Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 66

Amy Winehouse tot

Erstellt von strike, 23.07.2011, 19:15 Uhr · 65 Antworten · 5.217 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.695
    Sorry Yogi, Wiki schreibt Scheiße. Er war 27 Jahre lt den 2 (!!) Büchern die über ihn geschrieben wurden. Eigentlich sind 2 1/2 wenn man das über die Flying Burritos mitzählt. Außerdem gibt es eine Widmungs-CD mit seinen Songs interpretiert von u. a. Sheryl Crow, Emmylou Harris, Elvis Costello et al. Er gilt als der Wegbereiter der Musikrichtung die man heute allgemein als "Americana" bezeichnet.

    Außerdem lieb ich seinen Nudie Suit mit den Marihuana-Pflanzen, den Quaaludes und anderen netten Kleinigkeiten. Aber das ist eine andere Geschichte...

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Just fuer die, die sie nicht kannten oder nie gehoert haben, damit sie nicht dumm sterben muessen:




    und wer oebendrein den Text versteht....der versteht 'ne ganze Menge mehr...



    "Rehab"

    They tried to make me go to rehab but I said 'no, no, no'
    Yes I've been black but when I come back you'll know know know
    I ain't got the time and if my daddy thinks I'm fine
    He's tried to make me go to rehab but I won't go go go

    I'd rather be at home with ray
    I ain't got seventy days
    Cause there's nothing
    There's nothing you can teach me
    That I can't learn from Mr Hathaway

    I didn't get a lot in class
    But I know it don't come in a shot glass

    They tried to make me go to rehab but I said 'no, no, no'
    Yes I've been black but when I come back you'll know know know
    I ain't got the time and if my daddy thinks I'm fine
    He's tried to make me go to rehab but I won't go go go

    The man said 'why do you think you here'
    I said 'I got no idea
    I'm gonna, I'm gonna lose my baby
    so I always keep a bottle near'
    He said 'I just think you're depressed,
    this me, yeah baby, and the rest'

    They tried to make me go to rehab but I said 'no, no, no'
    Yes I've been black but when I come back you'll know know know

    I don't ever wanna drink again
    I just ooh I just need a friend
    I'm not gonna spend ten weeks
    have everyone think I'm on the mend

    It's not just my pride
    It's just 'til these tears have dried

    They tried to make me go to rehab but I said 'no, no, no'
    Yes I've been black but when I come back you'll know know know
    I ain't got the time and if my daddy thinks I'm fine
    He's tried to make me go to rehab but I won't go go go


  4. #43
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.317
    Hier auszugsweise der Nachruf der Leipziger Volkszeitung:

    "Zum Schluss war vergessen, warum Amy Winehouse berühmt geworden war. Die Zeiten, in denen sie nur durch ihre Stimme beeindrucken konnte...Alles weg....singen konnte sie nicht mehr. Winehouse, das war die Ex-Sängerin, das Drogenopfer.
    Im Grunde stützte sich Winehouses Erfolg nur auf wenige Monate ihres Schaffens, auf ein einziges Album, auf zehn perfekte Songs, ein kurzes Glühen..."

  5. #44
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.317
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    oder denkst du wirrklich ,dass unsere enkel sich noch an diese Leute erinnern..
    Das Weiterleben ist bei purer Erinnerung nicht gewährleistet.

    Voraussetzung ist, daß das Musikwerk von Nachgeborenen immer wieder aufgenommen und interpretiert wird.

    Bei Hendrix z. B. funktioniert das für mich aktuell überraschend gut.
    Die ständige Interpretation des Beatles-Werkes, sogar durch Sinfonie-Orchester, kennt wohl jeder.

  6. #45
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.695
    Genau Micha, was meinst Du hat die Veröffentlichung der remastered Beatles-Alben reingebracht? Oder die neue Doors-Komplettbox! Die übriggebliebenen Musiker bzw. die Erben wissen nicht wohin mit dem Geld.

    Und, Franky, das neueste was mein Sohn auf'm MP3 Player hat ist das letzte REM-Album von vor 2 Jahren. Mit wird immer vom Hörverhalten der Eltern oder älteren Geschwister beeinflusst.

  7. #46
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.317
    Ja, das stimmt.

    Aber ich meinte die Aufnahme und Interpretation der Kompositionen durch nachgeborene Musiker, die dann die Kompositionen zeitgemäß ihrem Publikum vermitteln.

  8. #47
    Avatar von mike11

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    904
    Bei manchen sinnbefreiten Beiträgen fehlt wirklich nur noch ein Jubel-Smilie über den Tod einer jungen Frau.

  9. #48
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Sie ist gut vertreten auch im usenet. Mit gut 120 GB.

  10. #49
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552
    jaja, it´s better to burn out than to fade away..wie die Kerze, die doppelt so hell leuchtet, weil sie an beiden Enden brennt..diese Floskeln bemüht man immer wieder, wenn ein Starlet, deren Stern bereits am Verlöschen war, mit Macht in den 27er-Club drängt.

    Ich finde es halt gefühlsduselig und diese kollektive Fremdweinerei über den Tod eines Menschen, der selbstbestimmt, konsequent und zielgerichtet seinen frühen Tod herbeigeführt hat, halte ich für peinlich.

    Bedauert man nur, daß es nicht früher schon eine Handhabe gab, sie gegen ihren Willen behandeln zu lassen, sodaß sie uns länger erhalten geblieben wäre ?

    Oder warum zeigt man sich jedes Mal aufs Neue in freudiger Trauerstimmung, daß es einen weiteren Fall eines beispielhaft tiefen Falles gibt ?

    Jedenfalls war jeder im Club der 27er schwerstabhängig und jeder dieser Mehr-oder-Weniger-Genies sollte höchstens als Beispiel dienen, wie man es besser nicht machen sollte.

    Jetzt die Wineheouse im Nachhinein zu glorifizieren und in ihrer Musik zu schwelgen hilft ja nur ihrer Plattenfirma und den Erben.

  11. #50
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Winehouse-Obduktion bleibt ohne klares Ergebnis

    Die genaue Todesursache der britischen Sängerin Amy Winehouse wird vermutlich erst in zwei bis vier Wochen feststehen. Nach Angaben der Polizei in London hat die Obduktion der Leiche keinen "offiziellen Grund" für den Tod der 27-Jährigen geliefert. Nun sollen die Resultate verschiedener toxikologischer Untersuchungen abgewartet werden. Der Fall werde aber weiterhin als "nicht verdächtig" eingestuft, betonte die Polizei. Sie geht also nicht von einem Verbrechen aus.


    http://www.tagesschau.de/kultur/winehouse114.html

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte