Seite 17 von 51 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 506

Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

Erstellt von Clemens, 29.05.2005, 13:53 Uhr · 505 Antworten · 16.798 Aufrufe

  1. #161
    Terak
    Avatar von Terak

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    und jetzt kommt der Sturm der entrüstung,aber ich habe Freunde in Mitterdarching bei Holzkirchen und ich weiß das die überhaupt nicht wissen was so in der Großstadt abgeht.Also gemach,gemach was jetzt den Sutrm der entrüstung angeht!

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Terak
    Avatar von Terak

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    sorry STURM

  4. #163
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    WO war die Hölle

    Ich hatte mich in unserer Hauptstadt ausgesprochen wohl gefühlt, abgesehen von einigen Ostberliner Bezirken. Ich bin jahrelang Nachts durch die Bezirke gefahren, hatte in Moabit gewohnt und Freunde in Neukölln, Kreuzberg, Deine Hölle ;-D Den Rollbergkiez kenne ich, erzähle hier nicht so ein abgedroschenes Zeug.

    Die Hölle war mein Liebling, aber das verstehen nur Berliner, wahrscheinlich bist Du gar kein echter

    AlHash

  5. #164
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Zitat Zitat von Terak",p="249629
    kann es sein das man auf den Dörfern (nicht böse sein) nicht so richtig Bescheid weiß was in der BRD vorgeht?
    Was in der BRD vorgeht, weiß ich schon, solltest mal richtig lesen.
    Was in Berlin abgeht, weiß ich nur vom Hörensagen.

    Kann es sein, daß die Städter ihre alte Arroganz gegenüber der Landbevölkerung noch nicht abgelegt haben ?

    Kann es sein, dass diese Arroganz ihren Blick für die Welt ein wenig eindimensional vernebelt hat - gut, nich ? ;-D

    Übrigens war ich auch Städter, bervor ich was voll davon hatte, die Nase nämlich.

  6. #165
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Hallo Terak
    Genau das habe ich mir bei dir gedacht dann jedoch ein Foto eines solchen hübschen Hundes zu mißbrauchen ist auch nicht richtig? ist bestimmt ein BERNASENN!
    Also das mit der Optik bei Hunden kann genau so täuschen , besonders bei Leuten die aus Ermangelung über das Verstehen komplexer Zusammenhänge dann ihr vermeindliches "Wissen" aus vorgefertigten Schubladen entnehmen................

    Ausgenommen natürlich Leute die durch die "Hölle von Berlin" gegangen sind............... ;-D



  7. #166
    ray
    Avatar von ray

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Servus,

    Zitat Woody: Für mich gibt es keinen Zusammenhang von Multi-Kulti und Kriminalität.

    ich hab mal irgenwo vor einiger Zeit im Internet gelesen:

    1999 gab es in Deutschland einen einzigen Fall, wo ein Ausländer durch ein rechtsradikales A-loch zu Schaden gekommen ist. In der gleichen Zeit sind 1016!kriminelle Handlungen von Ausländern bekannt geworden, wobei Deutsche zu Schaden gekommen sind.

    Also ich finde schon, dass Multi Kulti ewas mit Kriminalität zu tun hat. Lest Ihr denn keine Zeitungen? Wie schon Dieter so treffend gesagt hat, hört sich mancher Beitrag schon sehr nach Latzhose und Müsli an. Die wollen so etwas einfach nicht sehen.

    Gruß Ray

  8. #167
    woody
    Avatar von woody

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Zitat Zitat von ray",p="249739
    .......1999 gab es in Deutschland einen einzigen Fall, wo ein Ausländer durch ein rechtsradikales A-loch zu Schaden gekommen ist. In der gleichen Zeit sind 1016!kriminelle Handlungen von Ausländern bekannt geworden, wobei Deutsche zu Schaden gekommen sind.....
    @Dieter
    Ich empfehle Dir und jedem der das rechte Auge zudrückt diese Aussage mehrmals zu lesen und zu denken.
    gruss woody

  9. #168
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Sorry Woody, die Aussage ist nicht von mir!

  10. #169
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    1999 gab es in Deutschland einen einzigen Fall, wo ein Ausländer durch ein rechtsradikales A-loch zu Schaden gekommen ist. In der gleichen Zeit sind 1016!kriminelle Handlungen von Ausländern bekannt geworden, wobei Deutsche zu Schaden gekommen sind.
    In der Sozio-psychologie nennt man sowas irreführende Analogien!

    Wer sollte wohl anders bei diesen 1016 "kriminellen" Handlungen (die zudem nicht näher beschrieben sind) zu Schaden gekommen sein als Deutsche? Wieviele Ausländer sind zur gleichen Zeit durch Ausländer zu Schaden gekommen, proportional zur Befölkerung gesehen?

    Und schlussendlich, wieviele Deutsche sind zur gleichen Zeit durch (nicht näher definierte) kriminelle Handlungen die von Deutschen (selbst) verübt wurden zu schaden gekommen? Beispiel: Steuerhinterziehung, Autounfälle mit oder Ohne Personenschaden, Diebstähle, und alle möglichen als kriminell zu bezeichnende Handlungen, etc...?

    PS: in Amerika hat man beispielweise herausgefunden, dass der Fakt dass in sozial niedrigen Schichten (proportional gesehen) mehr Kriminalität bekannt wird, vor allem darauf beruht, dass in diesen Schichten schärfer und vermehrt investigiert wird! Wenn man jetzt die Art der Kriminalität die in sozial niedrigen Schichten bekannt wird berücksichtigt, dann bekommt man nochmal ein ganz anderes Bild.

  11. #170
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    1999 gab es in Deutschland einen einzigen Fall, wo ein Ausländer durch ein rechtsradikales A-loch zu Schaden gekommen ist. In der gleichen Zeit sind 1016!kriminelle Handlungen von Ausländern bekannt geworden, wobei Deutsche zu Schaden gekommen sind.
    Kreuzgefährliche Zahlenspiele !!!

    In der Sozio-psychologie nennt man sowas irreführende Analogien!
    So ist es !

    PS: in Amerika hat man beispielweise herausgefunden, dass der Fakt dass in sozial niedrigen Schichten alleine deswegen mehr kriminelle Handlungen bekannt werden, weil in diesen Schichten schärfer und vermehrt investigiert wird!
    Aus dem Grund sind die Schwarzen da auch überproportional in Strafanstalten vertreten..............

    Und dass eben nicht weil sie mehr krimminelle Gene besitzten sondern eben mehrheitlich aus diesen Schichten kommen !

Seite 17 von 51 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visumsrestriktion - versteckter Rassismus
    Von manao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 23.03.09, 18:59
  2. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 29.11.07, 15:45
  3. WAT in Deutschland
    Von DST im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.07.05, 12:05