Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 69

Aircon - was und wo?

Erstellt von MadMac, 23.06.2012, 08:04 Uhr · 68 Antworten · 6.250 Aufrufe

  1. #11
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Ich such mal die Nummer raus von meinem Aircon Typ.

    Habe 7 Aircons von Haier.

    Die Leistungen sind alle in Thai, keine Ahnung.

    Jedenfalls, Haier Aircon für 62.5 m3, ca. THB 16'000.- mit installation etc. Habe für 7 Stück 120'000.- bezahlt mit Leitungverlängerungen etc. und 1 Haier ist für 336m3

    Bin sehr zufrieden, ausser sie fressen recht Strom. Machen aber alle Aircons, denke ich.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von ILSBangkok Beitrag anzeigen
    Jedenfalls, Haier Aircon für 62.5 m3, ca. THB 16'000.- mit installation etc.
    Das ist dann sicherlich schon 'ne Grosse, 24000 oder 30000BTU? Schau mal drauf wenn Du Gelegenheit hast, koennen auch Watt draufstehen, waeren dann um die 7000W bzw. 9000W. Fuer das Geld waere es ein echtes Schnaeppchen. Zieht natuerlich bei 7 Stueck auch entsprechend Strom....

  4. #13
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Was hast da für Riesenbude? oder sind es mehrere? Tu die Klimaanlagen nicht überdimensionieren, sonst ist die Taktung des Kompressors zu kurz. Normalerweise sinkt dadurch der Wirkungsgrad. Deine Leistungsangaben deuten auf mehr als 200 m² hin.

    Wieso willst relativ teuere Invertertechnologie?

    Achte auf das Energielabel, das relativiert Investitionen bei häufigem Gebrauch.

    Denke, dass die Klima max 10 000 btu hat. 62 m³ sind ggf. 25 m² eher weniger

  5. #14
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Denke, dass die Klima max 10 000 btu hat. 62 m³ sind ggf. 25 m² eher weniger
    Sollte doch sein Raumvolumen / 2, also hier ~30000 btu. Mit Quadratmetern kann man da sicher nicht rechnen. Ggf. spielt noch die Isolierung eine Rolle. Fuer ILSe ist das sicher nicht so relevant, da ich von einem Officegebaeude fuer seine Schule ausgehe, und die anderen Etagen auch Aircon haben.

    Quelle: http://www.aircontalk.com/calculate-btu.html

  6. #15
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.831
    wie ist das eigentlich, wenn ein Aussenagregat nach 4 Jahren betrieb, anfängt laut zu werden,
    muss dann die Welle des Ventilators geschmiert werden, oder was ist der Grund ?

  7. #16
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Probier doch mal solches kriechendes Universaloel reinzuspruehen (Sonax MoS2Oil oder das Thai Equivalent). Gibts doch ueberall und Schaden anrichten kann es sicherlich nicht.

  8. #17
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    In Deutschland rechnet man mit ca. 30 Watt pro m³ in Thailand wegen schlechter Isolierung und 60 - 80 Watt pro m³ Leistung zur Kühlung. Es kommt sehr auf Isolierung, Fensterflächen und direkte Sonneneinstrahlung an, lieber eine mit etwas größere Leistung.
    Ich habe es so berechnet.

    m² x Raumhöhe= m³ x 60 - 80 Watt= benötigte Leistung in Watt
    1 Btu = 0,293 Watt

    Beispiel: 25m² x 2,5m = 62,5 m³ x 60W = 3750Watt = 12798 Btu

    Ich habe dann eine mit 16000 Btu gekauft

  9. #18
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von jai po Beitrag anzeigen
    In Deutschland rechnet man mit ca. 30 Watt pro m³ in Thailand wegen schlechter Isolierung 60 - 80 Watt pro m³ Leistung zur Kühlung. Es kommt sehr auf Isolierung, Fensterflächen und direkte Sonneneinstrahlung an, lieber eine mit etwas größere Leistung.
    Ich habe es so berechnet.

    m² x Raumhöhe= m³ x 60 - 80 Watt= benötigte Leistung in Watt
    1 Btu = 0,293 Watt

    Beispiel: 25m² x 2,5m = 62,5 m³ x 60W = 3750Watt = 12798 Btu

    Ich habe dann eine mit 16000 Btu gekauft
    Hier scheint es eine Vielzahl von Berechnungsmethoden zu geben, die doch recht unterschiedliche Ergebnisse ausspucken. Zu klein (9000Btu) ist sicher Bloedsinn, weil das Dingens dann die ganze Zeit laeuft. Mit den 12000...16000Btu kann ich mich schon eher anfreunden, nicht zuletzt aus Kosten-/Verbrauchsgruenden, verglichen mit 24000Btu.

    Werd mir mal anschauen, was im Makro und BigC rumsteht. Tesco hab ich schon. Dann mit Vergleichspreis zur Installationsfirma.

  10. #19
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Soweit mir bekannt gehen ja alle Berechnungen von der Option aus auf ca. 20 °C kühlen zu können. Sinnvoll ist eh nur 6 - 8 °C unter Umgebungstemperatur. Was ihr immer mit eurer Überdimensionierung habt.

    Mad Mac, die meisten Kühlaggregate in den Baumärkten sind aber keine Invertergeräte.

  11. #20
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Mad Mac, die meisten Kühlaggregate in den Baumärkten sind aber keine Invertergeräte.
    Muss es doch auch nicht. Ich meinte weiter vorn im Thread die Aircon, die wir im Schlafzimmer haben. Das Ding scheint Inverter zu sein. Dieses will ich aber nicht ersetzten, hier gehts um eine andere Wohnung.

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aircon Empfehlung gesucht
    Von sika im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.07.12, 11:32
  2. Die Unsitte mit der Aircon
    Von DisainaM im Forum Touristik
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 29.06.07, 19:44