Seite 177 von 326 ErsteErste ... 77127167175176177178179187227277 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.761 bis 1.770 von 3254

Bajok Towers News und Geschichten

Erstellt von Bajok Tower, 17.06.2010, 20:59 Uhr · 3.253 Antworten · 225.864 Aufrufe

  1. #1761
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Man hat xxxxxxxxxx doch einen Sammelthread fuer seine xxxx Threads eingerichtet, oder irre ich mich da?

  2.  
    Anzeige
  3. #1762
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Voll vielleicht ?

  4. #1763
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Stierkampf in Thailand

    Rund um Thailands Neujahr – Sonkran finden in Thailand die traditionellen Stierkämpfe statt.

    Die Kämpfe finden zwischen zwei Bullen von ca 500 kg statt und sind seit langem ein traditioneller Zeitvertreib in den südlichen Provinzen Thailands Die Tiere werden im Alter von 3-4 Jahren ausgewählt, dann nach einem Jahr der Ausbildung sind sie bereit, den Ring betreten. Die Kämpfe sind lange, böse und blutig, aber die Alternative für sie der Metzger...

    weiter lesen: Stierkampf in Thailand .|.Twyggy



  5. #1764
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower

    Lightbulb Thailand will gegen Touristenabzocke vorgehen

    Thailand will gegen Touristenabzocke vorgehen

    Vertreter der Touristenregionen Thailands, wie Phuket und Bangkok trafen sich gemeinsam mit Regierungsvertretern, um gegen Touristenabzocke in ihrem Land vorzugehen. Zahlreiche Beschwerden europäischer, chinesischer und japanischer Botschaften gingen dem Treffen voraus und wurden nun aufgegriffen. Dabei geht es vor allem um zu hohe Preise für Tuk-Tuk-Fahrten, die in vielen Fällen auch nicht dort enden, wo Touristen wollten, sondern in Souvenir- oder Schmuckgeschäften. Diese bestehen in der Regel nur wenige Wochen, um spätere Rückgaben zu vermeiden.

    Auch Jet-Ski-, Motorrad- und Autoverleihe stehen im Visier: Viele sind nicht vollständig versichert und versuchen dann, Touristen zum finanziellen Ausgleich von entstandenem Schaden zubringen. Leider spielt hier auch oftmals die örtliche Polizei mit, die mit einer Ausreisesperre droht. Korruption stellt ein Problem in vielen Tourismusregionen von Thailand dar, was darauf zurück geführt wird, dass Verbote und Gesetze einfach nicht umgesetzt werden und die Kontrollen zu locker sind. Zudem wurden auch Probleme bei den gesetzlichen Öffnungszeiten angesprochen sowie Lärmbelästigung angesprochen...

    weiter lesen: Thailand will gegen Touristenabzocke vorgehen | TripsByTips Reise-News



  6. #1765
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower

    Smile Thailand-Handbuch

    Mit fast 900 Seiten eignet es sich eher für vorbereitende Lektüre als zum raschen Nachschlagen unterwegs. Flächendeckende Recherche ist die Stärke des Werks: Kaum eine Provinzstadt oder ein Strand bleiben unerwähnt. Zahlreiche selbst gezeichnete Karten erleichtern die Orientierung. Und für die neueste Ausgabe wurden zahllose Angaben ergänzt: Hotel-Beschreibungen, Abfahrtszeiten und Preise sind fehlerfrei und auf dem neuesten Stand.

    weiter lesen: http://www.kultiversum.de/Literatur-...-Handbuch.html


  7. #1766
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Thailand will gegen Touristenabzocke vorgehen
    Wie oft wurde das schon angekündigt und was ist geschehen?
    Das ist ausserdem noch schön das sowas angekündigt wird, damit die Betrüger sich mal etwas zurücknehmen. Dann stellt man fest, dass die Anschuldigungen doch nicht stimmen und später geht alles wieder seinen gewohnten Abzockgang.

  8. #1767
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower

    Angry Scheiden tut weh!

    Falls jemand nur ansatzweise geglaubt hat, das Leben eines Mannes während oder nach einer Scheidung in Deutschland würde sich irgendwann etwas leichter gestalten, wird eines besseren belehrt:

    Frankfurt: Ehemann lebt seit 2 Jahren im Kellerloch

    Während sie im 340 qm großen Haus residiert, vegetiert ihr Karl-Peter (66) im Kellerloch drunter.
    Ohne Klo, Bett und Heizung. Seit 2 Jahren! „Das Amtsgericht hat mich dazu verdonnert“...

    weiter lesen: Scheidungskrieg: Dieser Ehemann lebt seit zwei Jahren im Kellerloch
    Was die BILD uns damit sagen will: Bloß sich von einer Farangfrau nicht scheiden lassen, brav sein!

  9. #1768
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Plus 2,4 Prozent: Leben wird immer teurer...

    Die Preise in Deutschland sind im April so stark gestiegen wie seit zweieinhalb Jahren nicht mehr!

    Im Vergleich zum Vorjahresmonat lagen die Lebenshaltungskosten um 2,4 Prozent höher, wie das Statistische Bundesamt mitteilte und damit seine vorläufigen Zahlen bestätigte.

    Am höchsten sind die Preissteigerungen bei Sprit und Heizöl.
    Ohne die Kosten für Energie hätte die Inflation nur 1,5 Prozent betragen.

    Binnen eines Jahres stiegen die Energiepreise den Angaben des Statistikamtes zufolge im April um 10,5 Prozent. Besonders stark wirkte sich der Preisanstieg bei Mineralölprodukten (plus 15,2 Prozent) aus. Allein leichtes Heizöl war demnach 26,7 Prozent teurer, Kraftstoffe stiegen um 12,0 Prozent.

    Auch die Preise für Strom (plus 7,7 Prozent) sowie für Umlagen für Zentralheizung und Fernwärme (plus 7,1 Prozent) lagen deutlich über ihrem Vorjahresniveau. Gas verteuerte sich binnen Jahresfrist um 3,6 Prozent...

    weiter lesen: Preis-Schock



  10. #1769
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Hilfe bei Todesfällen auf Koh Samui

    Koh Samui (dpa) - Wer auf die thailändische Insel Koh Samui fährt, denkt an süßes Nichtstun unter Palmen - jedoch nicht an den Tod. Doch sterben kann man auch hier, tausende Kilometer von der Heimat entfernt. Eine Deutsche hilft dann den Angehörigen in größter Not.

    Der Schock saß tief, als Ella Naef erfuhr, dass ihr Sohn in Thailand mit dem Motorrad tödlich verunglückt ist. Sie flog sofort auf die Tropen-Insel Koh Samui. Dann der nächste Schock: Geschäftig und pietätlos wurde die Einäscherung abgewickelt, Naef bekam die Asche lieblos in «einer Art Suppenschüssel» überreicht. «Sie war dem Nervenzusammenbruch nahe», sagt Liz Luxen. Die Düsseldorferin lebt seit 20 Jahren in Thailand und gründete nach vielen ähnlichen Geschichten vor drei Jahren ein Beerdigungsinstitut für Trauerfeiern und Einäscherungen nach europäischen Maßstäben.

    Eine wahre Marktlücke, wie der Zulauf ihr zeigen sollte. Ein paar Dutzend Beerdigungen hat sie seitdem organisiert, allein in diesem Jahr schon um die zehn. Die Nachfrage ist riesig. Sie hat schon drei Filialen als Franchise-Unternehmen verkauft, in Hua Hin, Phuket und Pattaya. «Ein tödlicher Unfall ist ja oft die emotionale Katastrophe schlechthin», sagt sie. «Wo bekommt man den Totenschein? Was für Särge gibt es? Welche Urnen? Damit sind Angehörige, die auch die Sprache nicht sprechen, völlig überfordert.»

    Ella Naef wollte mit ihren schrecklichen Erinnerungen nicht in die Heimat zurück. Sie stieß auf Luxen, die eine neue Trauerfeier ausrichtete, mit Blumen, Musik und Gebeten. Luxen fuhr die Asche mit Naef zusammen in einem geschmückten Boot aufs Meer hinaus - ein würdevoller Rahmen, der Naef das Trauern erst möglich machte.

    Luxen arbeitet seit Jahren als Dolmetscherin bei Gerichten und Behörden und wird von Polizei und Krankenhäusern gerufen, wenn Touristen in Nöten sind. «Immer öfter stand bei solchen Einsätzen am Ende der Tod», sagt die 46-Jährige. Touristen verunglücken beim Schwimmen oder Mopedfahren, Ausgewanderte sterben im Alter im Krankenhaus. «Die Angehörigen fragten mich dann: was nun?» So kam sie auf die Idee mit dem Beerdigungsinstitut.

    Die Gestorbenen hinterlassen nicht immer trauernde Angehörige. Heikel ist es, wenn Auswanderer sterben, die kaum noch Kontakt zur Familie daheim hatten. «Liebe Frau Luxen, was ist die billigste Möglichkeit, unseren jetzt in Thailand gestorbenen Vater zu beerdigen?», schreibt ein Sohn aus Großbritannien per E-Mail...

    weiter lesen: Hilfe bei Todesfällen auf Koh Samui - Service - sueddeutsche.de

  11. #1770
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower

    Question In welche Länder würdet ihr auswandern (Thailand ausgenommen) ?

    Meine Favoriten sind

    1. Malaysia
    2. Kambodscha
    3. Laos
    4. Peru
    5. Kuba
    6. Hongkong
    7. Singapur
    8. Australien
    9. Neuseeland
    10. Malta

Ähnliche Themen

  1. The Twin Towers Hotel Bangkok
    Von UAL im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.02.08, 20:20
  2. Wer kennt : The Bangkok Twin Towers ???
    Von Schmolli im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.05, 19:50