Seite 222 von 326 ErsteErste ... 122172212220221222223224232272322 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.211 bis 2.220 von 3254

Bajok Towers News und Geschichten

Erstellt von Bajok Tower, 17.06.2010, 20:59 Uhr · 3.253 Antworten · 226.093 Aufrufe

  1. #2211
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Socrates

    Der Vergleich mit der DDR ist ja sowas von daneben. Die Probleme hielten sich in Grenzen weil ein wirtschaftlich leistungsfähiges Teilgebiet der Bundesrepublik das auffing, was deutsche Regierungen und Behörden verbockten. Die Auftragsbücher etc. wurden von den Westfirmen schon mitgenommen,...

    Privatisierung von Staatsbetrieben kostet Geld. Was meinst wer bei Privatisierungen die Beamtengehälter weiterzahlt. Erkundige dich mal bei Post, Telekom und Bahn.

    China ist derzeit noch das bevölkerungsreichste Land, war früher immer die größte Volkswirtschaft und wird vermutlich erneut in absehbarer Zeit. Wieso sollte dann nicht die chin. Währung zur Leitwährung werden? Die Scheizer kommen auch mit zwei übergeordneten Währungen klar.

    Wo war den dein Staatslokal in Griechenland und wie es?

    Derzeit ist ja geplant, dass Defizitsünder künftig eine Art Bürgschaft hinterlegen, die dann zur Strafe werden kann. Doch Kohlköpchen und Mr. Schäufele wollten dies ja nicht, vermutlich politisch auch nicht durchsetzbar.

    Was hat China davon, wenn sie die ihre Währungsreserven vergammeln lässt und nur einen geringen Gegenwert dafür bekommt? China steht auch auf tönernen Füßen

  2.  
    Anzeige
  3. #2212
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Post

    @Socrates010160

    Was den Wechselkurs betrifft, so wird bei einer immer weiter wachsenden Schuldenspirale der € -Ländern und der USA irgendwann mal der chinesische Renminbi zur Leitwährung.

    Würde China alle Staatsschuldverscheibungen, die sie von den USA gebunkert hat, auf einen Schlag einlösen wóllen, wären die USA pleite
    Das China ihre Währung aufwerten soll, davon reden die westlichen Staaten schon lange. Es hat schon seinen Grund warum der Kurs von den Chinesen selber künstlich niedrig gehalten wird. (den Grund hatte @Phimax in einem anderen Thread schon ausführlich, wegen der Exportwirtschaft dargestellt)

    Wenn China die Schuldverschreibungen einlösen würde. Was würde passieren. Das eine oder andere Land wäre pleite. ... und dann? Damit wären die Schuldverschreibungen auch nicht mehr das wert wofür sie augestellt wurden. Schlimmer noch, sie wären entweder festgesetztes oder unbewegliches Kapital und schon gar nicht veräußerbar an andere Gläubiger. Das gleiche passiert uns mit den griechischen Rettungspaketkrediten, wenn wir sie aus der EU Zone auschließen und alles seinen Lauf lassen würden. Man darf dabei auch nicht vergessen das die vorgeschobene Rettungspakethilfe nicht dazu angedacht ist den Griechen aus der Misere zu helfen, oder ob sie morgen noch was zu fressen haben. Nein, jedes nachgeschobene Rettungspaket ist nur dafür, um die Banken mit ihren auf falschen Analysen beruhenden Fehlinvestitionen zu bedienen. Daher auch der kluge Vorschlag von Rössler zu einer "geordeneten Insolvenz", damit die Gläubiger auch schön als erstes bediehnt werden.
    Wege, wie in der DDR-BRD mit Treuhand und so, kann es in Griechenland nicht geben. Es würde einzig allein zum Ausverkauf führen. Da nur Investoren aus dem Ausland, wegen der Bonität und der Kreditvergabe in Frage kämen. Ob bei denen ein nationales Intresse bezüglich des Aufbaus des Griechischen Staates besteht, ist fraglich. Mit windigen Heuschrecken bei der Treuhand in Deutschland hatten wir ja auch unsere Erfahrungen. Klar Reinigung muß sein. Sowie Analyse was tatsächlich an Mensch und Material wofür benötigt wird.
    Ausverkauf von Staatsbetrieben durch Treuhand in die Private Hand, nur von nicht Staatshoheitlichen Betrieben. Späterer Rückkauf oder Einmietung sind der Anfang vom Ende. Bringt zwar erst mal ordentlich Geld in die Kasse. Beschert aber unwägbare abängigkeiten und imemense Folgekosten. Deren Beispiele haben wir in Deutschland zur genüge. Sollte wohl abschreckung genug sein.
    Du vergißt, daß es nicht um eine private Zahlungsunfähigkeit geht, sondern um ganze Staaten. Griechenland kann man als Stellenwert in die nähe von Rumänien ansiedeln, aber bei der USA sieht das schon ganz anders aus. Zumahl es in der Geschichte keinen Präzedenzfall wegen der Sonderstellung als Währung des Dollars am Weltweiten Finanzmarkt gibt.
    Auch aus diesem Grund werden sich die Chinesen hüten auch nur eine Anleihe einzufordern. Druck werden sie machen, aber mehr auch nicht. Denn es kann auch leicht passieren das sie als Gläubiger mit in den Strudel hinein gezogen werden. Aus Finanztechnischer Sicht sind sie schon zuweit gegangen und haben nüchtern besehen, auch in einen faulen Markt investiert. Natürlich nicht ganz uneigenützig, nur um ihren Absatzmarkt und ihre Wachstumsraten zu sichern. Das ist sollange gut, wie der Fluß am laufen ist und das System funktioniert. Sobald das fragile System irgendwo aneckt, stehen wir da wo wir heute sind.



    Ps.: ....hier und da wird immer gegen Sozialismus/Komunismus mit geordneter Staats- und Wirtschaftspolitik sowie sturer Richtungsplanung in traditioneller 5 Jahresplanung, als grundsätzlich zum scheitern verurteiltes Wirtschaftssystem hingewiesen. Aber wenn es um Erfolgs und Wachstumsraten der letzten 25 Jahre geht, wird das beispiel China von führenden Persönlichkeiten gerne grundsätzlich angeführt. Es gibt sicher einige Baltische oder Osteuropäische Staaten die ebenso, aber in der Kapitalistischen Wirtschaftsform und in kürzerer Zeit ähnliche Erfolge zu verzeichnen hatten.

    überlegung am Rande:
    Warum ist das so? Wird von unseren Eliten die Chinesische Variante bevorzugt? Allmählich beschleicht mich das Gefühl, sind sie in Wahrheit, im Herzen doch alle Kommunisten?

  4. #2213
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.369
    Ich sehe kein Problem bei einem Ausverkauf Griechenlands wie damals bei der Treuhand. Klar gab es auch negative Erfahrungen. Doch wenn man sich den Osten heute nach 21 jahren ansieht, ist dieses Gebiet eines der modernsten der Welt. Neue Werkshallen, die neuesten Techniken und Maschinen, die besten Strassen und das gleichzeitig mit interessanter Kultur wie z.B. die Potsdamer Schlössernacht, Semper Oper uva.

    Wenn sich in GR etwas ändern soll, muss frisches, privates Kapital ins Land. Dafür benötigen die Investoren steuerliche Anreize und eine klare Strategie des Staates. So wie die BRD damals die Richtung vorgab.

    Alles andere, wie Zweifel oder negative Erfahrungen ist zu kurz gedacht. Ohne Opfer geht es nicht. Dann können wir noch 10 weitere Schirme spannen, bis wir selbst alles verlieren.

    Es geht um eine langrfristige Betrachtung nach einem Zeitraum von 15 -25 Jahren.

  5. #2214
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    ....Wenn sich in GR etwas ändern soll, muss frisches, privates Kapital ins Land. Dafür benötigen die Investoren steuerliche Anreize und eine klare Strategie des Staates. So wie die BRD damals die Richtung vorgab.

    Alles andere, wie Zweifel oder negative Erfahrungen ist zu kurz gedacht. Ohne Opfer geht es nicht.......
    ebend,

    .... die sollen auch die privaten investoren mittels forderungsverzicht bringen. so ein haircut iss sicherlich der anreiz für private anleger

  6. #2215
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Ich sehe kein Problem bei einem Ausverkauf Griechenlands wie damals bei der Treuhand. Klar gab es auch negative Erfahrungen.
    wie ist da Verhältnis von neg. zu pos Erfahrungen deiner Meinung nach.

    Nach Kohlköpfchens Einschätzung hätte das Problem ja bereits nach 5 Jahren zu den Akten gelegt werden sollen. Nun 21 Jahr später werden die Landstriche trotz Milliardentransfers entvölkert, da die Jugend ihr Heil im Westen sucht.

    Das ist klassische Fehleinschätzung und nicht, da gab es auch neg. Erfahrungen. Beschönigung, Beschwichtigung. Baudenkmäler, symbolische Kulturereignisse als Symbol für wirtschaftliche Strukturpolitik zu bemühen ist auch nicht zielführend. Große Kulturereignisse hatte die DDR ebenfalls. Die Leipziger Messe hatte früher eine größere Bedeutung.

    Der Blick auf China ist ein Kapitel der Gechichte wie einst in den 70 ern der Blick nach Japan. Gleichwohl China eine weitaus größere Bedeutung hat, Ebenso wie Indien.

    Klar kann jeder sagen, dass der über ein Jahrhundert währende massive Einfluss der Briten die Inder nicht mehr nach vorne brachte als das abgeschottete China. Ist dies für die Probleme Griechenlands von Relevanz? Griechenland machte Fehler. Nutzte die EU Fördermittel für Projekte die nicht unbedingt dem Land förderlich waren.

    Doch muss man dem Land Zeit geben seine Gedanken neu zu ordnen. Langfristig ist es hilfreicher, wenn die Griechen ihre Zukunft selbst gestalten. Der Prozess mag länger dauern.

    Wieso mich die Haltung einiger irritiert ist der Umstand, dass hier viele familiäre Beziehungen zu einem Land haben, das auch einiges nach oder aufholen muss. Mit der geistigen Haltung einiger kann man nur Widerspruch ernten.

    [/quote]
    Doch wenn man sich den Osten heute nach 21 jahren ansieht, ist dieses Gebiet eines der modernsten der Welt. Neue Werkshallen, die neuesten Techniken und Maschinen, die besten Strassen und das gleichzeitig mit interessanter Kultur wie z.B. die Potsdamer Schlössernacht, Semper Oper uva.
    [/quote]

    junge Menschen in ausreichender Zahl? Für was ist ein Staatsgebilde zuständig?


    Wenn sich in GR etwas ändern soll, muss frisches, privates Kapital ins Land. Dafür benötigen die Investoren steuerliche Anreize und eine klare Strategie des Staates. So wie die BRD damals die Richtung vorgab.
    Steueranreize erhöhen die maroden Staatseinnahmen? Private Gläubiger wollen derzeit Renditen von 16 % . Das sind Quoten die Heuschrecken in stabilen Ländern fordern. Ohne staatl. Garantien geht ein Normalbürger bestenfalls mit spekulativem Kapital nach Griechenland. Heuschrecken erwarten mehr als 20 % Rendite. Wer wird der Leidtragende sein?

    Es geht um eine langrfristige Betrachtung nach einem Zeitraum von 15 -25 Jahren.
    Wie sieht Griechenland nach dem Einfall der Heuschrecken in 15 -25 Jahren aus?

  7. #2216
    carsten
    Avatar von carsten
    Seit Post # 1215 ist seit 16 Beitraegen keiner mehr zum eigentlichen Thread-Thema gekommen. Muesst Ihr alles so voll-spammen?????????

    @MOD's: Koenntet Ihr das ganze Zeugs mal löschen????
    Ist ja extrem, was hier im Forum abgeht.....

  8. #2217
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower

    Lightbulb Krabi

    Im Dezember wollen wir in Krabi Urlaub machen, bevor es wieder nach Isaan geht. Hat jemand gute Tipps? Hotels, Sehenswürdigkeiten, Angeln? Und gibt's einen Bus von Krabi nach Hua Hin?

  9. #2218
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841
    was ist Dein budget, Krabi Town, Ao Nang, warum nicht mit dem Zug von Nakon Si Tammerat nach Hua Hin ?

    Der Norden ist auch sehr schön,
    auch abenteuerlich,
    wie der Chiang Rai's Chiang Saen distric auf dem Mehkong, bei der Don Sao island,
    da fand zum Zeitpunkt Deines Postings gerade ein 30 Minuten Feuergefecht mit AK47
    zwischen Polizei und Piraten statt.
    Bangkok Post : Drugs seized from Chinese boat in Chiang Rai
    Die Landschaft ist atemberaubend und einsam.

  10. #2219
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.999
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Im Dezember wollen wir in Krabi Urlaub machen, bevor es wieder nach Isaan geht. Hat jemand gute Tipps?
    Mein Tipp, meide Krabi und Ao Nang im Dezember und im Januar.

  11. #2220
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Piraten
    Gibt's dort viele davon? Hier in Berlin haben sie sogar eine Partei.

    Das Thema Angeln in Krabi würde mich besonders interessieren, dann aber ohne Piraten.

Ähnliche Themen

  1. The Twin Towers Hotel Bangkok
    Von UAL im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.02.08, 20:20
  2. Wer kennt : The Bangkok Twin Towers ???
    Von Schmolli im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.05, 19:50