Seite 30 von 51 ErsteErste ... 20282930313240 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 506

Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

Erstellt von Clemens, 29.05.2005, 13:53 Uhr · 505 Antworten · 16.729 Aufrufe

  1. #291
    ray
    Avatar von ray

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Servus,

    Zitat: ...Die sind sich sogar so "ähnlich" das sie sich kreuz und quer vermischen können ...

    Das geht bei einem Dackel und einem Schäferhund auch. Trotzdem sind es verschiedene Rassen.

    Gruß Ray

  2.  
    Anzeige
  3. #292
    ray
    Avatar von ray

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Servus,

    Zitat Leipziger: Obwohl ein großer deutscher Wissenschaftler wurde er dann später von den ..... verleumdet , seine Forschungsergebnisse passten denen nämlich überhaupt nicht in ihren rassitischen Kram .

    guter Tipp: lies mal Eibl Eibelsfeld! Auch ein großer deutscher Wissenschaftler wird aber von den "Linken" verleumdet, seine Forschungsergebnisse passen denen nämlich überhaupt nicht in ihren ideologischen Kram!

    Wenn Du noch fragen hast: frag ruhig, damit Du etwas lernst

    Gruß Ray

  4. #293
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Eibl-Eibelsfeld, so so. Du meinst den rechten Rassisten der so geistige Blüten wie diese:

    "In der ganzen Welt haben sich Prozesse der Umvolkung abgespielt, sei es in gewaltsamer Landnahme, sei es in infiltrierender Landnahme Aber jede Immigration bedeutet Landnahme durch andere, und wer sie ohne weiters gewährt, ist entweder dumm oder handelt unverantwortlich"

    absondert und zudem kein Genetiker, sondern Verhaltensforscher ist, ja?

    Nochmal zum mitschreiben, es gibt nur eine Rasse Mensch, Homo sapiens sapiens. Das sich verschiedene Angehörige dieser Gattung optisch unterscheiden ist auf Anpassung an die jeweiligen Umweltbedingungen zurückzuführen.

    Es gibt auch Europäer dunkleren Typs / braune Augen und mehr hellhäutige / blaue Augen etc.

    Das sind dann für dich auch alles verschiedene Rassen, ja?

  5. #294
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Leipziger,

    Alexander von Humboldt kenne ich natürlich, der wurde von Azrael aber nicht für seine seltsamen Ideen zitiert.

    Eibl Eibelsfeld in die ....ecke zu stellen ist einfach nur Unkenntnis.

    Gruss Dieter

  6. #295
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    "nicht für seine seltsamen Ideen zitiert."

    "Meine" seltsamen Ideen sind humangenetische Tatsachen. Die biologische Definition von Rassen steht da oben. Wenn du das wissenschaftlich widerlegen kannst - nur zu.

    Wenn du eine neue Unterart Mensch findest, also Homo sapiens ...., bei der 75% der Population über eine Allele verfügen die bei keinem Vertreter der Gattung Homo sapiens sapiens auftritt, dann geh mit diesen bahnbrechenden Erkenntnissen an die Öffentlichkeit. Der Ruhm wird dir sicher sein.

    Ansonsten empfehle ich Nachhilfeunterricht in Biologie.

  7. #296
    Avatar von

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    @Dieter:

    Alexander von Humboldt kenne ich natürlich, der wurde von Azrael aber nicht für seine seltsamen Ideen zitiert.
    Das ist mal wieder genau dein Stil diese Diskussion hier zuführen:

    1. Dass du die von Azrael zitierten Wissenschaftler nicht kennst, heißt erstmal gar nix. Über deinen Bildungsstand in puncto Bilologie im allgemeinen und Genetik im besonderen kann und mag ich mir kein Urteil erlauben.

    2. deine Bezeichnung von Azraels Ausführungen als seine "seltsamen Ideen" liegt auch meilenweit daneben, da es sich erstens nicht um Ideen handelt, sondern um durch wissenschaftliche Untersuchungen gewonnene Erkenntnisse und diese zweitens nicht von Azrael stammen, sondern nur von ihm zitiert worden sind und drittens die Klassifizierung "seltsam" ein subjektives Urteil deinerseits ist, was ich genause ernst nehmen kann wie den Rest des Posts.

    Mach aber nur weiter mit deinem argumentativen Tiefflug in bester Stammtischmanier - so schaffst du es doch immer wieder jedes Sachargument zu umschiffen, ohne dich wirklich inhaltlich darauf einlassen zu müssen.

    Gruss,
    Yaso

  8. #297
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Das Problem liegt doch hier in nichts anderem als in der Frage der Definition des Begriffs "Rasse". Dieser Begriff ist anscheinend dem einen oder anderen historisch zu vorbelastet und diesem Umstand versuche ich mit Humor zu begegnen.

  9. #298
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    "Diese Definition findet man u.a. in dem Buch "Biologie" von Czihak, Langer und Ziegler, Springer-Verlag, 5. Auflage, Seite 908ff."

    Noch Fragen?

  10. #299
    woody
    Avatar von woody

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Zitat Zitat von Azrael",p="252817
    ........Noch Fragen?
    Ja, ist ein deutscher Schäferhund ....., wenn er, über 3 Generationen deutsche Vorfahren nachweisen kann?

    Die Frage geht an ray.

  11. #300
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Und wie verhält sich das, wenn der Vorbesitzer ein Nichtarier war?

    Frage an Woody.

Seite 30 von 51 ErsteErste ... 20282930313240 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visumsrestriktion - versteckter Rassismus
    Von manao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 23.03.09, 18:59
  2. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 29.11.07, 15:45
  3. WAT in Deutschland
    Von DST im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.07.05, 12:05