Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Ausweisung,,ja oder nein ?

Erstellt von Otto-Nongkhai, 17.07.2002, 21:21 Uhr · 30 Antworten · 2.841 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411

    Re: Ausweisung,,ja oder nein ?

    @Mehling

    Ich verstehe Dich im Prinzip. Aber Du machst einen Fehler und nagelst die Probleme fest auf Auslaender was meiner Meinung nach falsch ist. Was ist mit den deutschen "Sozialschmarotzern"? Leuten die zu faul sind zu arbeiten, weil ja die Arbeitslosenkohle auch so kommt?! Bitte nicht falsch verstehen, sowas ist als Ueberbrueckung o.k., nicht aber als Lebensunterhalt. Die "Auslaender" sind nicht Grund des Uebels sondern die Buerokratie und die kranke Politik und Rechtslage in Deutschland...

    Gruss,
    Mac

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    mehling
    Avatar von mehling

    Re: Ausweisung,,ja oder nein ?

    @MadMac

    ...da kann ich dir zustimmen...

    und wie ich bereits sagte: es sind nicht DIE Ausländer...usw, etc,pp

    mehling

  4. #23
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Ausweisung,,ja oder nein ?

    Isanfreund
    Es ist ein Schwieriges Kapitel, ob er ein Recht hat zum bleiben oder nicht. Aber hier ein Par Zeilen von der Zeitung Bild. Und zwar sein Sündenregister. 62 Straftaten beging Mehmet vor seinem 14. Geburtstag. Körperverletzung, Diebstahl, Erpressung, schwerer Raub. Viele davon mit einer Bande, deren Anführer er war. Die Auswahl aus dem Sünden Register. November 1994, der erste Akteneintrag, da ist Mehmet gerade 10 Jahre. Auf dem Schulhof schlägt er einem Schüler die Nase blutig, hatte ihn zuvor erpresst. Dezember 1994. Mehmet bricht einem Jungen beim Fußball aus Wut das Nasenbein. Juni 1995. Mehmet wird durch einen Ladendiebstahl auf fällig-zig weitere Diebstähle folgen. Fahrräder Cds und Kleidung. Dezember 1995. Mehmet und seine Banden überfallen in der U-Bahn drei Jugendliche. Er tritt seine Oper, nimmt ihnen Geld ab. Oktober 1996. Motorrad Diebstahl. Januar 1997. Mit einer geklauten EC Karte hebt Mehmet 720 Mark ab. April 1997. Mehmet überfällt mit Freunden ein kirchliches Jugendzentrum, bricht einem Sozialpädagogen fast das Genick, um in den Tresorraum zu gelangen. Die Jungen flüchten ohne Beute. Februar 1998. Auf einem Faschingsfest überfällt Mehmet einen Jungen, prügelt ihn krankenhausreif. Die Beute fünf Euro. März 1998. Nach seinem 14 Geburtstag verübt er erneut einen Raubüberfall. Erster Haftbefehl, Prozess. Urteil, ein Jahr Gefängnis. Vor Haftantritt wurde Mehmet in die Türkei abgeschoben.

  5. #24
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Ausweisung,,ja oder nein ?

    Hi,

    was ich der Verbrechergeschichte nicht verstehen, das keiner dem mal was gebrochen hat. mmmmmm.

    Gruß Peter

  6. #25
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Ausweisung,,ja oder nein ?

    Servus Isanfreund
    Ja, dieses Kapitel ist nur sehr schwierig zu beantworten. Aber eines ist gewiss, er hat uns einfachen Steuergelder viel Geld gekostet und wird und noch viel Geld kosten. Und Steuerzahler sind wir alle? Ob Deutscher, Türke oder andere Nationen was in Deutschland leben. Die Abschiebung war vermutlich nicht das Richtige, den es wahr ja irgendwie logisch das er auf unsere Steuergelder wieder Zurückkommt. Ist ist nur zu befürchten, welche Bösartigkeiten er als nächstes Plant, den geheilt ist er gewiss nicht. Was geht ab in Seinen Sündenregister! Mord, Gott Gnade den armen Opfer, den erst kommt der Täter und dann das Opfer, wie es leider den Anschein in diesen Fall hat. Es ist mehr wie traurig. Wehr schützt die Opfer, keiner! Wehr schützt Mehmet? Das Gesetzt. Und das ist mehr wie bedrohlich. Wollen wir nur hoffen das er keinen Umbringt oder zum Krüppel degradiert.
    Link zu meiner kleinen Homepage http://www.vitel.net.tc

  7. #26
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Ausweisung,,ja oder nein ?

    Servus odysseus !

    Das ist eben die deutsche Politik ,

    die Deutschen kommen ins Gefaengnis
    und die Auslaender werden bei Straftaten gerne ausgewiesen.

    Die Gefaengnisse in Deutschland sind ja alle soooo voll.

    Gruss otto

    P.S. Die Thais sind da nicht so zimperlischh .

    Ein Auslaender ,der Dreck am Stecken hat ,fuer dehn ist immer ein Zimmer frei .
    Zur not zwischen den Gitterstaeben die Fuesse rausstrecken .
    Platz ist in der kleinsten Huette .

    Gruss Otto

  8. #27
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Ausweisung,,ja oder nein ?

    Servus Isanfreund.
    Und hier habe ich noch einen Bericht zu diesen Traurigen Fall? Und zwar aus der Bild Zeitung. München. Die Hoffnung , dass in München die Zahl kindlicher und jugendlicher Gewalttäter reduziert wird, ist dahin. Politiker und Behörden bewerten das Rückkehrrecht des Serienstraftäters Muhlis 18 Jahre alt genannt Mehmet als eine Art Freibrief für diejenigen in München, die Mehmet nachahmen. Wenn sie nicht abgeschoben werden dürfen, ist die Justiz hilflos. Und dies Passagen aus der Zeitung sind mehr wie Traurig und Besorg nies erregend.
    Link zu meiner kleinen Homepage http://www.vitel.net.tc

  9. #28
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Ausweisung,,ja oder nein ?

    Servus Isanfreund.
    Aber dieser Bericht geht noch weiter. Einige Passagen davon? Es gibt schon wieder 22 Mehmets in München. Die Abschiebung der für München ein Segen war und der jetzt zunichte gemacht wurde. Nachdem der Serienstraftäter, der 63 mal straffällig geworden war, am 14 November 1998 spektakulär in sein Mutterland Türkei abgeschoben worden war, ging die Zahl ausländischer kindlicher und jugendlicher Gewalttäter in München um rund 20 Prozent zurück. Heute gibt es in München schon wieder 38 Mehmets, also nicht nur Straftäter, sondern Intensivtäter die extrem gewalttätig sind. Dafon sind 22 Ausländer. Wilfried Blume Beyerle räumte gestern resignierend ein, dass die Ordnungsmache Deutschland gegen diese äußerst gefährlichen Kinder machtlos ist. Er sah darin eine Art Freibrief für die Kids, die von der Justiz noch nicht belangt werden können. Es ist die Aufforderung zum Tanz, die Aufforderung noch frecher zu werden.
    link zu meiner kleinen Homepage http://www.vitel.net

  10. #29
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Ausweisung,,ja oder nein ?

    Servus Isanfreund.
    Es ist nur noch eine Frage der Zeit, was seine nächsten Schritte sind? Hat er sich wirklich gewandelt zu Besseren, oder ist es nur die Ruhe vor dem großen Sturm. Welche schrecken taten sind schon in seinen Kranken Kopf. Mord, .............. wenn nicht noch was schlimmeres. Aber leider ist man Machtlos gegen solche aus ge Geburten des Schreckens? Man muss nur hoffen das man nicht selbst Opfer von solchen Übelnen Verbrechern wird. Den das Gesetzt Beschützt oft die Verbrecher, statt die Opfer. Vermutlich ist das Opfer noch selbst an seinen Zustand schuld, und der Übeltäter verlangt noch Geld für seine Übeltaten. Es ist mehr wie traurig, wenn auf den Straßen die Anarchie herrscht, dank Mehmet und seinen Gleichgesinnten Freunden.
    Link zu meiner Homepages http://www.vitel.net.tc

  11. #30
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Ausweisung,,ja oder nein ?

    Zivilcourage gezeigt - und halbtot geschlagen

    Ein Mann wurde in der Nacht zu Donnerstag für seine Zivilcourage brutal bestraft: Zwei Betrunkene schlugen den 42-Jährigen, der in einer Straßenbahn einen Streit schlichten wollte, zusammen und verletzten ihn lebensgefährlich. Die Täter, 16 und 23 Jahre alte Brüder, hatten zunächst auf einen Fahrgast eingeschlagen. Als der 42-Jährige sie aufforderte, damit aufzuhören, wandten sie sich von ihrem Opfer ab und griffen den Helfer unvermittelt und mit äußerster Brutalität an, traten ihm mit Schwung mit den Schuhen ins Gesicht. Die Gewalttäter konnten kurz danach festgenommen werden - und sind wieder auf freiem Fuß. "Es gab keine Tötungsabsicht", hieß es.

    Zumindest der ältere der beiden Brüder ist seit langem polizeibekannt. Vier Mal stand Christopher F. vor Gericht, wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Beleidigung. Drei Mal wurde er zu Geldstrafen verurteilt, ein viertes mal zu einer Freiheitsstrafe auf Bewährung. Ein dritter Bruder der Familie hatte im April einem Polizisten bei einer Festnahme nach einem Raub eine Fingerkuppe abgebissen.

    Die Täter waren:


    D E U T S C H E ! ! !


    Gruß
    Daniel

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Noch 11 Tage fuer EHE JA oder NEIN
    Von piranha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 473
    Letzter Beitrag: 07.08.12, 17:45
  2. Samuireise ja oder nein
    Von Herr Hillersen im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.11, 14:04
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.03.07, 08:04
  4. Euro Ja oder Nein
    Von Yala im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.08.04, 13:31
  5. Heiraten ja oder nein
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.10.02, 22:57