Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Bangkok und seine Stadtteile

Erstellt von siam2011, 10.02.2011, 10:06 Uhr · 25 Antworten · 4.435 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776
    Von der Luft her nimmt sich kein Stadtteil etwas, obwohl die Stadtteile etwas ausserhalb (v.a. im Norden) etwas angenehmer zum Wohnen sein mag.
    Ich persönlich bevorzuge die Kets Lak Si, Minburi, Bang Kaen oder Lad Phrao.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Silom Beitrag anzeigen
    Von der Luft her nimmt sich kein Stadtteil etwas, obwohl die Stadtteile etwas ausserhalb (v.a. im Norden) etwas angenehmer zum Wohnen sein mag.
    Genau so ist es. Und ich kenne halt thailändische Familien, denen es in ihren späteren Lebensphasen einfach zu beschwerlich wurde, mit der schlechten Luft selbst in früheren, ausgesprochenen Villengebieten - also damals als die UNEECO "noch außerhalb" vom Zentrum Bangkok lag, klar zu kommen. Da mögen so Klong-..........en die Fakten noch so gerne abstreiten wollen. Bangkok hat für seine ungeordnete Expansion schon einen sehr hohen Preis bezahlt. Gut, wer dort keine Prädisposition für Asthma hat.

  4. #13
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Waani rede keinen Stuss ueber Dinge von denen Du keinen Schimmer hast, ok ???


    ....ist ganz klar eine seiner Lieblingsbeschaeftigungen!

    Die "Flucht" wird wohl eher wegen der staendig steigenden Preise sein... denn die Luft WAR mal bedeutend schlechter in Grung Dehp .... bedeutend, wenn ich da nur an die Kreuzung MBK/Siam Square denke, wenn die Verkehrslichtzeichenanlge auf gruen schaltete...

  5. #14
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Genau so ist es. Und ich kenne halt thailändische Familien, denen es in ihren späteren Lebensphasen einfach zu beschwerlich wurde, mit der schlechten Luft selbst in früheren, ausgesprochenen Villengebieten - also damals als die UNEECO "noch außerhalb" vom Zentrum Bangkok lag, klar zu kommen. Da mögen so Klong-..........en die Fakten noch so gerne abstreiten wollen. Bangkok hat für seine ungeordnete Expansion schon einen sehr hohen Preis bezahlt. Gut, wer dort keine Prädisposition für Asthma hat.


    Recht behalten, egal was, was?

    "Yo, nun muessen "Asthmatiker" herhalten um die waghalsige These zu stuetzen, leben ja nur 10-12 Millionen in Bkk sind das alles Asthmatiker?

    Wird man von diesen Zwaengen befallen, weil Mensch sich fuer einen "Akademiker" haelt und das kommt dann im "Paket" gleich mit, ist dieses in jedem Falle "Recht haben" da sozusagen gleich mit eingebaut?

    Also bei dir scheint das oft so....

  6. #15
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    Also die Luft in BKK ist dick.... definitiv.
    Meine Frau hatte jedesmal wenn sie in BKK ...in wechselnden Stadtteilen zu tun hatte, immer die ersten beide Tage Kopfschmerzen.

    Mir geht es ähnlich, da hat Waanjai leider recht, mit der dicken Luft oder dem hohen Preis den man in BKK zahlen muss.

  7. #16
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Die Luft war hier sehr dick. Seit dem Jahr 2000 wird sie allerdings jedes Jahr spuerbar besser.

    Wenn ich morgens die Nase rausstecke rieche ich Natur und mein Blick gleitet ueber alte auf Pfaehlen errichteten Hauser, ueber Mangobaeume und Kokospalmen.

    Setze ich mich auf mein Moped, bin ich in weniger als 30 Minuten am Siam Square.

    Mir gefaellt das so. Einerseits die Natuernaehe und andererseits die Metropole, mit allen ihren Moeglichkeiten und Angeboten.

    Andereseits habe ich jedes Verstaendnis fuer jede andere Vorliebe.

    Ich allerdings kann nicht ohne die grosse Stadt der Engel .

  8. #17
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    967
    Also Bangkok ist schon ok! Ich lebe nun hier seit vielen Jahren und habe keinerlei Beschwerden. Kopfschmerzen hatte ich nur einmal (Entschuldigung: 2mal). Aber nicht wegen der Luft, sondern weil ich am Abend zuvor zuviele Bier hatte. Frauen bekommen ja schon Kopfschmerzen unabhängig von der Umgebung, wenn der Mann etwas vor hat.

    Waanjai kennt sicherlich Udon und den dortigen Expatclub. Über Bangkok sollte sich der Herr aber besser etwas zurückhalten.

    Empfehlungen wie, eine Wohnung in der Nähe z.B. Lumpinipark zu suchen, sind eigentlich aus Preisgründen abzulehnen. Wen es aber dahinzieht, der kann dann natürlich gerne dort täglich eine Stunde "frische Bangkokluft" schnuppern.

    Groß Bangkok hat, wenn man im Südosten den Teil von Samutprakarn mit einbezieht, fast 16 Millionen Einwohner. Sind die alle astmakrank? Ich kenne nicht einen!

  9. #18
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von didi Beitrag anzeigen
    Groß Bangkok hat, wenn man im Südosten den Teil von Samutprakarn mit einbezieht, fast 16 Millionen Einwohner. Sind die alle asthmakrank? Ich kenne nicht einen!
    Ist ja auch verständlich, dann wäre ja Bangkok schon längst menschenleer. Immer wieder ein beliebtes Film-Thema.

  10. #19
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Und es gehört auf jeden Fall ein gerüttelt Maß an Verdrängung von offenkundigen Fakten dazu - zu dieser Liebe. Scheint aber universal zu sein. Wenn es halt nicht doch immer so "offenkundig falsche" Meldungen geben würde.

    Bangkok / Pattaya News
    5555 - nur gut, dass diese Informationen nicht aus dem Nittaya.de-Forum stammen.

  11. #20
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Aber vielleicht priorisiere ich diese "offenkundigen Fakten" einfach anders?
    Zumindestens anders als Du.
    Was nun?
    Dann organisiert man eine sog. Konsensus-Konferenz. Allerdings auf gleicher Augenhöhe. Und diskutiert das Spezialthema halt aus, auch gegen so gefühlsmäßige Verliebtheiten, wie bei Deinem Beitrag.

    Das gilt nämlich unter Farangs keinesfalls als Gesichtsverlust. Da unterscheiden sich die Farangs von ihren thailändischen Brüdern. Wenn die so etwas wie Diskussion unter Gleichwertigen hören - z.B. im Rahmen der UN oder der ASEAN, dann fühlen die sich gleich irgendwie zur Kolonie heruntergestuft. Als wäre ihnen die Staatsgründung doch noch nicht endgültig gelungen - seien also ein sog. "failed state" - ein Staat, der den Arsch nicht hochkriegt. Original Schnutemäulchen Abhisit, der Besondere und Auserwählte. 5555.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Newin seine Soldateska
    Von Labyrinthfisch im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 196
    Letzter Beitrag: 11.07.09, 05:31
  2. Der König und seine Familie .
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 05.12.05, 13:22
  3. Der Neue und seine Geschichte I
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.01, 20:43