Seite 281 von 326 ErsteErste ... 181231271279280281282283291 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.801 bis 2.810 von 3254

Bajok Towers News und Geschichten

Erstellt von Bajok Tower, 17.06.2010, 20:59 Uhr · 3.253 Antworten · 225.928 Aufrufe

  1. #2801
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower

    Cool Vietnam Airlines greift Thai an

    Vietnam Airlines greift Thai an

    Die Fluggesellschaft will bis 2020 eine führende Rolle in Südostasien haben. Dafür braucht sie neue Investoren.

    Die Regierung Vietnams stimmte letzte Woche dem Restrukturierungsprogramm für die Staatsairline zu. Bis zum Ende des nächsten Jahres will der Staat gemäß dem Nachrichtenportal Vietnamnet mit Vietnam Airlines an die Börse. 70 bis 80 Prozent der Aktien sollen aber weiterhin in Staatshänden bleiben. Mit dem Verkauf der restlichen Aktien an ausländische Investoren erhofft man sich in Hanoi Einnahmen von mindestens 200 Millionen Dollar. Weitere Papiere werden 2015 und 2017 ausgegeben, um weitere 450 Millionen einzunehmen. Es ist bereits der zweite Versuch von Vietnam Airlines, an die Börse zu bringen. Der Plan der kommunistischen Regierung sah dafür eigentlich die Periode von 2007-2010 vor. Wegen der Finanzkrise und fallenden Aktienkursen wurde der Schritt aber nie umgesetzt.
    Damit sind die Weichen für eine Expansionsstrategie gestellt. Denn das Geld aus dem Börsengang wird für die Flottenerweiterung gebraucht. Dabei investiert Vietnam in die neuste Aviatik-Technologie: neun Airbus A350 und vier Boeing Dreamliner B787-9 sind bereits bestellt. Auch für die Kurz- und Mittelstrecke brauchen die Vietnamesen neue Flieger. Geliebäugelt wird mit Bombardier CSeries, dem neuen Mitsubishi Aircraft MRJ oder dem Sukhoi Superjet. Bis 2020 soll die Flotte 170 Flugzeuge umfassen. Heute sind es 72. Vietnam Airlines hat viel vor. Bis zum Ende der Dekade will sie 43,5 Milliarden Dollar Umsatz machen und gut eine Milliarde Dollar Gewinn - und gleichzeitig die drittgrößte Fluggesellschaft Südostasiens werden. Vietnam Airlines Chef Pham Ngoc Minh offenbarte im Fachmagazin Aviation Week den Expansionshunger: «Wir wollen eine Netzwerk-Fluggesellschaft für die Region werden. Wir versuchen hinter Thai Airways und Singapore Airlines die Nummer Drei zu werden. Um dann bis 2020 direkt hinter Singapore platziert zu sein».

    Neue Verbindungen

    So sollen auch die Verbindungen nach Europa ausgebaut werden. Heute bedient Vietnam Airlines die Strecken nach Paris und Frankfurt sowie neu auch London. Obwohl die Strecke in die Themsestadt mit einer Auslastung von nur 60 Prozent noch kein Erfolg ist, plant die Airline in den nächsten Jahren Amsterdam, Mailand oder Berlin zusätzlich ins Streckennetz aufzunehmen. Insbesondere die deutsche Hauptstadt dürfte sehr interessant werden. Dort lockt bald nicht nur ein neuer Großflughafen, sondern auch eine große vietnamesische Gemeinschaft in den Gebieten der ehemaligen DDR.

    Zum Erfolg und zur Erfüllung der ehrgeizigen Pläne beitragen kann nebst der starken Nachfrage in der Heimat auch die Nachbarländer. So besitzt Vietnam ein Open-Sky-Abkommen mit Laos, Kambodscha und Myanmar. Eine Region mit viel Potenzial und aufstrebender Wirtschaft und wachsendem Tourismus. Es ist ein Potenzial freilich, welches die bisherigen Platzhirsche aus Singapur und Bangkok kaum kampflos aufgeben werden.

    Quelle: Vietnam Airlines greift Thai an | aeroTELEGRAPH

  2.  
    Anzeige
  3. #2802
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055
    Wo ich die Überschrift gelesen hatte, dachte ich schon die installieren nun Luft-Luft-Raketen.

  4. #2803
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von Chumphon Beitrag anzeigen
    Wo ich die Überschrift gelesen hatte, dachte ich schon die installieren nun Luft-Luft-Raketen.
    hmm, ..... iss unser bt gar ein revanchist

    btw. wäre beinahe im winter mit denen. guter preis, ggf. akzeptable umsteigezeiten, neue fliescher + 30kg freigepäck

  5. #2804
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Ich bin froh dass eine neue Fluggesellschaft nach Berlin kommt.

  6. #2805
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower

    Arrow Landpreise in Korat mysteriös gestiegen

    Landpreise in Korat sind in den letzten
    drei Monaten um 10-15 Prozent gestiegen


    Nakhon Ratchasima. Der Vorsitzende des Verbandes der Immobilienwirtschaft Korat sagte kürzlich, daß die Immobilienpreise in Korat um bis zu 15 Prozent gestiegen sind.

    Wie der Vorsitzende erklärte, kaufen Spekulanten kleinere bis mittelgroße Landpakete auf. Investitionen bis zu 30 Millionen Baht seien dabei keine Seltenheit. Hauptaufkäufer seien aber keine Privatpersonen, sondern die sogenannten „Big Player“ wie Immobilienhaie.

    Auch die Firma „Supalai Public Company Limited“ und selbst das Königshaus investieren in die großen städtischen und vorstädtischen Projekte, sagte der Vorsitzende weiter.

    Nach den Überschwemmungen im letzten Jahr würde es viele Bangkoker in die Provinzen ziehen. Hier will sich jeder nach Möglichkeit ein „trockenes Plätzchen“ an Land ziehen und sichern. Allein in den ersten drei Monaten des Jahres seien in Korat 10-15 neue Großprojekte aus dem Boden gestampft worden.

    Ebenso sollen mehrere Millionen Baht in das Gewerbegebiet Suranaree geflossen sein. Der Immobilienmarkt in Korat habe sich gewandelt, betonte der Vorsitzende. Die Immobiliengesellschaften bevorzugen nicht mehr die kleineren Geschäfte, sondern würden mehr und mehr in mittelgroße bis große Landobjekte und Projekte investieren.

    In der Mittaphab Straße, in der Nähe des Wat Mai Baan Don in Korat, sollen ebenfalls auf einem 90 Rai großen Gelände mehr als 100 Millionen Baht investiert werden.

    Supalai hat angekündigt, gegenüber des Busbahnhofes in Korat auf einen 130 Rai großen Gelände 600 neue Wohn- und Geschäftseinheiten zu bauen. Die geschätzten Investitionen belaufen sich hier auf gut 2.000 Millionen THB.

    Mr. Krit, ein Mitarbeiter der Verwaltung der Provinz, kündigte an, daß man sich darauf vorbereiten könne, daß bereits im Juni die Landpreise noch weiter ansteigen werden.

    Quelle: Landpreise in Korat sind in den letzten drei Monaten um 10-15 Prozent gestiegen: TIP Zeitung Thailand

  7. #2806
    Avatar von Jens

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    2.150
    das hatten wir schon,

    auch mal etwas lesen, net nur posten

    Grundstücks-Verkauf

  8. #2807
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Ich bin froh dass eine neue Fluggesellschaft nach Berlin kommt.
    Ich hatte "oder" verstanden: " ... Amsterdam, Mailand oder Berlin ... ".
    Obwohl: Vermutungen/Spekulationen als Fakt zu verkaufen ist ja so neu nicht .....

  9. #2808
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.712
    moin bajok tower

    noch ist sie nicht da !

  10. #2809
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Nur Mut ihr Kinder von Onkel Ho!! fast achtzigtausend leben davon aktuell in Berlin, kommen nochmal rund zwanzigtausend aus den Nachbarländern zu und sollte sich rechnen, da sowohl Vietnamesen als auch geehelichte Asiaten erfahrungsgemäß aller 2 Jahre einen Heimflug buchen. Während bei Vietnamesen vor allem der wirtschaftlichen Erfolg von Gemüseladen, Schneiderei oder Restaurant über einen Flug entscheiden, sind asiatische Ehepartner abhängig vom hoffentlich gut gefüllten Portemannaie eines Farangs und viele sind schon über drei Jahre nicht mehr zuhause gewesen.

  11. #2810
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    da ist nix mysteriöses dran. Die Zentralbanken (allen voran die großen 3) pumpen seit Dezember Billionen von Euros, Dollars, und Yens in die Welt. Irgend wo muss ja der Deck hin und Asien verspricht gute Wachstumschancen (wenn sich da mal nicht welche verrechnen, bzw zu lange warten). eigentlich finde ich es richtig, jetzt noch mal Asien schnell aufpumpen um dann kurz vorm Knall das Geld abzuziehen. wenn wir es schaffen hat Europa vielleicht das Ärgste hinter sich und die Suppe wird dann wo anders ausgelöffelt Wenn man sich dann noch so ansieht, wie hoch in Thailand viele Leute verschuldet sind (natürlich mit 4 - 8 Bürgen hintendran) für einen Schrottkarren und eine Bruchbude. beliehen wird meist die Erwartung an steigende Löhne!! na ja bei den Amis war es 2007 auch nicht anders bei dem Hausbubble, nur wurde da da die Erwartung an weiter steigende Hauspreise beliehen.

Ähnliche Themen

  1. The Twin Towers Hotel Bangkok
    Von UAL im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.02.08, 20:20
  2. Wer kennt : The Bangkok Twin Towers ???
    Von Schmolli im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.05, 19:50