Seite 19 von 51 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 506

Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

Erstellt von Clemens, 29.05.2005, 13:53 Uhr · 505 Antworten · 16.795 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Hallo ray

    Zitat Woody:...auch wenn z.B. ein weisser Amerikaner einen schwarzen Amerikaner...

    und wie würdest Du es im umgekehrten Fall benennen?

    Weißt Du Woody, ich will nichts ignorieren, auch nicht die kriminellen Aktivitäten, die in der Überzahl sind.
    Und ab welcher Quote wird denn dann wieder "zurück geschossen"......?

    Aber mal im ernst , was würdest Du persönlich als erniedrigender einstufen :

    - einen Angriff auf dein Geld aus rein krimmineller Energie , das heißt der Träger der Brieftasche ist dem Täter eigendlich egal.......

    - oder ein gezieltes Vorgehen aus reiner Menschenverachtung nur allein auf Grund deiner anderen Abstammung........



    Darüber würde ich an deiner Stelle mal in Ruhe nachdenken !


  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    hat einige Zeit gedauert, sich durch 31 Seiten zu lesen, ein Ende ist nicht abzusehen.

    Da dies ein Thailandforum ist, würde mich an diesem Punkt Meinungen über die Ausländerfeidlichkeit und Rassismus in Thailand interessieren.
    Nach meiner Meinung würde dies weit mehr als 31 Seiten füllen.
    Ist das evtl. ein neuer treat, kein Ahnung, bin noch relativ neu hier.

    Grüße
    Monta

  4. #183
    woody
    Avatar von woody

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Na dann berichte mal, es interessiert mich, ob du während deines Thailandaufenthaltes aufgrund deiner Abstammung von Schlägertrupps attakiert wurdest und wie vielen Farangs du begenet bist, denen Gewalt angetan wurde aus rassistische Motiven.

    Aber bitte verschone uns in diesem thread von den monetären Übervorteilungen, die dir als 'wirtschaftlich schwächerem ' in Thailand widerfahren sind. Für letzters gibt es genügend bestehende threads oder du eröffnest einen neuen, in dem du die Übervorteilung ausführlich darlegst. Du wirst genügend Thailandspezialisten finden die mit dir, in das Klagelied einstimmen.

  5. #184
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Lieber woody,

    willst Du wirklich behaupten, daß es in Thailand keine weitgreifende Ausländerfeindlichkeit gibt und der Rassismus nicht auf einem hohen Niveau anzusetzten ist?

    Auch die von Dir vorgebrachten "monetären Übervorteilungen" wären zum guten Teil ohne einen Rassismus so nicht möglich.

    Die Hemmschwelle jeglichen Handelns einem Falang oder einem illegalen Burmesen ist erheblich reduziert, weil sie ja Menschen 2. oder 3. Klasse sind und deshalb ohne Wert. Ein Unrechtsbewustsein diesbezüglich habe ich in Thailand kaum kennengelernt. Nennt man so etwas Rassismus?

    Ich wurde physisch attakiert und u.a. mit einem Messer verletzt. Die telefonisch zur Hilfe gerufene Polizei kam jeweils nicht, weil ich ja nur Falang bin (wurde mir im Nachhinein von der Polizei bestätigt) Ist das kein Rassismus?

    Man hat mit im Besein meines 10-jährigen Sohnes eine geladene Pistole an den Kopf gehalten. Hiebei kam dann die Polizei (ca. 15 Mann). Zu diesem Zeitpunkt war ich auch schon 5 Jahre in Thailand und war der Sprache mächtig. Meine damalige Freundin war ein hoher Offizier bei der Polizei.

    All das kann aus der menschenverachtenden Einstellung Anderartiger geschehen = Rassismus.
    Schlägertrupps haben in Thailand einen anderen Namen.
    Ansonsten muß ich auf Grund Deiner Wortwahl erst mal einen Kaffee trinken.

    Gruß
    Monta

  6. #185
    woody
    Avatar von woody

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    @Monta,

    wenn dir Gewalt angetan wurde, aufgrund deiner Herkunft, war es ein rassistischer Anschlag.
    Dass Burmesen in Thailand auf Hass stossen ist mir bekannt und das will ich nicht abstreiten.
    Aber das ein Farang auf Grund seiner Abstammung attakiert wird, höre ich zum ersten mal.

    gruss woody

  7. #186
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Aber das ein Farang auf Grund seiner Abstammung attakiert wird, höre ich zum ersten mal.
    Ich ebenso , zumindestens von Thailand .

    Den Menschenverachtung auf Grund der Rasse ist nicht angeboren sondern eindeutig anerzogen !

    Siehe z.B. USA-Süd oder Deutschland-Ost ..........

    Bei der einen Region sind es die Überbleibsel der Sklaverei bei der anderen geistige Reste von einem System das auf dem Wege war ganze Völkerstämme ins Jenseits zu befördern !

    Meines Wissens hat es derartiges in Thailand nicht gegeben............

  8. #187
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Den Menschenverachtung auf Grund der Rasse ist nicht angeboren sondern eindeutig anerzogen !

    Siehe z.B. USA-Süd oder Deutschland-Ost ..........

    Bei der einen Region sind es die Überbleibsel der Sklaverei bei der anderen geistige Reste von einem System das auf dem Wege war ganze Völkerstämme ins Jenseits zu befördern !

    Meines Wissens hat es derartiges in Thailand nicht gegeben............[/quote]

    Leute Leute,

    das Thailand der Ayutthaya Periode war also ein auslaenderfreundliches System das auf der Erkenntnis der Gleichheit der Menschen beruhte?

    Selten so gelacht!

    Waere Thailand nur halb so auslaenderfreundlich wie Deutschland waer das prima.

  9. #188
    woody
    Avatar von woody

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Zitat Zitat von Dieter1",p="250071
    das Thailand der Ayutthaya Periode war also ein auslaenderfreundliches System das auf der Erkenntnis der Gleichheit der Menschen beruhte?

    Selten so gelacht!

    Waere Thailand nur halb so auslaenderfreundlich wie Deutschland waer das prima.
    @Dieter, schon wieder so ein ........... Das Thailand der Ayutthaya Periode musste sich vor den Kolonialmächten schützen.
    Das heutige Thailand ist offen. gruss woody

    P.S.
    Erklär mir doch mal, wieso man nach Thailand leichter als nach D einreisen und auf Dauer leben kann.
    Vergiss dabei bitte nicht, die bessere Ausgangsposition der Spitzennation D zu erklären.

  10. #189
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Was die Einreise angeht hast recht, aber das Leben eines Auslaenders ist in Thailand nicht die Haelfte wert, was das Leben eines Auslaenders in Deutschland wert ist.

  11. #190
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Was spielt es für eine Rolle, ob Menschenverachtung angeboren oder anerzogen wurde, zumindst für den, der sie erfährt.

    Nach Thailand reist man nur eine bedingte Zeit ohne Probleme ein, weil man annimmt, daß ein Deutscher genug Geld hatt. Danach, um dort leben zu können, mußt Du Deposit von 200.000 - 800.000 Baht nachweisen, auch wenn Du ein Kind mit Thaipass hast, oder verheiratet bist.
    Hast Du kein Geld fliegst Du raus.

    In Deutschland kann auch ein thailändischer Bürger mit genügend eigenem fi....ellen Background Urlaub machen, ohne Einladung und Garantieerklärung.
    Ist ein Thai mit einer/einem Deutschen verheiratet, erhält man kostenlos ein Einjahresvisum und nach 3 - ? Jahren die unbefristete Aufenthaltserlaubnis.
    Man gebe mir bitte das Gegenbeispiel aus Thailand hierzu.

    @woody, Du nimmst das Wort .......... in den Mund und bist wohl auch sonst locker mit Deinen Sprüchen. Sag doch mal in welcher Gegend Du dich so in Thailand aufhälst, damit ich verstehen kann, warum jemand der sich fast 2.500 zu Wort gemeldet hat, dieses Bild von Thailand hat.

    Fast alle Attacken auf weiße Ausländer (hiervon gibt es tagtäglich in thailändischen Zeitungen zu lesen) haben Rassismus als einen Hauptgrund, weil diese Menschen für sehr viele Thais nichts wert sind.

    Gruß
    Monta

Seite 19 von 51 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visumsrestriktion - versteckter Rassismus
    Von manao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 23.03.09, 18:59
  2. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 29.11.07, 15:45
  3. WAT in Deutschland
    Von DST im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.07.05, 12:05