Seite 31 von 326 ErsteErste ... 2129303132334181131 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 3254

Bajok Towers News und Geschichten

Erstellt von Bajok Tower, 17.06.2010, 20:59 Uhr · 3.253 Antworten · 225.859 Aufrufe

  1. #301
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    nach den geplanten kürzungsorgien wird sich der babyrückgang weiter fortsetzen. da die regierung niedriglohnjobs zeitarbeit etc. weiter in den focus nimmt, wird natürlich entsprechend weniger in die rentenkasse fliessen.
    die probleme sind zum grossen teil hausgemacht. hätte ich meine eingezahlten beiträge selbst angelegt, so wäre dies sicher besser gewesen.
    private vorsorge.............wie viele können sich diese gar nicht leisten.
    reden kann man viel.........politiker kennen diese probleme nicht, man könnte meinen sie haben keine ahnung.

  2.  
    Anzeige
  3. #302
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower

    Angry Riestern für die Rüstungsindustrie

    Gelder aus Riester-Fonds sind auch in Beteiligungen an Unternehmen, die international geächtete Streumunition herstellen, geflossen. Das berichtet das ARD-Magazin Monitor in seiner aktuellen Ausgabe (Das Erste, 29.07.2010, 22.00 Uhr):

    Presseportal: WDR Westdeutscher Rundfunk - Monitor: Riestern für die Rüstungsindustrie - Fließt Geld von Riester-Sparern auch in Aktien von Streubombenherstellern?

  4. #303
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Immer diese Diskussion, dass die Privaten Vorsorgesysteme besser sind.

    @wingman. Gerade die Schlechterverdienenden hätten irgendwann man die Altersvorsorge angegriffen um eine bestimmte Zeit besser überbrücken zu können.

    Es gibt kaum seriöse Zahlen, die belegen, dass bei gleichem Leistungsumfang eine private Vorsorge besser wäre.

    Wenn ich mir so eine fondgebundene LV in den lestzten 10 Jahren ansehe, so wurde da gewaltig Geld verbraten und ich möchte meine Altersvorsorge nicht auf diese Option aufbauen.

    Alle versicherungswirtschaftlichen Schönrechnereien beruhen auf der Grundlage, dass es keine nennenswerten Einkommenssteigerungen mehr geben wird. Dies selbst in der vergangenen Dekade als Widerlegt anzusehen.


    Die Zeit der Niedriglohnjobs neigt sich dem Ende. Doch die die diese bekommen müssen halt auch aktiv was dagegen tun. Die Chancen werden in den nächsten Jahren deutlich besser am eigenen Wohlergehen was in positiver Richtung zu verändern.

  5. #304
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Sollten sie lieber Anteile an der Heilsarmee kaufen ?

    So ist es nun mal - vielleicht leider,

    aber der Endverbraucher möchte ja auch einen Gewinn haben

  6. #305
    antibes
    Avatar von antibes
    Bei dem Thema kam mir wieder die Geschichte mit ihrer Tochter Jenny in den Sinn.

    In der TV-Show "Bauer sucht Frau" hat Narumol ihre große Liebe Joseph gefunden und ist direkt zu ihm auf den Hof ins bayerische Chiemgau gezogen. Problem an der Sache: Ihre Tochter Jenny ließ sie in ihrer 950 Kilometer entfernten Heimat Kiel einfach zurück. Dort lebt die Zehnjährige jetzt seit Wochen allein und ganz ohne Betreuung.

    Narumol: rger mit dem Jugendamt - News auf Gala.de

    Wenn ich so etwas lese, dann wird dies wohl eine der großen RTL-Fakestory`s sein. Wäre schade drum.

  7. #306
    Avatar von Extranjero

    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    198
    Deutschen Firmen ist es aber ausdruecklich verboten geaechtete Waffen herzustellen oder damit zu handeln. Von daher ist auch die Beteiligung an derartigen Firmen nicht akzektabel.

    Das gleiche wuerde ja auch fuer Drogenhandel gelten. Auch da koennte man argumentieren, dass damit grosse Gewinne zu erzielen waeren. Trotzdem wird jeder verstehen, dass man als Firma davon besser die Finger laesst. -oder sie sich verbrennt-

  8. #307
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo franky

    Es gibt kaum seriöse Zahlen, die belegen, dass bei gleichem Leistungsumfang eine private Vorsorge besser wäre.
    Richtig , "bis jetzt" gab es nirgendwo größere Renditen wie aus dem Umlageverfahren .....

    Die Altersbezüge inkl. Krankheitskosten belaufen sich zur Zeit im Schnitt auf 325.000,- EUR pro Rentner ....


    Diesen Betrag hätte also (abzüglich einiger Zinsen) jeder im Schnitt privat ansparen müssen um die Sache kostenneutral zu halten !

    Böse Sache gerade hier im Osten ...... nach der Wende wäre dieses (Ost)-Geld wertlos gewesen , das Elend bei den Alten hätte ich nicht sehen wollen ......

  9. #308
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen

    Böse Sache gerade hier im Osten ...... nach der Wende wäre dieses (Ost)-Geld wertlos gewesen , das Elend bei den Alten hätte ich nicht sehen wollen ......
    Dieses Ostproblem reduziert sich, da immer mehr aus dem Osten in Ruhestand gehen, die ihre Anwartschaften im vereinten Deutschland erworben haben. Die relativ gut situierten Rentner im Osten insbesondere die überproportionale Doppelrente im Vergleich zum Westen wird den realen Gegebenheiten angepasst.

    Wenn du sagst bis jetzt? Was verleitet dich zur Annahme, dass es in Zukunft anders wird. Die Versicherer haben ihre Pflichtverzinsung permanent nach unten korrigiert. Bei den Annahmen wurden auch immer die Prognosen aus der Vergangenheit mit den fetten Renditen herangezogen. Diese gibt es aber seit Jahren nicht mehr. Meist werden die Werte noch aufrechterhalten, die Überschüsse auch deshalb schöngerechnet, da die Versicherer gezwungen wurden mehr stille Reserven zu aktivieren. Und nun? Wenn die Aktien nicht steigen, dann schaut die Sache mau, mau aus. Persönlich hoffe ich die Aktien und andere Anlageformen steigen, denn der künftige Zuschlag zur Existenzsicherung hängt bei mir davon ab, nicht die generelle.

    Überleg einfach mal bei den Renditen. Die Verwaltungskosten werden nie mit eingerechnet, sprich ist in allen Fällen verlorenes Kapital. Die Verwaltungskosten sind bei der RV extrem gering. Sicherlich dadurch, dass es dem AG aufgedrückt wird für die Abführung der Beiträge zu sorgen, ....
    Aber es ist derzeit ein fact.

  10. #309
    Avatar von ChangKhao

    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    330
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Bei dem Thema kam mir wieder die Geschichte mit ihrer Tochter Jenny in den Sinn.

    In der TV-Show "Bauer sucht Frau" hat Narumol ihre große Liebe Joseph gefunden und ist direkt zu ihm auf den Hof ins bayerische Chiemgau gezogen.
    Für wie lange ?.

    Da hast du wohl übersehen, das der Artikel von anfang? März ist.
    Ich kann mir nicht vorstellen, das sie Ihre Tochter ohne Betreuung zurück gelassen hat.

    Bei der Hochzeit war die Tochter dabei.

  11. #310
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo franky

    Wenn du sagst bis jetzt? Was verleitet dich zur Annahme, dass es in Zukunft anders wird.
    So etwas ist doch ganz einfache Mathematik :

    - die jetztigen Alten haben sich Rentenansprüche erworben in dem sie ihre Eltern (unsere Großeltern) alimentiert haben

    - diese Last war aber noch relativ ( 1 Rentner / 4 Aktive) gering daher haben sie in ihrer aktiven Zeit auch "wenig" gezahlt

    - heute ist das Verhältnis 1 Rentner / 2 Aktive bzw. ohne Selbständige und Beamte sogar 1 Rentner / 1,6 Aktive

    - diese 1,6 sozialversichungspflichtigen Malocher schaffen es aber nicht die 1.500,- EUR die ein Rentner im Schnitt kostet über ihre Sozialabgaben aufzubringen
    daher wird das Ganze noch jährlich mit 100 Milliarden an Verbrauchersteuern bezuschußt ....

    - sind nach Adam Riese (Sozialabgaben und indirekte Steuern) 40% vom Einkommen ....... aber für die Zahlungen über die Verbrauchersteuern und auch aus den Zahlungen für Krankheit und Pflege werden keine Ansprüche gutgeschrieben !

    ......reicht dies erstmal ?

Ähnliche Themen

  1. The Twin Towers Hotel Bangkok
    Von UAL im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.02.08, 20:20
  2. Wer kennt : The Bangkok Twin Towers ???
    Von Schmolli im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.05, 19:50