Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41

arbeitsplätze ade - scheiden tut net weh

Erstellt von tira, 19.10.2006, 14:56 Uhr · 40 Antworten · 4.455 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: arbeitsplätze ade - scheiden tut net weh

    Zitat Zitat von Chak3",p="411764
    ...Im übrigen versucht Audi noch die ungarische Regierung von der Steuererhöhung abzubringen.
    jo chak,

    sitzen auch schon ungarische regierungsmitglieder im audi aufsichtsrat in ingoldstadt

    gruss

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: arbeitsplätze ade - scheiden tut net weh

    Tira, nicht das ich wüsste, aber du machst dir offensichtlich nicht die richtige Vorstellung von entsprechender Lobbyarbeit. Was hier in Deutschland geht, wie ich selbst schon erlebt habe, wird in Ungarn erst recht gehen, vor allem wenn mit Arbeitsplätzen gelockt wird.

  4. #33
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: arbeitsplätze ade - scheiden tut net weh

    Die größte Lachnummer ist doch die, daß der DGB Vorsitzende Michael Sommer am Sonntag großartig bei ner Demo gegen Arbeitsplatzabbau teilnimmt und am Montag als Mitglied des Aufsichtsrats bei der Telekom 30 000 Kündigungen unterschreibt.

    Und Herr Bütigkofer von den Grünen regt sich über die bösen Reformen der jetzigen Regierung auf und hat mit seiner Zustimmung für Hartz 4 Millionen in die Armut getrieben, als Rot-Grün regierte.

    Die Verlogenheit und Heuchelei dieser ...........er kennt anscheinend keine Grenzen mehr. Das die sich überhaupt noch vor eine Fernsehkamera trauen wundert mich sehr.

  5. #34
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: arbeitsplätze ade - scheiden tut net weh

    Zitat Zitat von Lamai",p="411820
    ...Und Herr Bütigkofer von den Grünen regt sich über die bösen Reformen der jetzigen Regierung auf und hat mit seiner Zustimmung für Hartz 4 Millionen in die Armut getrieben, als Rot-Grün regierte....
    tach lamai,

    iss doch net neu für politiker, ihr fähnlein nach dem wind zu drehen, der momentan
    gerade weht, opportunismus in reinkultur odder so, mit der begleitenden aussage
    was interessiert mich das geschätz von gestern! ;-D

    gruss

  6. #35
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: arbeitsplätze ade - scheiden tut net weh

    Zitat Zitat von tira",p="411887

    tach lamai,

    iss doch net neu für politiker, ihr fähnlein nach dem wind zu drehen, der momentan
    gerade weht, opportunismus in reinkultur odder so, mit der begleitenden aussage
    was interessiert mich das geschätz von gestern! ;-D

    gruss
    Da braucht sich auch keiner mehr wundern, wenn die NPD in MeckVorpomm 7% bekommt.

    Von Schröder u. Rot/Grün belogen und verarscht, dann wird von Rot/Grün die Stütze mit Hartz4 halbiert und dann erwarten, daß die Wähler dort noch so blöd sind und beim nächsten Mal wieder Rot/Grün wählen.

    Neue Jobs gibts auch nicht, stattdessen Arbeitsplatzabbau, Massenentlassungen u. Arbeitsplatzverlagerung nach China ohne Ende.

    Wenn ich selbst mich wohl kaum zu so einer Wahl hinreißen lassen würde, aber verdenken kann ich es den Leuten dort nicht, dass die schwer enttäuscht sind, kann man ihnen eigentlich nicht verdenken. Rechtsradikal wählen ist wahrscheinlich "die Rache des kleinen Mannes" oder sowas ähnliches

    Und wer weiß, vielleicht hat NPD noch viel mehr Stimmen bekommen und einige Wahlzettel sind "verschwunden". Würde mich auch nicht sonderlich wundern.

    Ich würd den ganzen Müll eigentlich lieber ignorieren, aber das geht nicht. Aus jeder Zeitung grinsen einen die ...........er an u. heute bei Christiansen wird dann auch wieder scheinheilig und verlogen um den heißen Brei herumgeredet.

  7. #36
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: arbeitsplätze ade - scheiden tut net weh

    [quote="Lamai",p="411923"
    Da braucht sich auch keiner mehr wundern, wenn die NPD in MeckVorpomm 7% bekommt.
    [/quote]

    doch das muss man sich wundern, dass sie nur 7 % bekommen haben

  8. #37
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: arbeitsplätze ade - scheiden tut net weh

    Ich denke Deutschland befindet sich auf einem gefährlichen Kurs.
    Es gibt immer mehr extrem unzufriedende Menschen ohne Job in Deutschland. Ohne Ausbildungsplätze, dazu wird wieder aber einmal der Hartz IV Empfänger drangsaliert, diese verflixten Sozialschmarotzer.
    Das Ergebniss in Mecklenburg Vorpommern verwundert mich nicht. Die NPD wird sich sicherlich über regen Zulauf freuen dürfen.
    Unsere Regierung wird es nicht begreifen, oder erst wenn es zu spät ist.
    Deren Interesse beschränkt darauf den Haushalt zu sanieren (auf unsere Kosten) und ihre Diäten (schönes Wort) zu erhöhen.
    Ich werde es sicher noch erleben wenn die Bürger den Reichstag anzünden, ich trinke dann ein Beer Chang auf die Jungs .

  9. #38
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: arbeitsplätze ade - scheiden tut net weh

    der EU haben wir einiges zu verdanken.

    AG setzen hier ihre Belegschaft vor die Tür und machen ihren Laden in D dicht, zurück bleiben nur noch Manager, die sich selbst managen.
    Der ganze Sozialabbau ohne jegliche soziale Verantwortung für ihre ehemaligen Mitarbeiter.

    Mit dem erwirtschafteten Kapital gehen sie ins benachbarte europ. Ausland und bekommen haufenweise Vergünstigungen und fast ein Begrüßungsgeld.
    Wenn der Markt dort gesättigt ist und sich die Preise nach oben angepaßt haben - ohne, daß sich das Gehalt ihrer Mitarbeiter wesentlich erhöht hat - machen sie wieder ihren Laden dicht und ziehen weiter.

    Alles völlig legal dank EU.
    Böse Zungen - meine gehört auch dazu - nennen es Betrug an den Steuerzahlern in der ganzen EU.

    Ich sag nur: Tolle Wurscht.

    Martin

  10. #39
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: arbeitsplätze ade - scheiden tut net weh

    Zitat Zitat von martinus",p="412472
    [...]
    Mit dem erwirtschafteten Kapital gehen sie ins benachbarte europ. Ausland und bekommen haufenweise Vergünstigungen und fast ein Begrüßungsgeld.
    [...]
    Jep das merkwürdige daran ist, daß das ganze von den EU einzahlernationen - sprich also uns - finanziert wird, wenn hier ein Werk schließt und in Osteuropa neu aufgemacht wird.

  11. #40
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: arbeitsplätze ade - scheiden tut net weh

    Zitat Zitat von Lamai",p="411923
    Und wer weiß, vielleicht hat NPD noch viel mehr Stimmen bekommen und einige Wahlzettel sind "verschwunden". Würde mich auch nicht sonderlich wundern.
    Das halte ich allerdings für eine ziemlich gefährliche Aussage.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Scheiden vom Ausland aus
    Von ILSBangkok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 01.03.12, 05:03
  2. Thaksin hat sich scheiden lassen
    Von MaewNam im Forum Thailand News
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.11.08, 18:04
  3. Gefährliche Arbeitsplätze
    Von jai po im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.08, 08:43
  4. Arbeitsplätze Rayong
    Von Pustebacke im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.02.08, 15:31