Seite 175 von 326 ErsteErste ... 75125165173174175176177185225275 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.741 bis 1.750 von 3254

Bajok Towers News und Geschichten

Erstellt von Bajok Tower, 17.06.2010, 20:59 Uhr · 3.253 Antworten · 225.825 Aufrufe

  1. #1741
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Nur gut, dass Du in Deinen regelmäßigen "Einspeisungen" in das Nittaya.de-Forum die gesamte Palette deutscher Vorurteile bedienen kannst. Wir haben ja zumeist alle schon erkannt, dass das irgendwie "zwangshaft" - sozusagen bezahlt - erfolgt. Dennoch möchte ich diese, so überaus seltene Gelegenheit nicht missen, Dir dafür einen kollektiven Dank auszusprechen. Gib sie an Deine Kollegen anläßlich der nächsten Redaktionskonferenz bitte weiter. Danke im voraus.

  2.  
    Anzeige
  3. #1742
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Schluss mit Luxus-IV für Thailand-Rentner?

    BERN - Erfolg für die SVP: Der Nationalrat will die Renten für IV-Bezüger, die im Ausland leben, an die dortigen Lebenskosten anpassen.

    IV-Renten, die ins Ausland gehen, sollen entsprechend der Kaufkraft des Ziellandes reduziert werden. Der Nationalrat gab heute einer parlamentarischen Initiative der SVP knapp mit 83 zu 81 Stimmen Folge.

    Schweizer IV-Renten seien für Bezüger in gewissen Ländern äusserst attraktiv, wandte sich Dominique Baettig (SVP/JU) erfolgreich gegen den Ablehnungsantrag der Kommissionsmehrheit.

    Ein Leben in Saus und Braus?

    Elf Prozent der IV-Renten gingen ins Ausland, wo manch ein Rentner in Saus und Braus lebe. Dass sich Schweizerinnen und Schweizer etwa in Thailand ein Pascha-Leben gönnten, könne nicht Zweck der Invalidenversicherung sein, erklärte Baettig.

    Christine Goll (SP/ZH) erinnerte im Namen der Kommission daran, dass der Rat diesen Antrag der SVP bereits bei der 6. IV-Revision abgewiesen habe. Der Spareffekt sei mit 14,5 Millionen Franken klein.

    Angesichts der dauernd nötigen Anpassungen werde der administrative Aufwand immens. Am Schluss dürften die Kosten den Nutzen übersteigen.

    Linke warnen vor letztlich höheren Kosten

    Die Schweiz habe mit den EU- und Efta-Ländern sowie anderen Staaten Sozialversicherungsabkommen. Diese müssten alle neu ausgehandelt werden. Zudem könnte es durchaus zu Anpassungen nach oben kommen, etwa für in Singapur ansässige Bezüger.

    Schweizerinnen und Schweizer, welche im Ausland von einer mageren Rente leben könnten, würden bei einer Kaufkraftanpassung heimkehren. In der Schweiz hätten sie dann Anspruch auf Ergänzungsleistungen oder müssten gar zur Sozialhilfe. Unter dem Strich führe das zu Mehrkosten, warnte Goll.

    Die Motion geht an den Ständerat. Stimmt dieser zu, muss die Nationalratskommission eine Vorlage ausarbeiten. Lehnt die kleine Kammer die Motion hingegen ab, ist das Anliegen gescheitert.

    weiter lesen: Nationalrat: Schluss mit Luxus-IV für Thailand-Rentner? - Politik - News - Blick.ch



    Europäer lassen es sich am Strand von Phuket in Thailand gut gehen.
    Schweizer IV-Rentnern mag die SVP das schöne Leben im Ausland nicht gönnen

  4. #1743
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    die gesamte Palette deutscher Vorurteile
    Rentner als Bevölkerungsgruppe kommen bei den Deutschen noch relativ gut weg (im Vergleich zu Beamten).

  5. #1744
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Koh Samui:
    Tausende Thailand-Touristen wegen Unwettern gestrandet


    Der Flughafen ist überflutet, Fähren mussten wegen hoher Wellen gestrichen werden: Im Süden Thailands betreffen schwere Unwetter auch Tausende Touristen. Für diese Jahreszeit sind solche Wetterkapriolen absolut ungewöhnlich.

    Tausende Touristen sind in Südthailand wegen schwerer Unwetter und Überschwemmungen gestrandet. Der Flughafen der Insel Koh Samui 600 Kilometer südlich von Bangkok war am Dienstag geschlossen, weil die Start- und Landebahnen nach tagelangem Dauerregen überflutet waren. Der Fährdienst musste wegen hohen Wellengangs eingestellt werden.

    In den südlichen Provinzen kamen seit dem Wochenende elf Menschen ums Leben. Darunter war ein Einheimischer, der einen beim Schwimmen vor dem Chaweng-Strand auf Koh Samui abgetriebenen Touristen rettete. Er selbst schaffte es nicht mehr zurück ans Land und ertrank. Insgesamt waren in den südlichen Provinzen 265.000 Menschen von Überschwemmungen betroffen, teilte der Katastrophenschutz mit...

    weiter lesen: Koh Samui: Tausende Thailand-Touristen wegen Unwettern gestrandet - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Reise



  6. #1745
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    55-jähriger Wiener in Thailand mit der Axt erschlagen

    Ein 55-jähriger Wiener ist in Thailand mit der Axt erschlagen worden. Wie die Tageszeitung „Österreich“ berichtete, wurde der „Aussteiger“ gemeinsam mit seiner 40-jährigen thailändischen Freundin im Streit von einem Mann getötet. Ursache für die Bluttat dürften Streitigkeiten um eine Plantage gewesen sein.

    Laut der Zeitung habe das Außenministerium den Mord bestätigt. Die thailändischen Behörden hätten bereits Ermittlungen aufgenommen.

    55-jähriger Wiener in Thailand mit der Axt erschlagen - International - Chronik - Nachrichten | tt.com - aktuelle News - Nachrichten - Tageszeitung



  7. #1746
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower

    Thumbs up Erste Schnellstrecke für Thailand

    Erste Schnellstrecke für Thailand

    Die thailändische Regierung hat mit der chinesischen ein Memorandum of Understanding (MoU) über den Bau einer 620 km langen Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Bangkok und Nong Khai nahe der Grenze zu Laos unterzeichnet.

    Für die Umsetzung des ersten Schnellstreckenprojekts in Thailand soll ein Joint Venture zwischen Thailand und China gebildet werden. Der Baubeginn ist für 2012 geplant, die Eröffnung soll schon 2016 stattfinden. Zur Finanzierung, ca. 4 Mrd. Euro, will Thailand den von China angebotenen Kredit über 400 Mio. US-Dollar nicht in Anspruch nehmen. Wie berichtet, plant China u.a. eine durchgehende Hochgeschwindigkeitsstrecke China-Laos-Thailand, dies freilich in erster Linie aus wirtschaftlichem Eigeninteresse.

    Erste Schnellstrecke für Thailand: DMM Der Mobilitätsmanager: Mehr Effizienz bei Geschäftsreise, Firmenwagen, Veranstaltung

  8. #1747
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower

    Smile Pai Pongsathorn - Konzert am 13. Mai in Berlin


  9. #1748
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.818
    hoffe, die kriegen das hin,
    dass der Zug der Gegenrichtung in der Ausweichbucht ist,
    wenn der Andere hoch faehrt,

    denn die wollen nur 1 Trasse bauen,
    wo Hin und Rueckverkehr drauf laeuft.

  10. #1749
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    hoffe, die kriegen das hin,
    dass der Zug der Gegenrichtung in der Ausweichbucht ist,
    wenn der Andere hoch faehrt,

    denn die wollen nur 1 Trasse bauen,
    wo Hin und Rueckverkehr drauf laeuft.
    Keine Panik @DisainerM,laß das mich mal machen.Schließlich bin ich der Fachmann auf diesem Gebiet.Wie heißt es so schön-"und jetzt die Weiche"

  11. #1750
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower

    Unhappy Schweine!

    Millionen Schweine lebendig begraben!

    Ein schockierendes Undercover-Video der südkoreanische Aktivistengruppe CARE – in Deutschland hat die Tierrechtsorganisation Peta auf veganblog.de das Video eingestellt, um auf die Zustände in Südkorea aufmerksam zu machen:

    Millionen Schweine lebendig begraben - aus Angst vor Maul- und Klauenseuche in Südkorea - Ratgeber - Bild.de

    Alles nur wegen der Maul- und Klauenseuche?

Ähnliche Themen

  1. The Twin Towers Hotel Bangkok
    Von UAL im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.02.08, 20:20
  2. Wer kennt : The Bangkok Twin Towers ???
    Von Schmolli im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.05, 19:50