2.50 zum Euro hin wird allen das Lachen vergehen. Vor allem der der deutschen Automobil- und Exportindustrie.[/highlight:67de0961e0]

    resci
    Momentan steht der USD sehr gut da!
    Ich bin sicher das die Krise sich nicht nur auf Amerika begrenzt.
    In ein paar Monaten koennten wir eine totale Geldentwertung bekommen wie 1929 und dann fangen wir alle wieder bei 0 an,[highlight=yellow:67de0961e0]auch du mit deinen Gold und Oelaktien![/highlight:67de0961e0]

    Gerade diese Werte wohl eher nicht... die werden ebenfalls klettern - Gold wird Heute schon, fuers Jahresende auf 1000US$ dotiert... Oel...naja die Schere ist ganz weit offen! ;-D

    Aber durch den hohen Kurs des Euros wid ein wichtiger Absatzmarkt absaufen.... auch fuer "billig" Produzenten wie China, Thailand, Indien....

    Das werden auch die letzten Zoegerer verstehen, wenn es dann mal soweit ist!

  10. #49
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Bankenkrise auch hier?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="638584
    Zitat Zitat von Paddy",p="638462

    Tatsächlich wurde damit gedroht das Kriegsrecht auszurufen.
    Link?
    Z.B.

    Finanzkrise: In den USA bereitet man sich auf mögliche Unruhen vor
    World Content News - Die US-Regierung hat eine Spezialeinheit aus dem Irak zurückbeordert. Die 4.000 Soldaten sollen helfen, im Innern der Vereinigten Staaten bei Terroranschlägen oder Katastrophen Opfer zu bergen und Nothilfe zu leisten, behauptet der Generalstabschef der US-Armee. Jetzt sickerte aber durch, dass die Einheit "Raiders", die 2003 an der Spitze des Einmarschs in Bagdad stand, speziell im Gebrauch "nicht-tödlicher" Waffen wie Taser und Gummigeschosse unterwiesen werden soll, um "unbotmäßige oder gefährliche Personen unter Kontrolle bringen". Systemkritiker befürchten, dass das Land angesichts zu erwartender Proteste gegen das zunehmende Finanzchaos kurz vor der Verhängung eines Ausnahmezustandes steht.

    Zum ersten mal seit dem amerikanischen Bürgerkrieg werden somit ab dem 1. Oktober nach Colorado verlegte Soldaten im Innern der USA eingesetzt, um Unruhen entgegenzuwirken. Laut einem Bericht der "Army Times" sollen sie dabei eng mit der Polizei kooperieren.

    [Update] Für zusätzliche Verwirrung sorgte eine Bemerkung des republikanischen Senators Michael Burgess, die am Wochenende im Repräsentantenhaus bei der Debatte um die Verabschiedung des Hilfspaketes fiel:

    "I understand we are under martial law, as declared by the speaker. We're going to be asked to vote for a bill for political cover because Democrats are too weak to stand up to their speaker."

    Was sich zunächst so anhörte, als wäre jetzt das Kriegsrecht in den USA in Kraft getreten, entpuppte sich bei näheren Nachforschungen als ein (eher selten angewandtes) Abstimmungsverfahren, das sogenannte "congressional martial law". Nach dieser Regel haben die Abgeordneten keine Zeit, die Details eines Gesetzesvorschlags zu prüfen, die Vorlage, meist hinter verschlossenen Türen erarbeitet, wird umgehend zur Debatte und sofortiger Abstimmung vorgelegt. Diese Art von "Kriegsrecht" bedeutet natürlich einen enormen Verlust für die Demokratie, und es ist durchaus möglich, daß diese von Nancy Pelosi verordnete harsche Abstimmungsentscheidung über das 700 Milliarden schwere "Hilfspaket" mit zur Abweisung beigetragen hat.

    Und so gesehen hat auch die Anordnung für den klammheimlichen Einsatz von Kampftruppen im Innern, ohne dass darüber bisher Informationen vorlagen oder Diskussionen stattfanden, null mit Demokratie zu tun.

    Deswegen sollte man in den kommenden Tagen und Wochen hellhörig sein, was die US-Regierung noch so alles aus dem Sack lässt, es ist nicht auszuschließen, dass es bei weiteren Hiobsbotschaften im Finanzsektor zu mehr als Unmutsäußerungen in der Bevölkerung kommen könnte, und dass sich die Regierung auf solche möglichen Proteste auch mit militärischen Mitteln aktiv darauf vorbereitet.

    Freilich gilt dieser Verdacht auch für Europa und die restliche Welt.

    Quelle http://oraclesyndicate.twoday.net/stories/5230748/

    Gelesen hatte ich darüber eigentlich woanders. Weiss leider nicht mehr wo.

  11. #50
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Bankenkrise auch hier?

    Zitat Zitat von Paddy",p="638475
    Vertrauen??? nachhaltig???

    Denk mal, Du meinst nachhaltiges Misstrauen.
    natürlich

Seite 5 von 24 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auch hier will ich es wissen
    Von Enrico im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.09.06, 01:44
  2. Ja auch hier Visaalarm - Ein paar kleine Fragen...
    Von heinerl im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.09.06, 15:47
  3. auch hier: kostenlose Cliparts
    Von Pustebacke im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.03, 18:35
  4. auch ich bin neu hier
    Von im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.08.02, 11:49
  5. Ich bin auch neu hier
    Von Olaf im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.08.02, 07:46