Seite 190 von 326 ErsteErste ... 90140180188189190191192200240290 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.891 bis 1.900 von 3254

Bajok Towers News und Geschichten

Erstellt von Bajok Tower, 17.06.2010, 20:59 Uhr · 3.253 Antworten · 226.195 Aufrufe

  1. #1891
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower

    Lightbulb Europa im Fleißtest

    Soviel zum Thema faule Südeuropäer...
    Na, jetzt bin ich auf Ausreden gespannt!


    Deutsche faulenzen und prassen

    Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte kürzlich, dass sich alle Euro-Länder "gleich anstrengen" müssten. Stichwort: fleißige Deutsche, faule Südländer. Kurz vor dem Ansturm deutscher Urlauber auf die Touristenziele am Mittelmeer leistet die FTD bei diesem Thema Aufklärungsarbeit.

    Wären die Menschen in Europas Süden tatsächlich fauler als in Deutschland, müssten Freizeit- und Kulturaktivitäten dort einen besonderen Stellenwert genießen. Doch das Gegenteil ist der Fall: Deutsche Arbeitnehmer müssen nicht nur weniger arbeiten als ihre Kollegen in Spanien, Griechenland, Portugal und Italien (siehe erster Teil der Fleiß-Serie) - sie geben dafür auch noch deutlich mehr Geld aus.

    Nämlich bis zu dreimal so viel, wie Zahlen des Europäischen Statistikamts belegen. Mehr als elf Prozent ihrer gesamten Konsumausgaben stecken die Deutschen in Freizeit und Kultur. Zum Vergleich: Spanier, Italiener und Portugiesen zahlen dafür lediglich rund sechs Prozent. Die Griechen sogar nur vier Prozent.

    Die Erklärung: Je wohlhabender Menschen in einem Land sind, desto weniger Geld müssen sie anteilig für lebensnotwendige Dinge wie Essen, Kleidung und Miete ausgeben. Das deutsche Realeinkommen pro Kopf ist gemäß den jüngsten Zahlen des Internationalen Währungsfonds mit rund 28.000 Euro heute doppelt so hoch wie in Griechenland. Entsprechend viel müssen Griechen also für ihren täglichen Bedarf berappen. Die Deutschen hingegen können weit mehr Geld für Konzertbesuche und Tennisstunden springen lassen als ihre Euro-Nachbarn.

    Quelle. Serie: "Europa im Fleißtest (3)": Deutsche faulenzen und prassen | FTD.de



  2.  
    Anzeige
  3. #1892
    Avatar von singha

    Registriert seit
    12.03.2011
    Beiträge
    263
    solche statistiken sind für den müll!
    ein argarland wie griechenland mit einem industrieland wie deutschland zu vergleichen ist doch schon purer unsinn!!

  4. #1893
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Statistik entlastet griechische Beamte

    Griechenlands Staatsapparat wird als träge und aufgebläht kritisiert. Als Sinnbild dafür müssen hellenische Beamte herhalten. Ein europäischer Vergleich verweist die Vorurteile jedoch in das Reich der Stammtische.

    Besonders der griechische Beamte muss als Verkörperung eines trägen, aufgeblähten Staats herhalten. Tatsächlich liegt laut Internationaler Arbeitsorganisation der Anteil der Staatsbediensteten an allen Beschäftigten in Griechenland 2008 gerade mal bei acht Prozent. Dieser Wert ist niedriger als der in Deutschland (9,1 Prozent). Höher als hierzulande ist der Anteil der Staatsdiener in Italien, Spanien und Portugal. Aber selbst die italienische Zahl von 14 Prozent ist alles andere als erschütternd hoch.

    In Griechenland dürfte es heute sogar deutlich weniger Beamte als noch 2008 geben - schließlich war der Abbau des Staatsapparats eine der Hauptbedingungen des Rettungspakets von 2010.

    Die Zahl der Staatsbediensteten kann nur bedingt Auskunft dazu geben, wie effizient ein Land wirtschaftet oder wie fleißig seine Einwohner sind. Die meisten Staatsangestellten dürften ökonomisch sinnvolle Tätigkeiten verrichten - in Deutschland wie auch in Griechenland. Und ob Beamte fauler oder bequemer sind als Beschäftigte in der privaten Wirtschaft, ist zwar ein beliebtes Stammtischthema, aber kaum statistisch zu belegen.

    Quelle: Serie: "Europa im Fleißtest (2)": Statistik entlastet griechische Beamte | FTD.de

  5. #1894
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower

    Lightbulb Gesetzentwurf gegen Ausländer, die Grundstücke besitzen, ist in Arbeit

    Pilotprojekt in Thailand:
    Gesetzentwurf gegen Ausländer, die Grundstücke besitzen


    Laut dem Land Departement von Phuket gehören 90% der Top-Grundstücke, die direkt am Strand liegen, Ausländern, die diese durch Strohmänner kontrollieren. Das soll sich in Zukunft ändern.

    Wie die lokale Presse meldet, hat das Land Department von Phuket ein Seminar zu Rechtsfragen im Zusammenhang mit Grundbesitz abgehalten. Der Leiter des Departments sagte, daß Thailand ein wachsendes Problem mit Grundstücken habe, welche durch thailändische Strohmänner im Auftrag von Ausländern erworben werden.

    "Thailand muß diese Probleme durch die Verschärfung bestehender Gesetze und das Hinzufügen von strengeren Bedingungen im Bezug auf Landbesitz von Ausländern lösen. Verstöße und die thailändischen Strohmänner müssen bestraft werden.", sagte er.

    Das Department arbeitet derzeit an einem neuen Gesetzesentwurf. Die Strafen für die thailändischen Strohmänner sollen verdoppelt werden, während das Land von schuldig befundenen Ausländern beschlagnahmt werden kann. Schuldige Ausländer werden anschließend abgeschoben.

    Das Department geht davon aus, daß etwa ein Drittel der Grundstücke (etwa 1 Milliarde Rai) in Thailand von Ausländern kontrolliert wird. Besonders betroffen seien Phuket, Ko Samui und Ko Chang. Aber auch in Pattaya, Cha-Am, Hua Hin, Chiang Mai und Chiang Rai sollen ähnliche Situationen herrschen.

    Quelle: Phuket ภูเก็ต: Gesetzentwurf gegen Ausländer, die Grundstücke besitzen, ist in Arbeit

  6. #1895
    Avatar von nase

    Registriert seit
    30.01.2002
    Beiträge
    121
    geloescht - falscher thread - bitte post löschen wenn möglich.

  7. #1896
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Ich würde eher sagen, der ganze Thread kann in die Tonne, da das Thema ja bereits behandelt wird unter Bezugnahme auf den gleichen Komiker vom Phuket Land Department.

  8. #1897
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Das Department geht davon aus, daß etwa ein Drittel der Grundstücke (etwa 1 Milliarde Rai) in Thailand von Ausländern kontrolliert wird.

    1 Rai = 1600 m²

    1 000 000 000 Rai = 1 600 000 000 000 m² => 1 600 000 km²

    .................................................. .................

    ...............................Gesamtflaeche Thailand = 513.115 km²

  9. #1898
    Willi
    Avatar von Willi
    Ja @Waitong so ist das, Heute Thailand und morgen die ganze Welt

  10. #1899
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower

    Talking Panzerlieferung: CDU kritisiert CDU

    Rühe fordert Stopp der Panzerlieferung

    Der frühere Verteidigungsminister Volker Rühe (CDU) hat das deutsche Panzer-Geschäft mit Saudi-Arabien kritisiert. Das müsse gestoppt werden, sagte Rühe dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". Die Bundesregierung fördere nur eine scheinbare Stabilität, wenn sie dem autoritären Saudi-Arabien moderne Kampfpanzer des Typs "Leopard 2" liefere. Wirkliche Stabilität erhalte das Land nicht durch deutsche Panzer, sondern nur durch tiefgreifende Reformen. Deutschland solle sich nicht auf der falschen Seite der Geschichte wiederfinden, sagte Rühe. Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière hatte zuvor Saudi Arabien als wichtigen Verbündeten des Westens und einen der wichtigsten Stabilitäts-Anker in der Region bezeichnet. Nach inoffiziellen Informationen hat der geheim tagende Bundessicherheitsrat den Verkauf von 200 Leopard-Kampfpanzern an Saudi-Arabien bereits genehmigt.

    Quelle: Rühe fordert Stopp der Panzerlieferung | Nachrichten | Deutsche Welle | 09.07.2011

    Die CDU zerfleischt also sich selbst.

  11. #1900
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Fragen und Antworten zum Panzergeschaeft



    Wozu brauchen die Saudis unsere Panzer?
    Neben der üblichen Rumballerei v.a. als mobiles Prengelsymbol, um den Weibern landesweit die Flausen (Autofahren, Widerworte) auszutreiben.
    Ist so ein Geschäft denn erlaubt?
    Selbstverständlich. Die "Rüstung5exportrichtlinie", an die sich die Bundesregierung halten muß, schreibt vor, daß bei Geschäften dieser Art die Menschenrechtslage beachtet werden muß. Ölscheich-Diktatoren sind auch Menschen. Und wenn diese Menschen nun mal das Recht haben, Frauen zu unterdrücken und Homo5exuelle zu enthaupten, muß man dieses Recht achten.
    Wieso verkaufen wir überhaupt Kriegsgerät?
    Wir haben einen Ruf zu verteidigen! Ein Deutschland, das nicht für meisterhaft ausgeführte Tötungen sorgt, wird weltweit nicht mehr ernst genommen. Und weil wir aus historischen Gründen immer noch zur Zurückhaltung gezwungen sind, müssen Stellvertreter unsere Fähigkeiten vorführen.
    Was plant Merkel als nächstes?
    Panzer für Mörder-Araber, Geld für Gammel-Griechen: Merkel hat gerade den Spendierhosenanzug an und entdeckt ihr Herz für die .........nationen der Welt. Als nächstes möchte sie den Franzosen unsere alten AKW verkaufen, bei den Chinesen Mercedes-Betriebsgeheimnisse ausplaudern und zwei bis drei unserer besten Torhüter den Engländern überlassen.

    Kawelle: Newsticker | TITANIC

Ähnliche Themen

  1. The Twin Towers Hotel Bangkok
    Von UAL im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.02.08, 20:20
  2. Wer kennt : The Bangkok Twin Towers ???
    Von Schmolli im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.05, 19:50