Seite 12 von 13 ErsteErste ... 210111213 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 125

Alkohol - Segen, Laster oder Fluch der Gesellschaft?

Erstellt von Tramaico, 15.05.2007, 12:19 Uhr · 124 Antworten · 9.046 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.790

    Re: Alkohol - Segen, Laster oder Fluch der Gesellschaft?

    Liegt wahrscheinlich daran, dass du "bierernst" bist. ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943

    Re: Alkohol - Segen, Laster oder Fluch der Gesellschaft?

    ...ist mittlerweile eines meiner Lieblingslieder...

    In Thailand war (oder ist immer noch) mal angedacht, Werbung für Alkohol aus dem Fernsehen zu verbannen.


    ทีวีกับขี้เมา ของ แอ๊ด คาราบาว
    Tiivii gabb kìimau von Aed Carabao

    Fernsehen und Säufer

    Muss nicht erst arm sein um miteinander anzustoßen (einen trinken)
    (Auch) eine ganze Reihe von Leuten mit Geld trinken Alkohol zur Entspannung
    Man muss nicht erst angespannt/gestresst sein um durch Alkohol zu entspannen - bestimmt nicht! TV TV
    Witzige Werbung ist jedes Mal lustig anzuschauen, Alkohol hat es auf der Welt seit einigen tausend Jahren
    Also, wer ist so dumm (und) fällt auf die flachen (substanzlosen) Fernsehbilder rein ?

    Säufer fordern (ihr) Recht, richtig oder falsch, gebt nicht dem Alkohol die Schuld
    Säufer zahlen Steuer, meine Herren Richter*. Seid fair mit dem Alkohol

    Trinken um sich zu betrinken, ist keine Frage von arm (oder) reich
    Ein reizbarer, übler Mensch ist was (ganz) anderes als ein Besoffener
    Besessen von Macht (Machttrunken) ist viel übler als betrunken von Alkohol
    Appelliere an die Herren Richter, Säufer zahlen Steuer, hey, ich sag‘s Euch

    Denk an den ehrwürdigen Gowleng**, der Drache aus alter Zeit
    Hat extrem viel getrunken, seine Werke waren umso größer
    Schuf tiefsinniges, voll innerer Kraft, Güte und Tugendhaftigkeit
    Die Welt hat (verdankt ihm) Romane, die die ganze Menschheit formen
    Eine gute Mischung aus reiner Tinte und Alkohol
    Menschen trinken Alkohol, Alkohol trinkt (kontrolliert) Menschen, will gut differenziert sein, verallgemeinert nicht.

    Säufer fordern (ihr) Recht, richtig oder falsch, gebt nicht dem Alkohol die Schuld
    Säufer zahlen Steuer, meine Herren Richter. Seid fair mit dem Alkohol

    Wer Alkohol trinkt und sich besäuft wie ein Hund
    wird von der Gesellschaft abgestempelt, hat nicht die (guten) Eigenschaften eines (richtigen) Trinkers
    Trinker, bleibt wie ihr seid und trinkt
    Fernsehen verdirbt vielmehr als Alkohol

    Versaut unsere Kinder und Enkel, die Jugend des Landes
    so dass sie keine Chance mehr haben, sich für gute Dinge zu entscheiden (konsumieren)
    Bricht in die Köpfe, Häuser und Wohnungen ein, füllt sie mit Verblödung

    Wer Alkohol trinkt und sich besäuft wie ein Hund
    wird von der Gesellschaft abgestempelt, hat nicht die (guten) Eigenschaften eines (richtigen) Trinkers
    Trinker, bleibt wie ihr seid und trinkt
    Fernsehen verdirbt vielmehr als Alkohol
    Fernsehen verdirbt vielmehr als Alkohol
    Fernsehen verdirbt und Kinder und Enkel, vielmehr als Alkohol


    *eigentlich ist mit diesem ehrwürdigen Richter ท่าน เปา (Tàn Bpau)
    ein für seine sprichwörtliche Gerechtigkeit berühmter chinesischer Richter mit dem Namen เปาบุนจิ้น (Bpaubundjiin) gemeint.

    **berühmter chinesischer Schriftsteller

  4. #113
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Alkohol - Segen, Laster oder Fluch der Gesellschaft?

    ich trinke (nie so das ich wirklich voll bin) nur bei einer Feier oder party. ich werde dann eher lustig und die frauen die ja erstaunliche mengen verdunsten lassen können, da passieren schon einmal ungewöhnliche dinge .
    sanuk maak eben.................
    überschreite ich meine füllmenge wirklich einmal (schon jahre her) werde ich müde und wache mit Kopfschmerzen auf .

  5. #114
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Alkohol - Segen, Laster oder Fluch der Gesellschaft?

    Vielen Dank für den Liedtext Micha!!

  6. #115
    Avatar von Volker

    Registriert seit
    26.09.2004
    Beiträge
    440

    Re: Alkohol - Segen, Laster oder Fluch der Gesellschaft?

    Zitat Zitat von DisainaM",p="481401
    Hab die Erfahrung gemacht,
    dass es in Thailand Situationen gibt,
    wo man eine Einladung mit Alkohol nicht ablehnen kann,
    ohne den Einlader zu beleidigen.
    Na und, wenn sie das nicht respektieren können das man kein Alkohol trinkt, sind das für mich keine gute Gastgeber !

    Gruss

    PS: Trinke übrigens seit etwa 10 Jahre kein Alkohol mehr, und der Alkohol fehlt mir auch nicht, da die Lebensqualität ohne Alkohol sowieso höher ist....

  7. #116
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Alkohol - Segen, Laster oder Fluch der Gesellschaft?

    Zitat Zitat von Rainerle",p="487560
    Man sieht, für die einen ist es gefährlich, für die anderen gehört es dazu, und wieder andere halten es für eine Droge!
    Es kommt darauf an, wie man damit umgeht! Und Alkoholexzesse gab es schon früher in meiner Jugend, nicht erst seit die Medien davon berichten. Die wollen uns doch nur wieder ein schlechtes Gewissen einreden
    Mit Verlaub, Du hast ziemlich wenig Ahnung von dieser Substanz. Schon mal drüber nachgedacht, woher es kommt, dass Du mit Genuss von Alk viel schneller "gut drauf" oder besser gelaunt bist?

    Die Medien machen noch viel zu wenig in diese Richtung, aber das wird schon seinen Grund haben. Momentan werden die Raucher niedergemacht und die Nichtraucher in die entsprechende Richtung gelenkt. Mal sehen, ob es mit dem Alk irgendwann genauso gehandhabt wird. Je nach dem, welche Interessen dahinter stehen.

    Es ist und bleibt die gefährlichste Substanz, da sie in verharmlosender Weise überall erhältlich ist. Und gesellschaftlich akzeptiert, sogar in vielen Kreisen gefordert. Ist doch ein Schlappschwanz, der nichts verträgt...

    Karlheinz

  8. #117
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Alkohol - Segen, Laster oder Fluch der Gesellschaft?

    Zitat Zitat von Volker",p="510167
    Zitat Zitat von DisainaM",p="481401
    Hab die Erfahrung gemacht,
    dass es in Thailand Situationen gibt,
    wo man eine Einladung mit Alkohol nicht ablehnen kann,
    ohne den Einlader zu beleidigen.
    Na und, wenn sie das nicht respektieren können das man kein Alkohol trinkt, sind das für mich keine gute Gastgeber !
    Sehe ich genauso, oder noch präziser, ist mir noch nicht passiert. Im Gegenteil, es wird nach meiner Erfahrung als äußerst angenehm empfunden, dass der Farang seltsamerweise keinen Alk trinkt.

    Karlheinz

  9. #118
    Avatar von PuFoilom

    Registriert seit
    24.08.2005
    Beiträge
    490

    Re: Alkohol - Segen, Laster oder Fluch der Gesellschaft?

    Zitat Zitat von DisainaM",p="481401
    Hab die Erfahrung gemacht,
    dass es in Thailand Situationen gibt,
    wo man eine Einladung mit Alkohol nicht ablehnen kann,
    ohne den Einlader zu beleidigen.

    Das in Deutschland beliebte Muster,
    sorry, ich bin mit dem Auto da, und darf deshalb nix trinken

    wird in Thailand schnell als Beleidigung verstanden,
    weil es so übersetzt wird,
    bevor ich mich angetrunken, für Euch in ein Taxi setzen muss,
    um nach Hause zu kommen, verzichte ich lieber auf Eure Gesellschaft.
    Kann ich so nicht bestätigen. Da immer mit dem Mietwagen unterwegs (in einem Land wo Ausländer bei Unfall eh etwas schlechtere Karten haben können), habe ich beschlossen, dass wenn noch gefahren werden muss, meinerseits kein Schluck Alkohol getrunken wird.

    Bei entsprechenden Angeboten wird das dann auch durch meine Partnerin komuniziert. Meist ist ein lachen die Antwort und ein Spruch wie "nicht so schlimm, du bist in Thailand, geht schon...", trotzdem bleibe ich beim Wasser. Später kriegt die Partnerin dann bewundernde Bemerkungen zu hören wie " dieser Farang ist anders, noch nie gesehen Farang kein Alkohol trinken, normal Farang immer mau, glück starker Charakter (dabei nur Horror vor Problemen mit Behörden ;-D ).

    Abends gibt´s dann 1 Fläschchen (0,66 :-) ) Bier vor dem Schlafengehen, oder bei Besuch auch mal mehr

  10. #119
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Alkohol - Segen, Laster oder Fluch der Gesellschaft?

    Zitat Zitat von DisainaM",p="481401
    [...]bevor ich mich angetrunken, für Euch in ein Taxi setzen muss,
    um nach Hause zu kommen, verzichte ich lieber auf Eure Gesellschaft.
    [...]
    Ein Bekannter von mir wurde von Mutter und Schwester angemacht, weil er mal wieder angetrunken mit dem Auto bei ihnen erschien.
    "Na gut, hab´ ich zu denen gesagt," meinte er zu mir, "wenn ihr nicht wollt, dass ich trinke, dann müsst ihr mich eben dahin fahren." ;-D

    Räume gerne ein, dass es in geschäftllichen bzw. kulturellen Situationen schon mal schiefe Blicke gibt - doch das wären dann nicht meine.


    Zitat Zitat von PuFoilom",p="510201
    [...]trotzdem bleibe ich beim Wasser. Später kriegt die Partnerin dann bewundernde Bemerkungen zu hören wie " dieser Farang ist anders, noch nie gesehen Farang kein Alkohol trinken, [...]
    Genauso erfahren
    Außerdem bestimme ich über mein Leben selbst.

  11. #120
    woody
    Avatar von woody

    Re: Alkohol - Segen, Laster oder Fluch der Gesellschaft?

    Zitat Zitat von DisainaM",p="481401
    .......Das in Deutschland beliebte Muster,
    sorry, ich bin mit dem Auto da, und darf deshalb nix trinken

    wird in Thailand schnell als Beleidigung verstanden,
    weil es so übersetzt wird,
    bevor ich mich angetrunken, für Euch in ein Taxi setzen muss,
    um nach Hause zu kommen, verzichte ich lieber auf Eure Gesellschaft.
    Mann o Mann, wann hört dieser Käse von dir mal auf.

    Das war vllt vor zig Jahren in einigen Kreisen mal so.

    Inzwischen hat Thailand, was die Ächtung von Rauchen aber auch Alkohol in der Gesellschaft angeht, kräftig aufgeholt.

    In den Schulen und auch im TV laufen Kampagnen gegen den Alkohol. Es kommt inzwischen schon vor, dass wenn man im Familienkreis ein Bier zu Essen trinkt, von den Kindern blöd angekuckt wird ;-D

Seite 12 von 13 ErsteErste ... 210111213 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Fluch der Statistik
    Von oberhesse im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.10, 18:10
  2. Segen eines Mönches !
    Von Thaimaus im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.06.06, 22:41
  3. Die Macho Gesellschaft ?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.11.02, 04:48
  4. Genveränderter Reis - Fluch oder Segen?
    Von LungTom im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.04.02, 19:46
  5. Die Gesellschaft der Besserwisser
    Von Chainat-Bruno im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.12.01, 19:13