Seite 3 von 37 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 363

Alte Autos

Erstellt von Rooy, 15.01.2013, 21:28 Uhr · 362 Antworten · 27.341 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.064
    autos auf pump....2/3 der autos z.b. in wolfsburg dürften finanziert sein :-). genauso unnötig wie einen fernseher auf pump zu kaufen.
    ist ein auto ein statussymbol? für mich nicht.....ich würde auch dacia fahren. in rumänien bin ich die ganz alten dacia gefahren, bis hoch in die berge. was ist liegen geblieben.........mercedes, vw und bmw :-). für manche kühler sind die karpaten halt zu viel.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.791
    Du meinst den R12 Klon mit dem hängenden Hintern? war im Osten damals im Osten was edles, hatte halt "Westflair"

    Für viele ist ein auto ein Statussymbol " Habe Auto, also bin ich"

    Aber mal OT, Du sagtest Fernseher, -LG LCD- schaltet willkürlich ab, und Nachts von selbst wieder ein, ne IDEE ?

  4. #23
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.275
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    genauso unnötig wie einen fernseher auf pump zu kaufen.
    Warum?
    Alle paar Monate 'nen neues Auto, wo man lediglich tanken muß?
    Allerdings bekommen die VWler (lt. einer Bekannten die bald 25 J. dabei ist) nix unter'm Golf.

  5. #24
    vik
    Avatar von vik

    Registriert seit
    09.11.2008
    Beiträge
    238
    Mein erstes Auto war ein Opel Commodore 2,5 Liter GSE Coupe. Einspritzer, 150PS 6 Zylinder Reihenmotor.
    War ein übergeiles Teil. Ich war 18 als ich ihn kaufte.

    Hatte ihn aber trotzdem 12 Jahre, dann war er tot. Ich könnte heute noch heulen.
    Na ja ich war jung, aber der machte echt was her.

    lg vik

  6. #25
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.064
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Du meinst den R12 Klon mit dem hängenden Hintern? war im Osten damals im Osten was edles, hatte halt "Westflair"

    Für viele ist ein auto ein Statussymbol " Habe Auto, also bin ich"

    Aber mal OT, Du sagtest Fernseher, -LG LCD- schaltet willkürlich ab, und Nachts von selbst wieder ein, ne IDEE ?
    Schraube den LCD auf und schau dir mal das Netzteil an.........aufpassen auf den Siebelko, nicht berühren sonst "Hallo Wacheffekt". Den bitte entladen, mit einer Spitzzange kurz brücken. Sekundärseitig alle Elkos austauschen, dann dürfte das Problem wahrscheinlich behoben sein.

  7. #26
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.306
    Zitat Zitat von vik Beitrag anzeigen
    Mein erstes Auto war ein Opel Commodore 2,5 Liter GSE Coupe. Einspritzer, 150PS 6 Zylinder Reihenmotor.
    Hat was! Ich liebe diese Klassiker. Fuer einen 18 jaehrigen kein schlechter Untersatz .

    Gerbraucht gekauft und wie teuer?

  8. #27
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Zitat Zitat von vik Beitrag anzeigen
    Mein erstes Auto war ein Opel Commodore 2,5 Liter GSE Coupe. Einspritzer, 150PS 6 Zylinder Reihenmotor.
    [...]
    Mein älterer Bruder hatte so einen damals von meinem Vater übernommen. Commodore B Coupé, 2.8,l 140 PS, ich glaube der war BJ '76. Grün-metallic mit Vinyldach und Sitzen in beigem Velour. Die 2,5l Variante hatte meines Wissens 115 PS. Ich bin den selbst öfter gefahren, leihweise. Hat schon Spaß gemacht. Habe erst kürzlich mal wieder einen gesehen, sind ja echt selten geworden...
    Als der Wagen 235.000 km gelaufen hatte hat er ihn dann abgegeben, für einen Golf I GTI. Ein paar Wochen später war dann der Motor platt :-(

  9. #28
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.064
    ich hatte in den 70gern zwei grosse opel. einen opel admiral mit 2,6 liter vergasermotor und automatik und einen opel diplomat v8, 5,4 liter mit automatik. den diplomat bin ich sehr gern gefahren, wenn er auch gesoffen hat. beide rief später der rost in den autohimmel, die motoren und getriebe waren nahezu unkaputtbar.
    ich mochte den platz in den autos. vorn war extrem platz, nicht durch airbags und sonstigen klim bim verbaut. im fall eines crashs hatte ich wenig angst darin. einen hatte ich mal in der stadt. ein renault gegen meinen admiral..........der renault wurde seitlich der b-säule gerammt.........totalschaden, der admiral nur etwas die stossstange verdreht und nummernschild kaputt. der renault hatte die vorfahrt missachtet. die autos waren noch stabil und schwer :-) .

  10. #29
    Avatar von Derk

    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    819
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    ... und einen opel diplomat v8, 5,4 liter mit automatik. den diplomat bin ich sehr gern gefahren, wenn er auch gesoffen hat.
    IMG_0017-2a.jpg

    Hat was!
    Vor allem der V8-Sound geht in die Knie

    Bye,
    Derk

  11. #30
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.064
    Das stimmt, der Motor mit vercromten Ventildeckeln und einem dicken Vergaser hatte was. Zicken hat die Maschine nie gemacht, ebensowenig das automatische Getriebe und Hinterachse.
    Nur der Rost (Opel Gold) bereitete ihm ein Ende, leider.

Seite 3 von 37 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Waffen in Autos
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.05.13, 11:48
  2. 60 DEUTSCHE AUTOS
    Von Red_Mod_Ant im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.06.09, 18:11
  3. Embleme an Autos
    Von NAN im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.05.08, 20:54
  4. Wat Hua Grabü und alte Autos
    Von ReneZ im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.09.05, 16:21