Seite 6 von 22 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 220

Arbeitsunwilligen Erntehelfern drohen Strafen

Erstellt von Doc-Bryce, 12.04.2007, 14:31 Uhr · 219 Antworten · 7.330 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033

    Re: Arbeitsunwilligen Erntehelfern drohen Strafen

    Wo @ Wingman Recht hat, hat er Recht.

    Und @ Paddy´s Sprüche hab ich schon länger vermisst.

    Wogegen @ Phyton ziemlich gequirlte Sch..se von sich gibt.
    Nach dem Motto: Grau ist alle Theorie!
    Nach 2 Jahren Arbeitslosigkeit darfst Du dann gerne wieder mitreden.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.948

    Re: Arbeitsunwilligen Erntehelfern drohen Strafen

    Hatte mal im öffentlich-rechtlichen Fernsehen einen Beitrag über die alljährlichen Nöte jener Landwirte verfolgt, die regelmäßig auf solche Erntehelfer angewiesen sind.

    Da wurde ausgiebig die große Motivation und Leistungsbereitschaft der polnischen Arbeitskräfte mit der entsprechend geringen Einsatzbereitschaft der Einheimischen verglichen.

    Es wurden zahlreiche Beispiele aufgeführt und dokumentiert.

    Bemerkenswert fand ich allerdings, das es nicht einmal andeutungsweise einen Hinweis auf die extrem unterschiedliche Kaufkraft des Euro in beiden Ländern gab.

  4. #53
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.162

    Re: Arbeitsunwilligen Erntehelfern drohen Strafen

    Zitat Zitat von Phyton",p="470274
    lieber fuer 3 € gurken liegend ernten, als faul zuhause rumlungern.
    .....Du hast ja so recht: Gurken sollten eben nur noch von Gurken gepflückt werden - nicht wahr.....

  5. #54
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Arbeitsunwilligen Erntehelfern drohen Strafen

    Zitat Zitat von phimax",p="470359
    Da ich es wirklich nicht weiß, wie es berechnet wird...
    Zitat Zitat von phimax",p="470299
    Wieviel Geld wird er (mehr) haben, wenn er bspw. einen Monat Vollzeit diesen Job als Erntehelfer macht?
    Bisher lese ich 3 €/Std.
    8 Std./Tag und 21 Arbeitstage macht 504 €.
    Was würde davon abgezogen bzw. gilt das Zusatzverdienst und man könnte lediglich 180 € behalten?
    Keiner eine Ahnung?
    Link wäre auch OK.

  6. #55
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033

    Re: Arbeitsunwilligen Erntehelfern drohen Strafen

    Zitat Zitat von Micha",p="470391
    Bemerkenswert fand ich allerdings, das es nicht einmal andeutungsweise einen Hinweis auf die extrem unterschiedliche Kaufkraft des Euro in beiden Ländern gab.
    Ich hatte es an anderer Stelle schon einmal geschrieben.
    Deutsche Lebenshaltungskosten > deutsche Löhne,
    Rumänische Lebenshaltungskosten > Rum.Löhne!
    So passt es es. Anders herum nicht. Alle andere ist dummes Gelaber!!

  7. #56
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Arbeitsunwilligen Erntehelfern drohen Strafen

    hallo michael,
    vielleicht findest du hier http://www.erwerbslosenforum.de/hartz_iv.htm die richtige antwort.


  8. #57
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839

    Re: Arbeitsunwilligen Erntehelfern drohen Strafen

    übergewichtige H.IV sind körperlich für solche Aufgaben nicht gewachsen.

  9. #58
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Arbeitsunwilligen Erntehelfern drohen Strafen

    @Nokhu - Selbstgespräch ??

    Ungachtet der ganzen Diskussion um Mindestlöhne scheint dem ein oder anderen durchgegangen sein, dass parallel zum sogenannten aktuellen Aufschwung immer weiter Stellen abgebaut werden - aktuelle Telekom, Opel.... -

    Die einzigen, welche tatsächlich gesucht werden, sind qualifizierte junge Fachkräfte.

    Im Frühkapitalismus wurde frei nach marxistischer Ideologie dem Arbeiter seine Arbeitskraft als einziges Kapital zugeschustert.

    Heute ist der Arbeiter/Angestellte lediglich ein ökonomischer Faktor - frei von Emotionen, ohne Rücksicht auf (familiäre) Verluste.

    Wir stehen erst am Beginn eines Verarmungsprozesses.

    Stelle mal eine ketzerische Frage: Wer von den arbeitenden Membern des Nittaya wäre bereit, einen arbeitslosen Nittayaner zu unterstützen - in ganz solidarischer Weise.

    Rhetorisch, vergesst es - oder doch nicht

    Auf jeden Fall wird es über kurz oder lang, oder ist es bereits, zu einer Stigmatisierung der Benachteiligten (ge)kommen, weil, alles Gute ist seit Kriegsende aus den USA zu uns geschwappt, oder so

  10. #59
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Arbeitsunwilligen Erntehelfern drohen Strafen

    Zitat Zitat von phimax",p="470394
    Keiner eine Ahnung?
    Ohne Gewähr, weil sich ständig was ändert:

    160 Euro dürfen hinzuverdient (behalten) werden. Der Rest wird auf das ALGII angerechnet.

  11. #60
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Arbeitsunwilligen Erntehelfern drohen Strafen

    Zitat Zitat von DisainaM",p="470397
    übergewichtige H.IV sind körperlich für solche Aufgaben nicht gewachsen.
    Richtig. Überhaupt ist es Dummfug, deutsche Erntehelfer mit Polen zu vergleichen. Viele Polen haben bereits seit ihrer Kindheit in der Landwirtschaft gearbeitet und sind dementsprechend trainiert. Auf die meisten deutschen ALGII Bezieher trifft dies nicht zu. Die haben sich am Schreibtisch den Rücken krummgesessen.

Seite 6 von 22 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Strafen drohen im Ausland
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.09.09, 20:21
  2. Fluglotsen drohen mit bundesweiten Streiks
    Von Hippo im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.09, 16:36
  3. fluggesellschaften drohen mit boykott
    Von bigchang im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.02.07, 19:49
  4. Strafen....
    Von nana im Forum Treffpunkt
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 05.06.05, 12:15
  5. Strafen für negative Analysen angedroht.......
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.04, 19:10