Seite 8 von 13 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 125

Alkohol - Segen, Laster oder Fluch der Gesellschaft?

Erstellt von Tramaico, 15.05.2007, 12:19 Uhr · 124 Antworten · 9.043 Aufrufe

  1. #71
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Alkohol - Segen, Laster oder Fluch der Gesellschaft?

    Alkohol, Segen und Fluch der Gesellschaft.
    So wuerde es besser passen.
    Seltsamerweise ist kaum eine Substanz so gut von den Ernaehrungswissenschaftlern erforscht wie der Alkohol und es ist die einzige Substanz bei der wissenschaftlich nachgewiesen ist, dass sie in Masen genossen lebensverlaengernd wirkt. Viele Studien wollten den Alkohol verteufeln und haben immer das Gegenteil bewiesen.

    Wer maessig Alkohol trinkt lebt laenger als jemand der gar nichts trinkt ist eine unumstoessliche Tatsache.

    Soviel zum Segen. Wenn es aber in Alkoholismus ausartet und der Uebergang ist fliesend und setzt frueher ein als es der Einzelne realisiert dann wird ein Fluch daraus.

    Ein schlimmer Fluch. Ich kannte mal einen Jungen, dessen Vater war Alko. Brach dem Jungen regelmaessig die Spardose auf, lies sich ueberhoehte Rechnungen ausstellen und den Rest bar auszahlen usw. nur um an Geld fuer Alk zu kommen.

    Ja, so eine Familie hab ich mal gut gekannt. :-(

    Der Junge wusste damals sehr gut ueber den Fluch des Alkohols Bescheid.

    Sioux

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.942

    Re: Alkohol - Segen, Laster oder Fluch der Gesellschaft?

    Zitat Zitat von Sioux",p="481699
    Der Junge wusste damals sehr gut ueber den Fluch des Alkohols Bescheid.
    Warum "Fluch des Alkohols" ?!

    Wer weiß denn, was jener Vater ohne Alkohol angestellt hätte ?

    Wenn ein Mensch im Umgang mit irgendwas auch immer versagt, kann man doch nicht dem Ding die Schuld geben.

    Wo kämen wir hin ?

    Fluch/Schuld des PKW bspw. ??!! immerhin "töten PKW" jährlich zigtausende Menschen.

  4. #73
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Alkohol - Segen, Laster oder Fluch der Gesellschaft?

    Zitat Zitat von Kali",p="481685
    Alkohol - in Maßen - hat im Grunde positive Effekte, macht freier, beschwingter, beredter, selbst die Tante einer meiner Freundinnen meinte weiland: "Kinder, bevor ihr ins Bett hüpft, trinkt ein, zwei Gläser Rotwein, dann machts nochmal soviel Spaß."
    ...Selbst ein Umtrunk nach einem Geschäftsabschluss fördert das Zusammenhörigkeitsgefühl, und wenn es lediglich darum geht, jemanden übers Ohr gehauen zu haben ;-D
    Deine Tante hat ein Recht auf ihre Meinung, aber sie trifft nur auf solche Leute zu, die sich eben ohne Alk innerlich nicht so frei machen können. Und das mit dem Umtrunk stimmt, aber wer sagt denn, dass man das Glas austrinken muss? Ich stosse immer und überall mit an. Aber wenn ich gehe, ist das Glas meistens noch dreiviertel voll :-)

  5. #74
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Alkohol - Segen, Laster oder Fluch der Gesellschaft?

    Zitat Zitat von Sioux",p="481699
    Wer maessig Alkohol trinkt lebt laenger als jemand der gar nichts trinkt ist eine unumstoessliche Tatsache.
    Es ist aber nicht nachgewiesen worden, ob der Alkohol die Leute länger leben lässt, oder ob einfach Leute die eh ein bisschen relaxter ans Leben rangehen (und deshalb prädestiniert für längeres Leben sind) sich halt auch öfter mal was gutes tun eben auch gerne mal ein schönes Gläschen am abend trinken.

    Alkohol erhöht die Krebsgefahr dramatisch, ist viel schädlicher für die Zellen als man bisher wusste (war doch letztes Jahr gross in der Presse)... (ob's stimmt weiss ich natürlich auch nicht, wurde aber verkündet).

  6. #75
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Alkohol - Segen, Laster oder Fluch der Gesellschaft?

    Zitat Zitat von Sioux",p="481699
    Alkohol, Segen und Fluch der Gesellschaft.
    Lass ich so glatt stehen!


    Zitat Zitat von Sioux",p="481699
    Wenn es aber in Alkoholismus ausartet und der Uebergang ist fliesend und setzt frueher ein als es der Einzelne realisiert dann wird ein Fluch daraus.

    Ein schlimmer Fluch.....
    Das kann aber mit Schmerzmitteln, wie mit zerbrochner "Liebe" und vielen anderen Dingen der Fall sein... diese Leute sind krank und brauchen Hilfe.

    Ich habe bis Heute niemanden getroffen, der sein Leben in der Hand hatte und sich blind ins Koma soff! Keinen Einzigen!

    Alle die "Absturzgefaehrdet" waren, hatten irgenwelche Probleme die sie versuchten im Alk zu ertraenken oder zu vergessen!

    Wie gesagt es ist immer die Person NICHT die Droge!


    und so ist das mit Informationen:
    "Die Ergebnisse einiger internationaler wissenschaftlicher Studien zum Thema Bier, wonach maßvoller Biergenuss gesundheitsfördernd sei, werden häufig in den Medien erwähnt. Diese Ergebnisse sind allerdings umstritten. Regelmäßiger Alkoholkonsum steigert das Risiko, an Krebs zu erkranken; bereits geringe Mengen Alkohol, täglich zugeführt, verschlechtern die Gedächtnisleistung."

    "Als oberste Grenze eines noch maßvollen Alkoholgenusses galt lange Zeit der Wert von 80 g pro Tag. In den letzten Jahren legte man das Körpergewicht zugrunde und sah einen Verzehr von 1 g Alkohol pro kg Körpergewicht pro Tag als oberste Grenze für einen gesunden und erwachsenen Menschen an. Allerdings schwanken diese Werte beträchtlich, sie sind zum Beispiel abhängig von Geschlecht und Masse, aber auch von der persönlichen Konstitution. Neuerdings wird ein täglicher Verzehr von 30 ml entsprechend 25 g Alkohol als sichere obere Grenze angesehen."

    Quelle:

    Was stimmt hier nicht?

    Wenn Bier einen Alkohol von z.B. 6% hat, dann enthaelt eine 0.5l Flsche bier wieviel reinen Alkohol?

    Wenn eine Flasche Whiskey 0.75l ca. 43 Vol.% Alkohol enthaelt, wieviel Gramm reiner Alkohol sind dann enthalten?

    Eine Flasche Wein 0.75 mit ca. 12% Alkoholgehalt enthaelt wieviel Gramm reinen Alkohol?

    An anderer Stelle noch ein Fundstueck:

    Die Abbaurate durch die Alkoholdehydrogenase ist innerhalb gewisser Grenzen konstant. Eine Flasche Bier (1/2 l, 16 g Alkohol) wird erfahrungsgemäß in 1–2 Stunden abgebaut. Sie beträgt mindestens 1 g Alkohol je 10 kg Körpergewicht und Stunde, wobei die Abbauzeiten von Männern und Frauen geringfügig variieren.

    Auch aus dem Wikipedia



    Kleine Denksportaufgabe, fuer die vom "Alkohol zerfressenen Hirne!" Oder kann das nur noch von "ungeschaedigten Hirnen" erledigtwerden?

    Wie kann eine Flasche Bier 0.5l 16 Gr. Alkohol enthalten, wenn sie nur 6% Alkohol enthaelt?

    Selbst wenn dem so waere duerften taeglich locker 2.5 liter, entsprechend 80 Gr. Alkohol, verzehrt werden!

    Das sind fuenf halbe Liter oder ca. 7-8 normale Flaschen!!!!
    ;-D ist schon lustig...

  7. #76
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Alkohol - Segen, Laster oder Fluch der Gesellschaft?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="481718
    Wenn Bier einen Alkohol von z.B. 6% hat, dann enthaelt eine 0.5l Flsche bier wieviel reinen Alkohol?

    Wenn eine Flasche Whiskey 0.75l ca. 43 Vol.% Alkohol enthaelt, wieviel Gramm reiner Alkohol sind dann enthalten?

    Eine Flasche Wein 0.75 mit ca. 12% Alkoholgehalt enthalet wieviel Gramm reinen Alkohol?


    Kleine Denksportaufgabe, fuer die vom "alkohol zerfressenen Hirne!"
    Ähmmmm ... 27g .... 290g .... 81g ... in der reihenfolge ... wieso :???:

  8. #77
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Alkohol - Segen, Laster oder Fluch der Gesellschaft?

    Zitat Zitat von Ralf_aus_Do",p="481729
    Ähmmmm .. wieso :???:
    1 Vol% entspricht 8g Allohool in 1Liter Wasser

    woma

  9. #78
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Alkohol - Segen, Laster oder Fluch der Gesellschaft?

    Zitat Zitat von Ralf_aus_Do",p="481729
    ...Ähmmmm ... 27g .... 290g .... 81g ... in der reihenfolge ... wieso :???:
    Danke und auch Aeheemmmmm, Danke fuer die Anteilnahme! Guck dir nochmal den Artikel aus dem Wiki genauer an und so sieht es mit vielen "Informationen" aus! Nix?

  10. #79
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Alkohol - Segen, Laster oder Fluch der Gesellschaft?

    Interessanterweise scheint Singha seinen Alkoholgehalt abgesenkt zu haben. Gegebenenfalls machen sich ja nun die verschiedenen Kampagnen in Thailand bemerkbar.

    Frueher 6%vol, doch letzten Monat fiel mir auf, dass jetzt 5%vol ausgewiesen sind. 630ml Flasche/5% summasumarum ca. 31,5gram Alkohol

    Zwischenzeitlich haben ja nun auch die Light Biere den thailaendischen Markt erreicht und werden kraeftig beworben.

    Habe mal Singha Light probiert und meiner Meinung nach ist dagegen jedes deutsche alkoholfreies Bier echter Necktar gegen. Sicherlich ein gewisses Know-How in der Technik den Alkoholgehalt zu reduzieren oder gar ganz zu eleminieren, ohne dass dabei nicht auch gleichzeitig wesentliche Geschmackstoffe auf der Strecke bleiben.

    Es bleibt zu hoffen, dass es hier in Thailand in Zukunft schmackhaftere Alternativen in Bezug auf light oder gar free geben wird. Importierte Varianten sind sicherlich einfach nicht durch ihren Preis zu rechtfertigen.

    Viele Gruesse,
    Richard

  11. #80
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Alkohol - Segen, Laster oder Fluch der Gesellschaft?

    Zitat Zitat von woma",p="481732
    Zitat Zitat von Ralf_aus_Do",p="481729
    Ähmmmm .. wieso :???:
    1 Vol% entspricht 8g Allohool in 1Liter Wasser

    woma

    :O Auch woma und Dir sei Dank! 3 Anworten, verschiedene Ergebnisse, kann ja noch was werden!

    Habt doch nicht etwa getrunken oder gar mit Waldi geschnueffelt? ;-D

Seite 8 von 13 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Fluch der Statistik
    Von oberhesse im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.10, 18:10
  2. Segen eines Mönches !
    Von Thaimaus im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.06.06, 22:41
  3. Die Macho Gesellschaft ?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.11.02, 04:48
  4. Genveränderter Reis - Fluch oder Segen?
    Von LungTom im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.04.02, 19:46
  5. Die Gesellschaft der Besserwisser
    Von Chainat-Bruno im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.12.01, 19:13