Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Altenpflege in Thailand

Erstellt von Serge, 09.05.2007, 12:30 Uhr · 25 Antworten · 7.807 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Altenpflege auf Kasse in Thailand - gutes Thema. Waere einen eigenen Thread wert, da hier ein gutes Geschaeft liegen koennte. Kennt sich in dem Bereich in Deutschland einer von Euch aus??

    BTW: Frank - schon was neues?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Wir können es (beginnend mit deinem Beitrag) b.B. antrennen.

    Zitat Zitat von Serge",p="478937
    ...da hier ein gutes Geschaeft liegen koennte.
    Jedenfalls für den Anbieter.
    Wieviel Prozent der Betreffenden würde Thailand 'aushalten'?

  4. #3
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Schuften für Hungerlöhne

    Zitat Zitat von Serge",p="478937
    Altenpflege auf Kasse in Thailand - gutes Thema. Waere einen eigenen Thread wert, da hier ein gutes Geschaeft liegen koennte. Kennt sich in dem Bereich in Deutschland einer von Euch aus??
    Serge, dazu gab's vor wenigen Wochen einen ausgezeichneten Bericht im TV über einen Schweizer glaub ich, der das gemacht hat und eine Frau, die ihren Vaer dort hingebracht hat, weil sie die Pflege in D nicht finanzieren konnte.
    Sah nicht schlecht aus, vor allem auch, weil in dem Dorf in LOS dann auch einige für Thai-Verhältnisse gutbezahlte Arbeit gefunden haben. Tendenz eindeutig steigend, gutes Potential. Problem ist nur, dass die Pflegeversicherung da nix zahlt.

  5. #4
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Altenpflege in Thailand

    Zitat Zitat von phimax",p="478940
    Wieviel Prozent der Betreffenden würde[highlight=yellow:aaba1635f2]n[/highlight:aaba1635f2] Thailand 'aushalten'?
    Kaufe ein n :-)

    Was ich meinte ist, wieviele der Betroffenen bzw. Pflegebedürftigen würden es in Thailand physisch und vorallem psychisch aushalten (können)?

  6. #5
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Altenpflege in Thailand

    Die Pflegekosten in Thailand werden leider noch nicht von den gesetzlichen deutschen Krankenkassen übernummen.

    Ein Pflegeplatz bei privaten Anbietern in Thailand kosten zwischen 1.600 € bis 2.200 € im Monat. Die meisten Pflegeheime sind wie eine Urlaubsresort aufgebaut. Eine 24 Stunden Betreuung und alle Mahlzeiten sind im Preis inbegriffen.

    Die staatlichen Pflegeheime kann ich niemanden empfehlen.

    Eine diplomierte thailändische Krankenschwester die die häusliche Pflege Zuhause übernimmt und auch dort wohnt kostet ca. 8.000 bis 9.000 THB im Monat.

  7. #6
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.831

    Re: Altenpflege in Thailand

    wer erst in hohem Alter seine erste Thailand Dröhnung bekommt,
    ist sicher etwas spät dran, kulturelle Unterschiede zu lernen.

    Wer in Deutschland bei der AOK anfragt,
    welche Pflegesätze sie einem Pflegedienst überweisen würden,
    der ca. 50 pflegebedürftige Alte nach Polen outsourced,
    wird nicht gerade auf offene Ohren stossen.

    Pflegedienste in Deutschland, unterliegen einer gewissen Kontrolle, und machen so manchem Unternehmer einen Strich durch die Rechnung, der eine Art Gnadenhof auf der eigenen Finca in Mallorca auf kassenkosten errichten wollen.

    Wer sich jedoch selbstzahlende Patienten ergattert,
    denen Erstattungsanträge egal sind,
    ist natürlich frei.

    Beliebt wird wahrscheinlich die Version global oldie werden, wo das Zimmer jedes Pflegepatienten mit einer Webcam ausgestattet ist,
    und sich die Verwandschaft nach belieben via Internet einen Eindruck verschaffen kann.

  8. #7
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Altenpflege in Thailand

    [s:9a87ba624d]Einen (nur einen?) vorgezogenen Freitagsthread haben wir bereits [/s:9a87ba624d]
    Ich habe mir zu viel Zeit mit dieser Antwort gelassen. Danke, es geht ja


    Aus meiner Erfahrung in der Pflege denke ich, dass die wenigsten Betroffenen bereit wären (sie sind sehr kulturell, aber nicht multikulturell), eine Pflege im Ausland zu akzeptieren. Die Ängste/Vorurteile sind zu groß.

    Der Einwand der von hier Lesenden kommen könnte, dass die eigenen Eltern aber u.U. nicht abgeneigt wären hilft leider nicht, um bspw. die Kosten/Probleme der Pflegeversicherung zu (ver)ändern.

  9. #8
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Altenpflege in Thailand

    Zitat Zitat von DisainaM",p="478979
    [...]
    wo das Zimmer jedes Pflegepatienten mit einer Webcam ausgestattet sind,
    und sich die Verwandschaft nach belieben via Internet einen Eindruck verschaffen kann.
    Im ersten Augenblick befürchtete ich, da ein noch ganz anderes Refinanzierungspotential zu entdecken.

  10. #9
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Altenpflege in Thailand

    Ich habe den Bericht auf 3Sat gesehen, die deutschen Pflegeunternehmen in dene Alte ruhiggestellt wurden mit Unmengen an Psychopharmaka, ruhiggestellt. Unsinnigerweise gewindelt, obwohl sie durchaus noch selbst zur Toilette gehen könnten. Grauenhaft und bestätigt meine tiefe Abneigung gegen ein Altenheim.

    Der Schweizer mit seiner Idee in Chiang Mai wurde gezeigt.
    Die Pflegerin (Thai) übernachtet mit im Zimmer falls mit dem alten Menschen etwas sein sollte. Die Bezahlung war für thailändische Verhältnisse gut und das Verhältnis zum Patienten eher freundschaftlich.

    Ich denke der Klimawechsel ist weniger ein Problem zudem Chiang Mai nicht so extrem wie Bangkok ist. Kann sogar von Vorteil sein wenn ich an meine Knie denke, das Klima bekommt mir zum Beispiel sehr gut.

    Ein besonderes Thema auch... die Menschen kommen mal raus aus dem Heim, wurde auch gezeigt. Die alten Menschen blühen noch einmal auf. Auf die Frage ob sie zurück nach Göreman wollten........ein klares nein.

  11. #10
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Altenpflege in Thailand

    Zitat Zitat von wingman",p="478985
    [...] Auf die Frage ob sie zurück nach Göreman wollten........ein klares nein.
    Was sollen sie auch als Schweizer in Deutschland :???:

    Doch in der Tat eine sehr sympathische Sache, vor allen Dingen - scheinbar - bezahlbar. Wenn ich mir allerdings so die Durchschnittsrenten in unserem Ländle ansehe.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte