Seite 13 von 24 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 234

Bankenkrise auch hier?

Erstellt von Lungkau, 01.10.2008, 18:27 Uhr · 233 Antworten · 10.168 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Bankenkrise auch hier?

    Zitat Zitat von Thaimax",p="639006
    Ich finde es als verabscheuungswürdig was er da betreibt [highlight=yellow:1693780a47]weil er es einfach besser weiss,[/highlight:1693780a47] von Volkswirtschaft eine Ahnung hat und für Wählerstimmen die Republik noch mehr verkauft als seine politischen Mitbewerber.
    Genau das ist der Punkt, er lügt das Blaue vom Himmel runter, um sich bei "den Armen" einzuschleimen, wobei ich mal zu behaupten wage, dass es richtige Armut in Deutschland nicht gibt.

    Lafontaine weiß selber ganz genau, dass es alles Müll ist, was er da verzapft, dass die Wirtschaft und ein globalisiertes Finanzsystem so nicht funktionieren kann, wie er verkündet oder gerne hätte.

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Bankenkrise auch hier?

    Zitat Zitat von Paddy",p="639067
    Staatsgarantie für Spareinlagen liegt bei 568 Milliarden Euro

    586 Milliarden sind es. Aber die paar mehr machen den Kohl auch nicht mehr fett.

  4. #123
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.125

    Re: Bankenkrise auch hier?

    Ich möchte unterstreichen, dass wir dafür Sorge tragen wollen, dass die Sparerinnen und Sparer in Deutschland nicht befürchten müssen, einen Euro ihrer Einlagen zu verlieren.
    Nochmal ein paar Beruhigungspillen

  5. #124
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Bankenkrise auch hier?

    Der Finanzminister hat neben Angela mächtig gestottert. Weiß er schon mehr?

  6. #125
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Bankenkrise auch hier?

    Zitat Zitat von petpet",p="639077
    Zitat Zitat von Paddy",p="639067
    Staatsgarantie für Spareinlagen liegt bei 568 Milliarden Euro

    586 Milliarden sind es. Aber die paar mehr machen den Kohl auch nicht mehr fett. [picture]
    Wenn Du es sagst...

    Sonntag, 5. Oktober 2008
    Garantie für 568 Mrd Euro
    Bund gibt Komplettschutz

    Die Bundesregierung hat angesichts der sich verschärfenden Bankenkrise erstmals eine Komplettgarantie für private Spareinlagen in Aussicht gestellt. "Wir sagen den Sparerinnen und Sparern, dass ihre Einlagen sicher sind", sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel. Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) ergänzte: "Ich möchte unterstreichen, dass wir dafür Sorge tragen wollen, dass die Sparerinnen und Sparer in Deutschland nicht befürchten müssen, einen Euro ihrer Einlagen zu verlieren."

    Wie es in Regierungskreisen heißt, wird damit über die bisherigen Sicherungssysteme hinaus eine Staatsgarantie für private Spareinlagen in ganz Deutschland greifen. Die Garantie gelte unbegrenzt. Die bisherigen gesetzlichen und weiteren Sicherungssysteme der deutschen Kreditwirtschaft gelten bereits als die weltweit besten. Es gibt aber keinen Komplettschutz.

    Die ausgesprochene Garantie für alle privaten Spareinlagen umfasst eine Summe von 568 Milliarden Euro. Das sagte der Sprecher von Bundesfinanzminister Steinbrück, Torsten Albig, dem "Handelsblatt". "Die Bundesregierung will auf jeden Fall verhindern, dass Geld in größerem Stil abgehoben wird", sagte Albig.

    Die Zeit drängt

    Die Bundesregierung ist fest entschlossen, durch die Krise des Immobilienfinanzierers Hypo Real Estate nicht das ganze Finanzsystem in eine Schieflage geraten zu lassen. Das sagte die Bundeskanzlerin kurz vor Beginn der Koalitionsrunde in Berlin. Ähnlich äußerte sich auch Finanzminister Peer Steinbrück. Die Bundesregierung arbeitet nach seinen Worten mit Hochdruck an einer Lösung für die angeschlagene Münchner Bank Hypo Real Estate. Allerdings könne es nicht sein, dass die Risiken allein auf die Steuerzahler verlagert würden, sagte Steinbrück.

    Steinbrück zeigte sich "entsetzt" über das Management der Bankengruppe Hypo Real Estate. "Die Bundesregierung lehnt es ab, von diesem Bankeninstitut in eine Art Mitverantwortung gezogen zu werden." Mit Hochdruck werde an einer Lösung gearbeitet zur Behebung der Krise. Die Zeit drängt: Eine Lösung müsste nach einhelliger Expertenauffassung bis Eröffnung der Aktienmärkte am Montag gefunden werden. Eine Pleite des Instituts würde ein Erdbeben auslösen. Die Folgen für das gesamte deutsche Finanzsystem wären "unabsehbar". In einen zweiten Rettungsanlauf sollen nicht nur die Privatbanken, sondern auch die Versicherer einbezogen werden.

    Der Münchener Immobilienfinanzierer kämpft um seine Existenz, nachdem der Rettungsplan von Banken und Regierung am Samstag überraschend gescheitert ist. Mehrere Finanzinstitute hatten ihre Zusage einer Beteiligung an der Bürgschaft über 35 Mrd. Euro nicht mehr aufrecht erhalten. Berichten zufolge könnte sich der Finanzbedarf des Instituts statt über die zugesagten 35 Mrd. Euro allein bis Jahresende auf bis zu rund 50 Mrd. Euro und bis Ende 2009 auf bis zu 100 Mrd. Euro belaufen.

    Bund völlig überrascht

    Der Bund war nach Ministeriumsangaben von der HRE nicht vorab über die neue Sachlage in Kenntnis gesetzt worden und will die Konsequenzen nun prüfen. Ein HRE-Sprecher hatte am Samstag erklärt, die Großaktionäre der Hypo Real Estate seien bereit, sich an einer breit angelegten Unterstützung zu beteiligen. Aus Finanzkreisen war unterdessen verlautet, offenbar seien "nicht richtige Zahlen zur Grundlage" der Angaben der Hypo Real Estate gemacht worden.

    Der Finanzexperte Wolfgang Gerke warf der Führung der Hypo Real Estate Holding Versagen vor. Es sei unvorstellbar, dass ein Institut seinen Refinanzierungsbedarf in einem solchen Ausmaß nicht im Griff habe, sagte das Präsidiumsmitglied des Bayerischen Finanz Zentrums dem Fernsehsender n-tv. Das sei unbegreiflich, "totales Versagen", fügte er hinzu.

    Die Finanzkrise dauere schon länger und ein Institut wisse, dass es am Quartalsende einen bestimmten Refinanzierungsbedarf habe. "So kann man sich nicht irren", sagte Gerke, vor allem diese Dimensionen seien vermeidbar gewesen. Die HRE habe offenbar Fristentransformation betrieben, die ein erfahrener Bankenmanager in diesem Umfang nicht machen dürfe.

    Die Hypo Real Estate war durch Liquiditätsprobleme ihrer in Irland ansässigen Tochter Depfa in Schwierigkeiten geraten. Der Bund hatte zugesagt, bei der Bürgschaft für HRE Garantien in Höhe von mehr als 26 Mrd. Euro zu übernehmen. Für die übrigen 8,5 Mrd. Euro sollten die Banken bürgen.

    Opposition: "Trümmer dem Bund vor die Füße geworfen"

    Angesichts der dramatischen Lage beim Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate (HRE) hat auch die Opposition das Gebaren der Banken, aber auch das Krisenmanagement der Bundesregierung scharf kritisiert. "Dem Vorstand der Hypo Real Estate kann man nicht mehr trauen, er hat das wahre Ausmaß der Liquiditätsprobleme offenbar verschleiert", erklärten Grünen-Fraktionschef Fritz Kuhn und Haushalt5experte Alexander Bonde am Sonntag in Berlin. Eine weitergehende Bundesbürgschaft könne es nur bei einer "intelligenten Form der Verstaatlichung von HRE" geben. Die Finanzbranchen könne nicht "die Trümmer ihrer spekulativen Zockereien dem Bund vor die Füße" werfen, aber Profite und künftige Gewinne für sich reklamieren.

    Nach Ansicht der FDP muss das Krisenmanagement der Bundesregierung auf den Prüfstand. "Das Scheitern des Rettungspakets ist ein Scheitern der politisch Verantwortlichen", erklärte der haushaltspolitische Sprecher Jürgen Koppelin. "Dies gilt ebenso für die BaFin und die Bundesbank." Alle bisherigen Aussagen von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesfinanzminister Peer Steinbrück seien "Makulatur". Es stelle sich die Frage, ob die Koalition noch Herr des Verfahrens sei. Es sei nicht nachzuvollziehen, warum bei der Prüfung der HRE durch den Bankenpool jetzt größere Liquiditätsprobleme als bisher festgestellt wurden.

    http://www.n-tv.de/Garantie_fuer_568...8/1033033.html

  7. #126
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Bankenkrise auch hier?

    Zitat Zitat von Lamai",p="639076
    Zitat Zitat von Thaimax",p="639006
    Ich finde es als verabscheuungswürdig was er da betreibt [highlight=yellow:71067e6a6a]weil er es einfach besser weiss,[/highlight:71067e6a6a] von Volkswirtschaft eine Ahnung hat und für Wählerstimmen die Republik noch mehr verkauft als seine politischen Mitbewerber.
    Genau das ist der Punkt, er lügt das Blaue vom Himmel runter, um sich bei "den Armen" einzuschleimen, wobei ich mal zu behaupten wage, dass es richtige Armut in Deutschland nicht gibt.

    Lafontaine weiß selber ganz genau, dass es alles Müll ist, was er da verzapft, dass die Wirtschaft und ein globalisiertes Finanzsystem so nicht funktionieren kann, wie er verkündet oder gerne hätte.
    Habt ihr eigentlich immer noch nicht begriffen, daß das hier diskutierte Problem nicht bei Lafontaine liegt?

  8. #127
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Bankenkrise auch hier?

    Stimmt habe ich auch gelesen. Der blöde Trittin hat aber im Interview von 586 geredet. so what

  9. #128
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670

    Re: Bankenkrise auch hier?

    Ich denke da haben einige Chefredakteure (oder weiter oben) einen Anruf gekriegt, damit der Volkeszorn unter Kontrolle bleibt.
    Was mir zu denken gibt: bis vor Kurzem war das ganze HRE Debakel mit ein paar Mrd € gegessen, jetzt schaut mal einer genauer hin und das Ganze explodiert von den € her gesehen. Prüft da eigentlich keiner nach was die Kerle von der HRE von sich geben. Ist ja nicht zu glauben.
    Gruß

  10. #129
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Bankenkrise auch hier?

    Die Größe der Buchstaben auf dem Titelblatt der Bild wird uns Aufschluss geben über das Ausmaß der Katastrophe. Wenn da nichts weiter steht und alles ruhig erscheint, dann muß man sich wirklich Sorgen machen!!

  11. #130
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670

    Re: Bankenkrise auch hier?

    Da ist was dran.
    gruß

Seite 13 von 24 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auch hier will ich es wissen
    Von Enrico im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.09.06, 01:44
  2. Ja auch hier Visaalarm - Ein paar kleine Fragen...
    Von heinerl im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.09.06, 15:47
  3. auch hier: kostenlose Cliparts
    Von Pustebacke im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.03, 18:35
  4. auch ich bin neu hier
    Von im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.08.02, 11:49
  5. Ich bin auch neu hier
    Von Olaf im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.08.02, 07:46