Seite 12 von 51 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 506

Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

Erstellt von Clemens, 29.05.2005, 13:53 Uhr · 505 Antworten · 16.756 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Zitat Zitat von Dieter1",p="249117
    Ray,

    auch ich bin ueberzeugt, Auslaenderfeindlichkeit und Rassismus sind allenfalls Randerscheinungen in Deutschland. Der Threadstarter meint, es gaebe ihm viel zuwenig Auslaender in Deutschland. Dazu haette ich schon gern gewusst, was er durch die Anwesenheit von noch viel mehr Auslaendern als verbessert ansieht und wen er gerne ins Land holen wuerde.

    Gruss Dieter
    Aber jetzt die Frage, auf die Ihr eigentlich eine Antwort
    erwartet, nämlich warum ich lieber mehr als weniger
    Ausländer in Deutschland sehen würde!
    Die Antwort ist natürlich weit vielschichtiger, als man
    sie in so einem Posting darstellen kann! Ich denke aber,
    es wird klar, was ich denke, wenn ich 2 Aspekte näher
    ausführe, nämlich den 1) kulturellen und 2) wirtschaftlichen
    Aspekt!

    1)Kulturelle Vielfalt ist in meinen Augen eine Riesenchance,
    KEINE Bedrohung! Für eine Kultur, für die das eine Bedrohung
    wäre, wäre es ohnehin besser, sie würde untergehen! Sie wäre
    nichts wert! Da ich das aber nicht glaube, meine ich auch unsere
    Kultur würde von anderen Einflüssen profitieren!
    Ich sage auch bewusst: „Wäre nichts wert“, denn eine Kultur, die
    nichts wert ist gibt es nicht und das, was nichts wert ist, verdient
    nicht den Namen ‚Kultur’ (also z.B. Faschismus und ähnlicher
    Unsinn- da sind wir uns wohl einig, dass das mit Kultur nichts
    zu tun hat)!
    Andere Kulturen aber eröffnen gerade auch einen Blick auf die
    Eigene! Nehmt doch als Beispiel einen Maler! Der geht doch
    auch in gewissen Zeitabständen von seiner Staffelei ein paar
    Schritte weg, um sich einen anderen Blickwinkel zu verschaffen!

    Oder schaut auf eine Kugel! Könnt Ihr die aus einem Blickwinkel
    ganz sehen?? Ihr könnt NICHT! Wenn Ihr die Rückseite sehen
    wollt, dann braucht Ihr einen anderen Blickwinkel! So verschaffen
    uns andere Kulturen auch einen Blickwinkel auf unsere Eigene!!

    Gönnen wir doch unserer Kultur diese Chance!!

    2)Der wirtschaftliche Aspekt! Es ist doch ein Unding, zu glauben,
    uns ginge es wirtschaftlich besser, wenn wir uns in unser ‚sweet
    german home’ zurückziehen würden und die achso böse Welt
    böse Welt sein ließen! Und dem achso bösen Kapitalismus mit
    deutscher Regelung begegnen!
    Dadurch, dass wir nicht aufmachen, funktioniert nur der Abfluß!
    Den Zufluß an wirtschaftlichem Profit davon blockieren wir zur
    Zeit dadurch systematisch! D.H. wenn wir weiter aufmachen
    würden, dann könnten wir endlich auch an den positiven Aspekten
    der Globalisierung (die es zweifellos gibt) teilhaben, als nur an den
    negativen Aspekten (diese in Abrede zu stellen ebenfalls ein Unding
    wäre!!)!!
    Das am Anfang dieses Abschnitts (2) Beschriebene nennt man (zu
    Recht) auch etwas spöttisch ‚Deutschland- AG’ ! Mit vielen ebenso
    speziellen wie unnötigen Regelungen, die die meisten nicht brauchen-
    DA es aber für jede Regelung eine stark genuge Minderheit gibt, der
    sie in irgendeiner Weise nutzt, ist es im Normalfall NICHT durchsetz-
    bar, sie aufzuheben, UND SEI SIE NOCH SO UNNÜTZ!!!
    Bsp: Weltweit ist die mit Abstand meiste Literatur über Steuerrecht in
    Deutscher Sprache geschrieben!! Wenn man jetzt annimmt (und das mit
    gutem Recht), dass andere auch Blödsinn machen, WIE GROß muß dann
    unser Blödsinn sein, dass man ihn mit soviel mehr Literatur mehr be-
    schreiben muß, dass zumindest ein kleiner Teil der Steuerberater durch-
    blickt! Aber nein! Wenn einer kommt und das aufbrechen will, dann wird
    ihm entgegengehalten, unseres wäre doch soooooooooooooo sozial! Isses
    natürlich nicht! Irrtum! Im Gegenteil: Wer profitiert denn von den ganzen
    Abschreibemöglichkeiten? Der sozial Schwache?? Der hat doch nix zum
    Absetzen! Die hat der, der den ganzen Tag über Steuersätze lamentiert
    aber verschweigt, dass er die REAL ziemlich weit drücken kann!
    Ich wehre mich nicht dagegen, wenn eine Bundesregierung das nach ihren
    Maßstäben ausgestaltet, ABER ich wehre mich gegen völlig unnütze
    Blockierung, weil völlig unnötig kompliziert!!!

    Warum dieses Beispiel? Uns allen würden viele dafür einfallen! Dies
    sei stellvertretend für die anderen ausgeführt!
    Fazit: Die Deutschland- AG muss aufgebrochen werden! Denn nur so
    entstehen hier langfristig wieder Perspektiven für zumindest die meisten!
    Ohne Einfluss von außen aber bricht die nicht auf! Keine Chance!
    Wenn wir diesen Einfluss aber wollen, UND WIR SOLLTEN IHN WOLLEN-
    im eigenen Interesse, DANN sollten wir auch die Leute akzeptieren, die
    dadurch ins Land kommen! Dass das eine schwere Zeit wird! Klar! Dass das
    auch grauenhafte Ungerechtigkeiten zur Folge haben wird! Auch Klar! Leider!
    Aber wir zahlen jetzt die Quittung DAFÜR, dass wir uns diesem Einfluss zu
    lange versperrt haben!
    Wenn wir aber hier langfristig wirtschaftlich wieder Erfolg haben WOLLEN,
    dann gibt’s zu dieser Ochsentour, die das auf die nächsten vielen Jahre zweifels-
    ohne werden wird ABSOLUT KEINE ALTERNATIVE!!

    Das waren jetzt 2 Aspekte! Es gäbe natürlich noch mehr, aber man muss sehen,
    dass so ein Posting nicht seine klare Linie einbüßt und dadurch völlig unver-
    ständlich wird! Der Gefahr müssen auch sehr viel Kompetentere als ich ins
    Auge sehen!!


    Wie gesagt, Ihr wolltet eine Antwort! Dass sie etwas länglich geworden ist,
    liegt an der Thematik ! Der wird man mit ein paar Schlagworten NICHT
    gerecht!

    Clemens

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Zitat Zitat von Clemens",p="249339
    Thai- Frauen entsprechen dem
    Frauentyp, der mir am meisten zusagt!
    Das ist ja auch OK, ich hatte nie das gefühl, daß mir irgendeine spezielle Frauentyp besonnders ´zusagt´, hatte also niemals gesagt "eine Asiatin muß es sein" aber ebenso nie "eine Asiatin sollte es nicht sein", es war vielmehr Zufall, daß sie nun aus Thailand stammt.
    Zitat Zitat von Clemens",p="249339
    Wohlgemerkt! Ich meine nicht die Klischees, die
    über diese Frauen gedroschen werden- die werden
    davon, dass sie einmal mehr oder weniger gedroschen
    werden auch nicht wahrer!!
    Sondern so, wie diese wunderbaren Geschöpfe wirklich
    sind!
    Jedoch frage ich mich hier, ob Du durch diese Aussage nicht fleißig mit den Klischees weitermachst, das mag an einer Art des schwarz-weiß Denkens liegen, entweder ist jemand ´abgrundtief schlecht oder eben ein wunderbares Geschöpf.

    Irgendwie sträuben sich mir die Haare, wenn ich höre alle Thailänderinnen sind wunderbare Geschöpfe, man sollte einmal über solche Aussagen nachdenken (ohnehin triff die Aussage ´wunderbares Geschöpf´ nur auf frustrierte Elektroingenieure, die gerade in Dortmund am Computer sitzen, im Nittaya einen Beitrag schreiben und außerdem Ralf heißen zu).

    Scherz beiseite, es gibt da zwei Aussagen, die man trifft über die Behauptung ´Frauen aus Thailand sind alles wunderbare Geschöpfe´. Das sind:

    Die relativistische
    Andere Menschen kommen da nicht ran

    Die pauschalierende
    Eine Frau aus Thailand kann nicht schlecht sein

    Beide Aussagen setzen nun voraus, daß sich Menschen über ihre Herkunft in gut ode schlecht unterscheiden lassen, das ist m.E. nicht möglich. Ich bin überzeugt davon, daß es viele thailändische und auch deutsche Frauen gibt, die einen abgrundtief miesen Charakter haben, es wird ebenso thailändische und deutsche Frauen, die herzensgut sind, das mag auch mit unseren eigenen Empfindungen zusammenhängen ob man jemanden als mies oder toll empfindet.

    Derjenige der glorifizierend über eine Menschengruppe redet, handelt m.E. genauso falsch wie jemand, der eine Menschengruppe in den Dreck zieht, es ist blos nicht genauso gefährlich)

  4. #113
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    @ Clemens,
    dein Posting 111, ist für mich ein typisches Kinderposting.
    Time over. By.

  5. #114
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Hallo ray

    Und Kinder würden viele deutsche Paare bestimmt schnell wieder zeugen, wenn sie nicht Angst haben müssten, ihre Kinder in eine Schulklasse mit 60 % Türken die nicht mal richtig deutsch sprechen geben zu müssen.
    Bei den Ossis sitzt meist kein einziger " Türke " mit im Klassenzimmer , z.B. in meinem Nest gibt es nur Döner-Ali und der ist schon lange nicht mehr schulpflichtig................ ;-D

    Trotzdem bekommt die Ostdeutsche Frau im Schnitt nur 1.0 Kind............ :denk:



  6. #115
    ray
    Avatar von ray

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Servus,

    Zitat Leipziger: Trotzdem bekommt die Ostdeutsche Frau im Schnitt nur 1.0 Kind............

    ich glaub die Ossi Frauen sind beleidigt, weil sie es nicht durchsetzen konnten, dass auch arbeitslose Frauen ihre Kinder in Kindergärten und Kindergrippen abschieben können.

    Vielleicht wollen aber auch einfach die Männer nicht mehr? In einer Frauenwelt wie unserer ist es halt für einen Mann auch nicht mehr so lukrativ ein Kind zu zeugen (ich meine die Folgen - das Zeugen schon).

    Im Sozialismus hat man diese Abschiebegewohnheiten (übrigens genauso wie bei alten Menschen) immer als Fortschrittlich angesehen. An den Heranwachsenden und merkt man allerdings sehr deutlich, dass daran irgend etwas nicht ganz richtig war.

    Gruß Ray

  7. #116
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="249359
    @ Clemens,
    dein Posting 111, ist für mich ein typisches Kinderposting.
    Time over. By.
    ...dann hätt' ich als Erwachsener ja noch eine Karriere vor mir! Ein
    Kind,das sich bereits die Mühe macht,ein Argument auszuführen,dem
    müßte vor dem Erwachsenenleben nicht bange sein!! ;-D ;-D ;-D

  8. #117
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Zitat Zitat von Ralf_aus_Do",p="249356
    Die relativistische
    Andere Menschen kommen da nicht ran
    Stimmt nicht! Rein logisch nicht! Die Aussage „wunderbare Geschöpfe“
    schließt doch nicht aus, dass es andere „wunderbare Geschöpfe“ auch
    gibt!!

    Die pauschalierende
    Eine Frau aus Thailand kann nicht schlecht sein
    Diese Aussage kann ich leider nicht so leicht entkräften, wie die Andere,
    d.h. das mit dem Pauschalisieren muss ich zum Teil auf mir sitzen lassen!
    Liegt aber daran, was ich bisher mitgekriegt habe! Habe halt bisher aus-
    schließlich wunderbare Thaifrauen getroffen

  9. #118
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    ...ich schick dir mal meine Ex vorbei. ;-D

  10. #119
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    @Azrael,

    nein bitte nicht, dann gibt es ja bald den nächsten Heulthread

    Illussionen sind schön
    meint
    AlHash

  11. #120
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Re: Ausländerfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland

    Zitat Zitat von Azrael",p="249426
    ...ich schick dir mal meine Ex vorbei. ;-D

    ...mach mal ;-D ;-D

    Zitat Zitat von alhash",p="249428
    @Azrael,
    nein bitte nicht, dann gibt es ja bald den nächsten Heulthread
    Denke nicht! Brauche lediglich EINENersten Erfolg! Dann ist's mit
    den "Heulthreads" eh vorbei!!
    Denn: Was man einam hingekriegt hat,das kriegt man auch ein zweites
    Mal hin!!

Seite 12 von 51 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visumsrestriktion - versteckter Rassismus
    Von manao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 23.03.09, 18:59
  2. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 29.11.07, 15:45
  3. WAT in Deutschland
    Von DST im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.07.05, 12:05