Seite 23 von 51 ErsteErste ... 13212223242533 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 506

Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

Erstellt von Clemens, 29.05.2005, 13:53 Uhr · 505 Antworten · 16.721 Aufrufe

  1. #221
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Schule ohne deutsche Schüler
    Die Eberhard-Klein-Oberschule in Berlin-Kreuzberg ist die erste deutsche Schule, die ausschließlich von Schülern aus Einwanderer-Familien besucht wird. Die letzten fünf deutschen Kinder gingen jetzt.

    Da erübrigt sich jeder Kommentar.

    Gruß Ray
    Ein Kommentärchen hätt´ ich da noch:
    Ich auch :

    Als ich noch Schüler war gab es noch 4 Schulen hier.

    Jetzt sind es noch 2 , davon macht dieses Jahr auch noch eine dicht !

    Das heisst aus ehemals 4 wird nun 1 !

    Man hätte natürlich auch die 4 Schulen belassen können , aber leider fehlen dazu die ausländischen Kapazitäten , ist eben hier nicht wie in Kreuzberg ........... ;-D

    Und eh sich 5 deutsche Kinder in einen Klassenzimmer verlaufen hat man sie eben zusammen gelegt.

    Ja so einfach kann manchmal Mathematik sein , ist nicht immer unbedingt eine Alien Invasion dran schuld wenn die Zahlen nicht mehr stimmen.................


  2.  
    Anzeige
  3. #222
    Avatar von

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Zitat Zitat von Leipziger",p="251152
    Und eh sich 5 deutsche Kinder in einen Klassenzimmer verlaufen hat man sie eben zusammen gelegt.

    Ja so einfach kann manchmal Mathematik sein , ist nicht immer unbedingt eine Alien Invasion dran schuld wenn die Zahlen nicht mehr stimmen.................

    Gefällt mir dein Kommentar. So ist das halt mit Ursache und Wirkung.

  4. #223
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Zitat Zitat von Dieter1",p="250778
    Wenn die geschätzte Thaimaus oder Du mal schwach angequatscht werdet, das ist doch Peanuts, da ist doch nix passiert. Deine Fraktion schreit ja schon "Ausländerfeindlich" wenn sie mal einen Deutschen dabei ertappt, wie er einem Ausländer mal nicht in den Allerwertesten krabbelt.
    ...von Peanuts zu reden,ist da nun absolut nicht angebracht!! Einzel-fälle sind das auch nicht! Und solche Bemerkungen sind manchmal schlimmer
    als Schläge! Das merkt man spätestens dann,wenn man einen so angegangenen
    zufällig danach sieht,wenn er sich unbeobachtet glaubt! Dann weiß man,
    wie manche daran tragen!
    Wenn mich jemand schwach anredet (auch wie ein paarmal in diesem Thread-nur als Beispiel: Ich bin KEIN Latzhosenträger....),dann trage
    ich daran persönlich überhaupt nicht schwer! Wer auch mal die Partei
    anderer ergreift,der muß sowas von vorneherein einkalkulieren!

    Wer aber andere beleidigt,der kann es mit meinem Widerstand zu tun
    kriegen! Das hat nichts mit 'kriechen' zu tun, sondern lediglich mit
    dem Anstand,den man eigentlich normal erwarten sollte,nämlich daß man
    niemanden beleidigt,der einem nichts getan hat!!

  5. #224
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Übrigens

    ...@loso

    was soll diese Bemerkung?? Allein die Wortwahl des von Thaimaus be-
    schriebenen BMW-Fahrers ist rassistisch! Da gibt's gar nichts zu deuten!
    Im Gegenteil! Ich sehe mich dadurch in vollem Umfang darin bestätigt,
    diesen Thread gestartet zu haben! Wenn Du das nicht als rassistisch
    ansiehst,was dann???????????
    Denn die Rassisten sind das eine,das andere sind die,die sie nicht
    wahrnehmen,oder nicht wahrnehmen wollen!! Die brauchen dann halt wohl
    ein paar Nachhilfestunden im Blick-Schärfen!!

    Wenn einer, wie dieser BMW-Fahrer keine Hilfe will,dann kann er ja in
    höflichem Ton sagen,dass er keine Hilfe braucht oder will,aber das
    nicht noch mit solchen Sprüchen versetzen!!!!!!!!!!

    @Dieter 1:
    ...nachdem Du für loso einigermassen Verständnis geäußert hast-
    angenommen,die dermassen Angegangene wäre nicht Thaimaus,sondern Deine
    Frau-hättest Du dann immer noch Verständnis dafür???????

  6. #225
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Clemens,

    die Situation im einzelnen kenne ich nicht, aber ich kenn meine Kleine. Wenn Du der mit dem falschen Spruch kommst, dann darfst Du spueren was sie beim gemeinsamen Thaiboxen mit den Bruedern so gelernt hat.

    Spass bei Seite Clemens, die Vehemenz mit der Du hier versuchst auf ein so nicht vorhandenes Problem aufmerksam zu machen, erinnert mich stark an den Sprachstil politischer Extremisten.

  7. #226
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Zitat Zitat von Dieter1",p="251421
    Clemens,

    die Situation im einzelnen kenne ich nicht, aber ich kenn meine Kleine. Wenn Du der mit dem falschen Spruch kommst, dann darfst Du spueren was sie beim gemeinsamen Thaiboxen mit den Bruedern so gelernt hat.

    Spass bei Seite Clemens, die Vehemenz mit der Du hier versuchst auf ein so nicht vorhandenes Problem aufmerksam zu machen, erinnert mich stark an den Sprachstil politischer Extremisten.

    ...und da wäre Deine Kleine auch vollkommen im Recht!!!


    ...nicht vorhandenes Problem??? Wenn das hier Geschilderte für Dich
    KEIN Problem ist,dann kann ich zwar nachvollziehen,warum Du kein
    Problem siehst! Was muß dann erst kommen, daß es für Dich in die
    Kategorie 'Problem' fällt??

    Politischer Extremist bin ich sicher nicht! Da würden mich natürlich
    viele gerne sehen,weil sie mich dann von vorneherein abstempeln
    könnten,ohne sich mit mir auseinanderzusetzen!!

  8. #227
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Ein so nicht vorhandenes Problem mit Betonung auf so, meinte ich. Also bitte wenn schon, dann korrekt zitieren!

    Clemens, Du blaest hier was unnoetig auf. Jeder weiss, es gibt sie die boesen Rassisten. Jeder weiss auch, die Bevoelkerung im Allgemeinen ist in Deutschland weit Auslaenderfreundlicher als sonst wo.

  9. #228
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    aber nochmal zurück zur Frage:

    Angenommen, es würde einer Deiner Kleinen mit sowas kommen,wie der
    andere der Thaimaus gekommen ist und sie würde denjenigen ihre Thaiboxkünste spüren lassen,
    dann würdest Du doch mit mir übereinstimmen,daß da Deine FRau völlig
    im Recht wäre...

  10. #229
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    ...es ist auch ""so"" vorhanden! Manche wollen's eben bloß nicht sehen...

  11. #230
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Clemens, Dir fehlt die Lebenserfahrung. Frauen, Thailaenderinnen im besonderen, sind eigentlich immer im Recht.

Seite 23 von 51 ErsteErste ... 13212223242533 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visumsrestriktion - versteckter Rassismus
    Von manao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 23.03.09, 18:59
  2. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 29.11.07, 15:45
  3. WAT in Deutschland
    Von DST im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.07.05, 12:05