Seite 1 von 37 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 363

Alte Autos

Erstellt von Rooy, 15.01.2013, 21:28 Uhr · 362 Antworten · 27.302 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Rooy

    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    1.038

    Alte Autos

    Hallo,

    vor 2 Jahren hatte ich einen alten MB C180 BJ 1999 für sehr lau gekauft. Der ist gut gefahren, technisch ok! Von Aussen Zeitlos aber von innen täglich Augenkrebs!
    Nach 6 Monaten habe ich den Wagen gegen einen BMW 318i EZ 1998 getauscht! Ist das Model E36! Ich liebe diesen Wagen! Ich habe das Auto vorher vom TÜV untersuchen lassen und mit geringen Mängeln erstanden, für 1000 € ! Der geringe Ölverlust war der langen Standzeit verschuldet. Aber das wurde für günstig behoben. KM Stand 56000 Tkm ! Nach dem ich jetzt eine komplette Aufarbeitung ( Lack, Fenster, Innen, Motorraum, Unterboden ) gemacht habe kann die alte Karre sich locker ( von Aussen ) mit einer C Klasse von MB messen! Aber die Innenausstattung ist halt entsprechend dem Alter aber gefällt mir mehr als die Plastikkacke von neueren Autos.

    Was habt Ihr für Erfahungen mit alten Möhren?

    Rooy

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.064
    der ist doch noch jung an jahren. wenn du dem noch eine unterbodenkur mit mike sanders unterbodenwachs gönnst hast du sehr lange was davon.vor allem in die hohlräume. bmw ist empfindlich auf alte ölfilter und billiges öl. und dem zahnriemen.
    ansonsten, haben die motore und getrag getriebe ein recht langes leben.

    mein jetziger golf2 cl, baujahr 1990, 1,6 mit dem 2EE vergaser hat keinerlei rost, eine gute gepflegte innenausstattung und ist 100% original. kein tuning, kein verbasteltes etwas. mit neuem tüv für 600,- Euro erstanden. war gerade mit meiner frau und schwester plus schwager in berlin damit. lief 1a und verbrauchte im schnitt 7,2liter e10.
    ich mag diese alten gölfe, da sie einfach zu warten und zu reparieren sind, vor allem die ersatzteile sind sehr günstig.

  4. #3
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.288
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    mein jetziger golf2 cl, baujahr 1990, 1,6 ... lief 1a und verbrauchte im schnitt 7,2liter e10.
    Dürfte vermutlich kaum mehr als halb so viel wiegen wie ein sechser Golf. Dadurch fährt sich so ein Teil gewiss nicht unangehm und die Verbrauchswerte dürften trotz einfacherem Motor aufgrund der geringeren Last nicht schlechter sein als bei modernen Fahrzeugen.

  5. #4
    Avatar von Derk

    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    819
    Omega A Bj. 89.
    Für 400.- gekauft (48tkm) und rund 500.- investiert (AHK, Batterie, LiMa, alle Riemen).
    Läuft im Sommer mit E85 und 9l/100 und im Winter mit Super und 7,5l/100.

    Bye,
    Derk

  6. #5
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.132
    Ich hab mir 2009 einen Traum erfüllt und mir ein 19 Jahre altes Hymer-Wohnmobil gekauft:

    Das besondere daran: er hatte nur 44.000 km runter und die Ausstattung sah nagelneu aus. Ich löhnte dafür 13.000 €, baute mir 2 Solarpaneele und ne autom. SAT aufs Dach und erneuerte am Ducato Motor den Keil- und Zahnriemen. Bin in den letzten 4 Jahren rund 40.000 km gefahren. Mein Freund, der beim TÜV arbeitet, würde es mir sofort abkaufen. Steuern sind zwar momentan noch etwas teuer, doch in 7 Jahren erhalte ich das Oldtimer Kennzeichen, dann gehts wieder.

    Wandere ich mal nach LOS aus, ist mein Plan, dass ich den Camper irgendwo in Flughafennähe einstelle und wenn wir mal zurückkommen habe ich Wohnung und Fahrzeug in einem.

  7. #6
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.788
    Zitat Zitat von Rooy Beitrag anzeigen
    Hallo,

    vor 2 Jahren hatte ich einen alten MB C180 BJ 1999 für sehr lau gekauft. Der ist gut gefahren, technisch ok! Von Aussen Zeitlos aber von innen täglich Augenkrebs!
    Nach 6 Monaten habe ich den Wagen gegen einen BMW 318i EZ 1998 getauscht! Ist das Model E36! Ich liebe diesen Wagen! Ich habe das Auto vorher vom TÜV untersuchen lassen und mit geringen Mängeln erstanden, für 1000 € ! Der geringe Ölverlust war der langen Standzeit verschuldet. Aber das wurde für günstig behoben. KM Stand 56000 Tkm ! Nach dem ich jetzt eine komplette Aufarbeitung ( Lack, Fenster, Innen, Motorraum, Unterboden ) gemacht habe kann die alte Karre sich locker ( von Aussen ) mit einer C Klasse von MB messen! Aber die Innenausstattung ist halt entsprechend dem Alter aber gefällt mir mehr als die Plastikkacke von neueren Autos.

    Was habt Ihr für Erfahungen mit alten Möhren?

    Rooy
    Nen, 318I '98, mit unter 60 Tkm für rund 25% des üblichen Preises, ist ein echtes Schnäppchen

    Hatte bis vor kurzem einen 3er Golf Variant, der sah 2008 wie neu mit seinen 130 TKM aus, jetzt 100 000, später kann man nicht mal mehr den Wagenheber ansetzen, der verschwindet glatt im Schweller, ja und die Motorhaube hat die typ. Ablösungen, und, und....,

    mit den alten Volvos vorher gabs da weniger Probleme.

    Naja jetzt ist es halt was vollverzinktes und top versiegeltes geworden, nen 2001 Alfa 166 für 1500,-, und Distinctive klingt net nur gut, da. bekommt man auch keinen Augenkrebs

  8. #7
    Avatar von pradipat 60

    Registriert seit
    27.06.2010
    Beiträge
    172
    Das H Kennzeichen erhältst du nur wenn das Fahrzeug Zustand 2 ist.Der Lack darf nicht matt und muß ohne
    Beulen und Kratzer sein. Die Inneneinrichtung dürfen keine Beschädigungen aufweisen. Mir wurde das H-Kennzeichen
    für einen 31 Jahre alten Polo verweigert der den TÜV Test ohne Mängel bestand aber wegen Lackprobleme und
    beschädigten Fahrersitz kein H-Kennzeichen bekam. Bemerkung des TÜV Prüfers: Das optische Aussehen ist nicht ausreichend. Die Technik und die Originalität sind zweitrangig.

  9. #8
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    1.989
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    mein jetziger golf2 cl, baujahr 1990, 1,6 mit dem 2EE vergaser hat keinerlei rost, eine gute gepflegte innenausstattung und ist 100% original. kein tuning, kein verbasteltes etwas. mit neuem tüv für 600,- Euro erstanden. war gerade mit meiner frau und schwester plus schwager in berlin damit. lief 1a und verbrauchte im schnitt 7,2liter e10.
    ich mag diese alten gölfe, da sie einfach zu warten und zu reparieren sind, vor allem die ersatzteile sind sehr günstig.
    Ja der Zweier war der beste Golf, den VW bisher heraus gebracht hat. Der Einser hatte noch viele Macken wie die Zentralelektrik (kondensieren durch Wassereintritt) und den Rost. Der Zweier war da wesentlich ausgereifter und rostfrei. Einige Dreier sind ebenfalls bis zu einem gewissen Baujahr auch Rostfrei danach ging’s mit dem Scheibenrahmen, der Haube und vielen anderen Stellen los. Der große Vorteil des Zweiers liegt neben der Rostunanfälligkeit in der Einfachheit der Technik und der fast völlig nicht vorhandenen Elektronik.

  10. #9
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    1.795
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen

    Naja jetzt ist es halt was vollverzinktes und top versiegeltes geworden, nen 2001 Alfa 166 für 1500,-, und Distinctive klingt net nur gut, da. bekommt man auch keinen Augenkrebs
    Habe noch einen 85er Spider 1600 in Deutschland rumstehen. Den habe ich seit '95 (damals für 9000 DM gekauft) und kann mich einfach nicht davon trennen. Auch wenn er jetzt nur sehr wenig gefahren wird. Alles noch Originalzustand, außer dem Radio.

  11. #10
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    in Thailand sind alte deutsche Autos ein grundsätzliches Risiko,
    weil aufgrund teurer Import Ersatzteile häufig die Wagen mit anderen Teilen repariert wurden.

    Das wird problematisch, wenns die Achse erwischt hatte,
    aber auch Automatikgetriebe sind eine teure Zeitbombe.

    Zwar wird sich die Situation in 15 Jahren erheblich verbessert haben,

    siehe,



    dennoch ist es eine Frage der Zeit, bis Thailand auch seine TÜV Abnahmen erschweren wird,
    um die durchschnittliche Pkw-Sicherheit anzuheben,
    doch es muss sozial verträglich bleiben.

    Wenn vom 27. März 2013 – 07. April 2013



    die grossen BKK Motorshow stattfindet, darf man gespannt sein,
    mit welchen Hasen Mercedes und BMW auf seine neuen Modelle aufmerksam machen möchte.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 1 von 37 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Waffen in Autos
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.05.13, 11:48
  2. 60 DEUTSCHE AUTOS
    Von Red_Mod_Ant im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.06.09, 18:11
  3. Embleme an Autos
    Von NAN im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.05.08, 20:54
  4. Wat Hua Grabü und alte Autos
    Von ReneZ im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.09.05, 16:21