Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 111

Armes Deutschland !n der Stadt geht die Angst um

Erstellt von Sammy33, 28.05.2008, 15:32 Uhr · 110 Antworten · 5.518 Aufrufe

  1. #31
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Armes Deutschland !n der Stadt geht die Angst um

    @Joerg

    meine Art mit Situationen oder Gegebenheiten umzugehen, oder Dinge zu erkennen hat nicht das Geringste mit Deiner Art der Diskussionsweise und Meinungsvertretung zu tun.


    Karlheinz

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Armes Deutschland !n der Stadt geht die Angst um

    Zitat Zitat von Thaimax",p="594207
    [...] mit der Politik, ausländische Straftäter nicht des Landes zu verweisen [...]
    Das kann ich so nicht bestätigen, verurteilte ausländische Straftäter werden dann ausgewiesen, wenn sie zu einer (Jugend-)Freiheitsstrafe von 3 Jahren, und bei Gewalt, 5exual- und Drogendelikten zu mindestens zwei Jahren verurteilt werden.

    Ist in der hiesigen Region Praxis, und zum größten Teil die Regel, und nicht die Ausnahme.
    Die Abschiebung wird dann nicht tatsächlich vollzogen, wenn es sich bei deren Heimatland um Kriegsgebiet handelt, oder aber Verfolgung aus politischen bzw. religiösen Gründen droht.

  4. #33
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Armes Deutschland !n der Stadt geht die Angst um

    Schon der Titel von diesem Thread..


    Dieses Gewinsel... wieviele Auslaender leben denn z.Zt. tatsaechlich in D.?

    Das sind doch (fast) immer Meldungen aus Problemzonen!

    Wo Einzubuergernde, Neu-Buerger, Zuwanderer, Integrationswillige etc. meist in mittlere, kleinstaedtische Verhaeltnisse eingepresst werden, da gibt es dann Reibung an allen Fronten, weil das Konzept falsch ist.

    Vielleicht nach dem (perversen) Motto "machen wir es denen so schwierig wie moeglich gehen sie (vielleicht) wieder von selbst!"

    So erscheint mir das jedenfalls oft.

    Angst, Angst vor was?

    Angst ist der groesste Feind jeder Neubegegnung, von Offenheit...

    Hier mal n paar Fakten aus dem Bundeszentralregister:

    "WIESBADEN - Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes weist das Ausländerzentralregister (AZR) am Jahresende 2005 insgesamt rund 6,76 Millionen Personen in Deutschland nach, die ausschließlich eine ausländische Staatsangehörigkeit besitzen. Ihre Zahl hat gegenüber 2004 um etwas mehr als 38 000 Personen (+ 0,5%) zugenommen.

    Diese leichte Erhöhung der Ausländerzahl ergibt sich aus folgenden Veränderungen: Gut 401 000 ausländische Personen sind im Laufe des Jahres 2005 nach Deutschland zugezogen (einschließlich Geburten), rund 290 000 haben Deutschland im gleichen Zeitraum verlassen (einschließlich Sterbefälle) und rund 73 000 sind aus anderen Gründen aus dem Zentralregister ausgeschieden, zum Beispiel durch Einbürgerung.

    32% (2,1 Millionen) aller ausländischen Personen am Jahresende 2005 kamen aus den Mitgliedstaaten der Europäischen Union und weitere 48% (3,2 Millionen) aus anderen europäischen Ländern. 12% stammten aus Asien, 4% aus Afrika, 3% aus Amerika und 1% hatten keine oder eine ungeklärte Staatsangehörigkeit. Die wichtigsten Herkunftsländer der hier lebenden Personen mit ausschließlich ausländischer Staatsangehörigkeit sind die Türkei mit einem Anteil von 26%, Italien mit 8%, Polen und Griechenland mit jeweils 5% sowie das Land Serbien und Montenegro mit 4%."



    Hier einige weitere Fakten gegen die Urban-Myth "Denen wird Alles nachgeschmissen"! :

    http://www.loester.net/fakten1.htm[/url]

  5. #34
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Armes Deutschland !n der Stadt geht die Angst um

    @mrhuber, mir kommt Deine Art zu antworten, bzw. auf Meinungen anderer einzugehen manchmal sehr überheblich vor, meinst Du das so oder liege ich da einfach falsch?

  6. #35
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Armes Deutschland !n der Stadt geht die Angst um

    falls diese statistik stimmt, müssten einige hier sich so langsam mit einem problem, egal welche ursachen dafür herhalten müssen, vertraut machen.

  7. #36
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Armes Deutschland !n der Stadt geht die Angst um

    Zitat Zitat von antibes",p="594219
    falls diese statistik stimmt, müssten einige hier sich so langsam mit einem problem, egal welche ursachen dafür herhalten müssen, vertraut machen.
    ich bilde mir ein du meinst die von mir eingestellte Statistik.

    kann ich noch revidieren, was den Anteil angeht, der ist Heute auf ca. 7.4 Millionen angestiegen, also "normal" auf die Zeit gesehen!

    In dem Link wird ja auch geschildert das z.B. gerade Tuerken viele Arbeitsplaetze SELBST schaffen, meist mit Angeboten die keinen "Normal-Deutschen", jucken...

    Zitat aus dem Link:

    "Gerade die Türken - mit 2,1 Millionen die größte Gruppe der 7,4 Millionen Ausländer in Deutschland - sind zunehmend erfolgreiche Unternehmer, die über 160 000 Arbeitnehmer beschäftigen, darunter auch Deutsche, sie erwirtschaften einen Jahresumsatz von ca. 18 Milliarden €.
    Das Rheinisch-Westfälische Institut hat nachgewiesen, dass die ausländischen Arbeitskräfte, die zwischen 1988 und 1992 in die deutsche Wirtschaft integriert wurden, allein 1992 durch ihren Beitrag 90.000 neue Arbeitsplätze in vor- und weiterverarbeitenden Branchen entstehen ließen.
    Außerdem kann ein Arbeitsplatz erst dann mit einem Nicht-EU-Ausländer besetzt werden, wenn sich zuvor kein Deutscher oder EU-Bürger für diese Stelle findet."


    Das Sollten sich mal Einige der "Angst" Schreihaelse hinter die Ohren schreiben!

  8. #37
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Armes Deutschland !n der Stadt geht die Angst um

    Zitat Zitat von Samuianer",p="594222
    Das Sollten sich mal Einige der "Angst" Schreihaelse hinter die Ohren schreiben!
    Hallo Samuianer - das ist was ich meinte ,
    hier hat doch keiner was gegen Ausländer allgemein geschrieben,

    es geht um Kriminelle Ausländer oder welche die sich hier einfach nicht einigermassen anpassen wollen,

    hier hat keiner was gegen Türken geschrieben und " die nehmen uns die Arbeitplätze weg"

    Ausserdem gibt wohl 60.000 Dönerbuden hier - das sind wohl die Arbeitplötze die dort beschrieben sind ;-D

    Gruss
    Joerg

  9. #38
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    4.027

    Re: Armes Deutschland !n der Stadt geht die Angst um

    Leider gehen die Statistiken des Anteils der auslaendischen Mitbuerger an der Bevoelkerung und ihres Beitragens zur Kriminalitaetsstatistik ziemlich unterschiedliche Wege.

    aus Berlin

  10. #39
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055

    Re: Armes Deutschland !n der Stadt geht die Angst um

    Bei einem Thema wie bei diesem Thread läuft es sehr häufig auf diese einfache Formel hinaus: Kritik an kriminelle Ausländer > Kritik an alle Ausländer > Ausländerfeindlichkeit > ....

    Das Wort "kriminell" spielt hier die wichtigste und entscheidende Rolle.

    Das auch Ausländer Arbeitsplätze schaffen ist toll und sollte möglichst noch ausgebaut werden.

  11. #40
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Armes Deutschland !n der Stadt geht die Angst um

    Der Indianer hat hier recht viel Zeit verbracht. Da faellt es verdammt schwer den braunen Muell, der hier so unwiedersprochen verbreitet wird unkommnetiert stehen zu lassen. Schon traurig, wie wenige sich gegen die NPD-Propaganda hier wenden.

    Mir war ja immer klar, dass Thailand gerade fuer Rechte ein beliebtes Ziel ist. Wie unverbluemt die sich hier aber outen, das haette ich dann doch bisher nicht fuer moeglich gehalten.
    Zitat Zitat von Maenamstefan",p="594227
    Leider gehen die Statistiken des Anteils der auslaendischen Mitbuerger an der Bevoelkerung und ihres Beitragens zur Kriminalitaetsstatistik ziemlich unterschiedliche Wege.
    Stefan, und genau hier irrst du.
    Mal die Kriminalstatistik des BKA ein bisserl genauer lesen.
    Es gibt keine relevanten Unterschiede bei der Kriminalitaet zwischen Ausalendern und Deutschen wenn man die Sozialstruktur beruecksichtigt.
    Alter, Geschlecht, soziale Stellung eingerechnet ergibt sich sogar eine geringfuegig niedrigere Kriminalitet bei Auslaendern als bei Deutschen.

    Eine achtzigjaehrige Oma schlaegert fuer gewoehnlich seltener als ein zwanzigjaehriger Foerderschueler.
    Und wer von 800 Euro eine Familie ernaehren soll begeht eher einen Raub als ein Familienvater mit netto 5000 Euro.

    Eigentlich nicht sooo schwer zu verstehen wenn man nicht das dumme braunlackierte Brett vor dem glattrasierten Schaedel hat.

    So, und jetzt lass ich euch endgueltig alleine weiter eure Hetzpropaganda ausbreiten.

    Sioux

Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Armes Deutschland
    Von Jon Doe im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 27.07.10, 18:10
  2. Armes Deutschland
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.09.05, 17:41
  3. Armes Deutschland...
    Von a_2 im Forum Literarisches
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 30.08.05, 16:07
  4. Wer hat Angst vor Thaksin?
    Von Chak im Forum Treffpunkt
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 29.04.04, 12:54
  5. Armes Würstchen
    Von matthi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 10.04.03, 08:34