Seite 5 von 22 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 220

Arbeitsunwilligen Erntehelfern drohen Strafen

Erstellt von Doc-Bryce, 12.04.2007, 14:31 Uhr · 219 Antworten · 7.328 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Arbeitsunwilligen Erntehelfern drohen Strafen

    Da ich es wirklich nicht weiß, wie es berechnet wird...
    Zitat Zitat von phimax",p="470299
    Wieviel Geld wird er (mehr) haben, wenn er bspw. einen Monat Vollzeit diesen Job als Erntehelfer macht?
    Bisher lese ich 3 €/Std.
    8 Std./Tag und 21 Arbeitstage macht 504 €.
    Was würde davon abgezogen bzw. gilt das Zusatzverdienst und man könnte lediglich 180 € behalten?

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Arbeitsunwilligen Erntehelfern drohen Strafen

    @Phyton,
    bei allem Respekt, du hast nicht die Bohne Ahnung.
    Ich habe in meiner Lehrzeit auch nur 100,-DM verdient. Habe nun 36 Arbeitsjahre hinter mir, dachte ich schaffe die paar Jahre noch bis ich hier endlich verschwinden kann. Ok, hat nicht sollen sein.
    Was wollen Menschen wie du von mir? Ich fahre ein uraltes Auto, das älteste in unserem Dorf. Leiste mir noch Telefon und Internet. Alles andere, mein Ziel ist Thailand.
    An sich interessiert mich Deutschland nur noch so lange wie ich hier leben muss.
    Ich habe vom Staat noch nie etwas geschenkt bekommen, erwarte das auch nicht.
    Gerne arbeite ich, kein Thema aber, dann so das man mich vernünftig bezahlt.
    Verarschen kann ich mich alleine

  4. #43
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Arbeitsunwilligen Erntehelfern drohen Strafen

    Mußte ja im Okt. 06 kurzfristig Hartz4 beantragen
    und hab nee Menge dort erlebt. Ist jetzt aber erledigt.

    War eine Woche in der eine Bewerbungsrunde vom AA,
    von 15 Teilnehmer mußten nur drei Menschen jeden Monat
    1o Bewerbungen abgeben und ratet mal wie alt Sie
    waren, allen anderen brauchten nix zu tun.

    Natürlich arbeite ich gerne als Erntehelfer, aber
    dann muß der Lohn dafür auch stimmen und das tut er nun
    leider nicht.

    Witzig war beim AA das der Zettel den ganzen Winter
    über hin hing, haben das leider in ganzen Zeit nicht geschafft
    den abzuhängen oder wo kann man im Winter in der BRD
    Erdbeeren pflücken.

    Wer Arbeit hat, sollte doch bitte auf den anderen die
    keine Arbeit haben spucken.

  5. #44
    Avatar von Phyton

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    455

    Re: Arbeitsunwilligen Erntehelfern drohen Strafen

    Zitat Zitat von wingman",p="470360
    @Phyton,
    bei allem Respekt, du hast nicht die Bohne Ahnung.
    du hast recht, von arbeitslosigkeit habe ich bisher keine ahnung, und ich arbeite daran, dass es auch so bleibt.

    da ich vorher den fehler mit pfund gemacht habe, konkrete frage an dich.

    sind 7,50 euro zu wenig um in uk zu arbeiten?

  6. #45
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Arbeitsunwilligen Erntehelfern drohen Strafen

    Nein, nur kostet ein kompletter umzug nach uk nicht gerade wenig geld.
    ich hatte auch schon dk ins auge gefasst. 18.4. ist meine scheidung, dann beginnt der behördenrun.
    noch bin ich in alg I, habe aber das buch (antrag wäre untertrieben) für alg II hier schon einmal liegen.
    mann mann nur staunen angesagt was sich burostuhlquäler alles einfallen lassen.
    nur gut das ich für mich allein einmal beantragen muss. dadurch entfallen wohl einige seiten.
    vorher fliege ich noch einmal nach thailand.................dann sehen wir weiter.

  7. #46
    Avatar von Phyton

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    455

    Re: Arbeitsunwilligen Erntehelfern drohen Strafen

    @wingman:
    ich möchte dir nicht zu nahe treten,
    aber ich würde in dieser situation das geld das ich noch habe nicht für urlaub ausgeben.

  8. #47
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Arbeitsunwilligen Erntehelfern drohen Strafen

    @wingmann
    wenn alle stricke reissen, ab nach südfrankreich. dort werden immer qualifizierte arbeitskräfte gesucht. so wie ich das mitbekommen habe, bist du im bereich IT fit. falls du kein französisch sprichst,auch kein problem. gute ecke ist valbonne/ sophia-antipolis, das französische vielleicht auch europäische silikonvalley, ca. 5 km von [highlight=lightyellow:45edb9d163]antibes[/highlight:45edb9d163] entfernt. schau mal in die entsprechenden internetseiten.

  9. #48
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893

    Re: Arbeitsunwilligen Erntehelfern drohen Strafen

    Phyton

    sind 7,50 euro zu wenig um in uk zu arbeiten?
    Sorry!!

    Viele deutsche zieht es heute als Erntehelfer nach Holland!!
    Weil Sie dort einen Lohn erhalten, von dem Sie Leben können.


    Für mich verständlich, Deutschland zu verlassen.

    Denn es gibt Leute die haben nur eins zu verkaufen!!
    Und das ist ihre Arbeitskraft!!


    Und diese verkauft man so teuer wie möglich!!

    Und wenn dies in Deutschland nicht mehr möglich ist, kann es nur noch heißen schnell weg , aus Deutschland.

    Bei Dir habe ich das Gefühl , dir wäre es am liebsten wir hätten ein "Kasten-System" wie in Indien??

    Die unterste Schicht (Arbeitslose) müssen jede Drecksarbeit
    annehmen, egal was bezahlt wird.
    Und mit null Chancen zu Aufstieg, etwas Menschenwürdiges zu arbeiten.

    Sammy

  10. #49
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Arbeitsunwilligen Erntehelfern drohen Strafen

    Zitat Zitat von Sammy33",p="470375
    Die unterste Schicht (Arbeitslose) müssen jede Drecksarbeit
    annehmen, egal was bezahlt wird.
    Und mit null Chancen zu Aufstieg, etwas Menschenwürdiges zu arbeiten.
    Und nur deshalb, weil der gutverdienende Teil der Bevölkerung möglichst billig z.B. Spargel essen möchte und das dabei gesparte Geld für Schickimicki-Kram und Frustkäufe ausgeben kann.

    In meiner Umgebung spriessen derzeit die Delikatessenläden an jeder Ecke und die preiswerten Höker verschwinden.

    Macht offensichtlich Sinn, einen bestimmten Teil der Bevölkerung auszubeuten und sich dafür immer mehr erlauben zu können.

    Dafür sollten wir Arbeitslose doch mal kräftig in die Hände spucken, denn schliesslich haben sie es (sich) verdient.

  11. #50
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Arbeitsunwilligen Erntehelfern drohen Strafen

    @phyton,
    ist auch kein urlaub :-). geht um meine künftige frau und um einige andere wichtige dinge.
    und ich bin schon gespannt darauf was unsere bürosesselquäler alles auf lager haben meinen blutdruck wieder auf 220 zu bringen.
    wenn ich es bis zur konsularbescheinigung gebracht habe gehe ich ins wat zum beten................

    aber um dein wissen etwas zu erweitern empfehle ich dir einmal in deinem leben die situation bei der agentur für arbeit antreten zu dürfen. eine wahre bereicherung, wie donald duck einmal sagte: mit jedem tag meines lebens lerne ich neue arsc.geigen kennen (ARGE und Arbeitsagentur).

Seite 5 von 22 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Strafen drohen im Ausland
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.09.09, 20:21
  2. Fluglotsen drohen mit bundesweiten Streiks
    Von Hippo im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.09, 16:36
  3. fluggesellschaften drohen mit boykott
    Von bigchang im Forum Touristik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.02.07, 19:49
  4. Strafen....
    Von nana im Forum Treffpunkt
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 05.06.05, 12:15
  5. Strafen für negative Analysen angedroht.......
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.04, 19:10