Seite 8 von 16 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 157

Altersarmut

Erstellt von Monta, 31.05.2006, 15:04 Uhr · 156 Antworten · 6.213 Aufrufe

  1. #71
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Altersarmut

    Zitat Zitat von Leipziger",p="353676
    wenn die Masse der Alten sich ihren Alterswohlstand ertrotzen will geht das nur auf Kosten der Jungen , ein Spiel mit dem Feuer , den wenn diese Deutschland verlassen isses ganz aus mit der Versorgung der Alten !

    Da waren die Kommunisten schlauer , die hatten eine Mauer ringsum da konnte keiner weg.............. ;-D
    Wer abhaut, wird dann wohl seine Staatsbürgerschaft und auch noch die verbliebenen Ansprüche verlieren. Rente ins Ausland wird's auch nicht geben.

    Welches Land nimmt einen dann noch auf, ausser man hat grosses Privatvermögen?

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Altersarmut

    Also muss eine Mauer gar nicht aus Stein und Stacheldraht bestehen und Flüchtlinge erschiessen kann man auch ohne Gewehre...

  4. #73
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Altersarmut

    @Leipziger
    Nix gegen Widervereinigung oder Russlanddeutsche, aber von 10 Wiedervereinigten gehen leider nicht 8 arbeiten sondern eher 3 (ich spreche von sozialversicherungspflichtigen 40-Stunden-Jobs, keine ABM, Umschulung oder Vorruhestand)und die DDR-Rentner erzielen aufgrund der langen Beschäftigungszeiten nunmal sehr hohe Renten, ohne eine müde Westmark eingezahlt zu haben. Über die Russlanddeutschen schweigen wir besser.
    Daran haben die Menschen keine Schuld, sondern die CDU, die eine Bundestagswahl gewinnen wollte.
    Die Folgen sind bekannt.

  5. #74
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Altersarmut

    Zitat:
    "Schon in wenigen Jahren werden die Deutschen bis 67 arbeiten. Zugleich fehlen junge Facharbeiter. Beides wird die Betriebe radikal verändern: Die Alten kehren zurück. Ein Blick in Unternehmen, in denen die Zukunft schon begonnen hat......"

    Artikel in "stern.de"
    http://www.stern.de/wirtschaft/arbei...on/562404.html

    Gruß
    Monta

  6. #75
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.030

    Re: Altersarmut

    @ Leipziger

    Nix für ungut.
    Aber anscheinend bist Du "Statistikhörig" und willst nur hören/lesen, was Deine eigene Meinung untermauert.

    Da war ich doch ganz gut informiert , macht also bei einen Rentnerpaar (mit allen drum und dran) 2564,- EUR Brutto im Schnitt Gesamteinkommen.
    Streich mal das ganze (drum und dran), dann sind wir wieder bei ca. 1500-1600€. Denn dieses (drum und dran) haben zwar wider einige, aber längst nicht alle.

    Statistiken sind imho überflüssig wie Zahnschmerzen.

    Ich habe inzwischen schon einige Rentenauskünfte der DRV erhalten und weiss was mich erwartet.
    Nämlich weniger als die "Durchschnittsrente".

  7. #76
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.958

    Re: Altersarmut

    Zitat Zitat von Nokhu",p="353694

    Ich habe inzwischen schon einige Rentenauskünfte der DRV erhalten und weiss was mich erwartet.
    Nämlich weniger als die "Durchschnittsrente".

    Obwohl seit 25 Jahren am oberen Limit in die RV einbezahlt,
    würde ich gerade 150 Euro über Sozialhilfe Niveau bekommen.
    So mein Bescheid vor ein paar Wochen.

    Was tun die mit meinem einbezahlten Geld?

    Ich weiß es. Und Claude auch, und alle wissen es.
    Und dabei hat es zu bleiben, wie befohlen.

    So bleibt mir nichts übrig und freue mich halt mit mit unseren russischen, ähh deutschen Rentnern die früher alle als Ingenieur oder Oberstudienrat in Kasachstan gearbeitet haben, wenn Sie ihre Rente auch noch in Form von vielen Wodkaflaschen an ihre Enkel verteilen.

    resci

  8. #77
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Altersarmut

    Hallo Claude

    und die DDR-Rentner erzielen aufgrund der langen Beschäftigungszeiten nunmal sehr hohe Renten, ohne eine müde Westmark eingezahlt zu haben. Über die Russlanddeutschen schweigen wir besser.
    Mir scheint hier können sich viele nicht loslösen von dem Gedanken die "Rentenkasse" ist irgend so eine riesige Geldtruhe in der die fleißigen Wessis Milliarden angehäuft haben und nun kommen irgend welche Dahergelaufene und grapschen hinein............

    Wenn ein Ossi 2-3 Kinder gezeugt hat oder so ein Russe 3-4 Bälger mitbringt hat er der Rentenkasse mehr Nutzen eingebracht wie im jetzt ausgezahlt wird.............

  9. #78
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.997

    Re: Altersarmut

    Zitat Zitat von Leipziger",p="353719
    Wenn ein Ossi 2-3 Kinder gezeugt hat oder so ein Russe 3-4 Bälger mitbringt hat er der Rentenkasse mehr Nutzen eingebracht wie im jetzt ausgezahlt wird.............
    Naja, wenn ein Ossi 2 - 3 Kinder zeugt ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass es sich dabei um spaetere Hartz IV Empfaenger handelt.

    Und bei den Russen ist die Moeglichkeit einer kriminellen Karriere das Wahrscheinlichste.

    Wie gesagt, statistisch gesehen.

  10. #79
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Altersarmut

    Und bei den Russen ist die Moeglichkeit einer kriminellen Karriere das Wahrscheinlichste.
    Und selbst wenn diese Person für den Gewinn aus rechtswidrig Aktivitäten kein direkten Abgaben an die Rentenkasse abführt dann fließt doch indirekt beim legalen Ausgeben des Geldes (Steuern aller Art) am Ende trotzdem ein ganzer Teil davon auf des Rentners Konto..................... ;-D

  11. #80
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Altersarmut

    Norbert Blüm - Die Renten sind sicher, darauf
    gebe ich mein Wort.

    Wiedervereinigung hin oder her. Nein dann hätten
    wir eben Millarden von Euro in den anderen
    deutschen Staat reingepumt.
    Die Wiedervereinigung war das Beste was wir
    gemacht haben, mit allem wenn und aber.
    Hätten die Regierungen nicht so gnadenlos unsere
    Rentenkasse geplündert, würden wir nicht so ein
    großes Problem haben.
    Leider arbeiten nur noch 38% unserer Bevölkerung und
    das ist eigentliche Problem.
    Mehr Beschäftigung und unsere Probleme sind nicht
    mehr so. Beschäftigte in unserem Betrieb
    1997 - 86 Beschäftige, 2006 - 46 Beschäftige, also
    waren wir früher alle nur faul, nein die
    Profitgier hat zugenommen.
    Oder anders 1984 - 4000 Milionäre in Hamburg,
    jetzt über 12000 Milionäre in Hamburg.

Seite 8 von 16 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Angst vor der Altersarmut in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 172
    Letzter Beitrag: 25.05.12, 13:15