Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 66

Amy Winehouse tot

Erstellt von strike, 23.07.2011, 19:15 Uhr · 65 Antworten · 5.213 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Amy Winehouse tot

    RIP

    Es ist immer traurig wenn sich ein so junger Mensch verabschiedet ......

    http://www.chron.com/disp/story.mpl/...l/7666356.html

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Willi
    Avatar von Willi
    Hab ich auch grad in den Nachrichten gesehen. Totgesoffen, totgekifft. Da habe ich echt kein Mitleid. Is endlich Ruhe im Karton

  4. #3
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    es war ein wahnsinn, was diese frau für eine stimme hatte. schade!!!

  5. #4
    Avatar von thomas69

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    267
    Selber Schuld, wenn sie sich selbst zu Tode zugedröhnt hat. Habe ich kein Mitleid mit.

  6. #5
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von thomas69 Beitrag anzeigen
    Selber Schuld, wenn sie sich selbst zu Tode zugedröhnt hat. Habe ich kein Mitleid mit.
    man sieht, es gibt auch erfolgreiche leute mit sehr viel problemen. sie hätte diesen tot nicht nötig gehabt.
    was lernt man aus so einem leben wie dem von amy?
    geld und erfolg ist nicht alles. und glück ist nicht kaufbar!!!
    es sollte für leute ein ans.... sein, nicht immer dem geld oder erfolg nachzulaufen.
    wichtig ist glück und gesundheit.

  7. #6
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.556
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    RIP

    Es ist immer traurig wenn sich ein so junger Mensch verabschiedet ......

    Police: Singer Amy Winehouse dies at age 27 | Top AP Stories | Chron.com - Houston Chronicle
    Wenn man schon darüber nachdenkt, sollte man über alle,...Abhängigen.... nachdenken und es nicht an nur einem VIP festmachen.

  8. #7
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Wenn man schon darüber nachdenkt, sollte man über alle,...Abhängigen.... nachdenken und es nicht an nur einem VIP festmachen.
    das stimmt schon, @yogi
    aber die anderen kennen wir ja nicht und amy ist eine person in der öffentlichkeit. und da neigt man eher um jemanden zu trauern. furchtbar ist es jedenfalls bei allen fällen.

  9. #8
    Avatar von Andichan

    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    770
    Amy Winehouse weiine ich keine Träne nach. Man möge es mir verzeiehen, doch was dieser Mensch in seinen jungen Jahren mit sich selbst und mit seinen sogenannten Fans getrieben hat ist nicht mehr als mit Verachtung zu strafen.

    Das die Musikindustrie und die Medien jetzt wieder einmal so tun, als könne man nicht ohne dieses Art von "Popidol" leben, zeigt mir, dass es in der heutigen Zeit, um Berühmt zu werden, bereits ausreicht anständig besoffen auf der Bühne zu stehen und den Fans in bepi__ter Hose ein sogenannte Welthit zu lallen.

  10. #9
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.692
    27! Langsam glaub' ich auch an den Fluch: Brian Jones, Jimi Hendrix, Janis Joplin, Jim Morrison, Gram Parsons......

  11. #10
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.334
    och.............

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte