Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44

Aerztliche Hilfe!

Erstellt von Otto-Nongkhai, 12.10.2003, 01:04 Uhr · 43 Antworten · 3.671 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Aerztliche Hilfe!

    in diesem Fall wird sich Dauwing der Sache annehmen.

    1. Von Brachalmethoden würde ich abraten !
    Zange nehmen + den gesamten Nagel rausreißen,
    bringt nichts.

    2. Die Möglichkeiten der Selbstbehandlung hängen vom eigenen Körperumfang ab.
    Wenn Du stehst, kannst Du dann Deine Füsse sehen ?
    Oder siehst Du nur Deinen Bauch ?

    3. Sollte eine gewisse körperlich Geschmeidigkeit Dir noch gegeben sein,
    so lege Dich ca. 1 Stunde in ein heißes Bad.
    Nach der Stunde müßten Haut + Nagel so weit aufgeweicht sein,
    das man mit dem eigenen Fingernagel an die Stelle geht,
    wo es schmerzt und anschließend ins Nagelbett eindringt,
    bis man unterhalb des eingewachsenen Nagelstückes ist.
    Dann biegt man diesen vorsichtig nach oben,
    bis man entweder den Knipser zum anschneiden des Nagelstückes ansetzen kann;
    anschließend wird der Rest mit dem Fingernageldaumen in Richtiger richtung abgerissen.
    Dank der weichen Fußnägel durchs Bad, kein Problem.

    Nach erfolgreicher Operation werden anschließend das billige Schuhwerk weggeschmissen.
    Von nun an werden geschlossene enge Schuhe getragen,
    die mit einem permanenten Durchblutungs-druck an der Zehnagelspitze dafür sorgen, das der Fußnagel keine weiter U-Form (gedreht) bekommt,
    sondern in einem flachem Nagelbett wächst.

    Sandalenzeiten - Ade !

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von heini

    Registriert seit
    22.05.2001
    Beiträge
    1.254

    Re: Aerztliche Hilfe!

    und wenn das alles passiert ist otto.........

    dann gehste jedesmal wenn du in pattaya bist, fußnägel schneiden.....
    empfehlung: Soi 17, Eingang Suksabai Villa, linke Seite ein Beauty Salon.....
    Nägel Schneiden an den Händen und Zehen ....... 80 Bath
    mit Trinkgeld 100 Bath.
    Handwerkzeug und Nägel werden ständig mit Alkohol desinfiziert!
    (sicher nicht häufig in Thailand)

    gruss heini

  4. #13
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Aerztliche Hilfe!

    Hm das mit dem Alkohol habe ich auch im Isaan am eigenen Leib beobachten können. Ich spreche natürlich von meinen Zehen. Ich glaube da waren es 40 Baht.

    Otto, ich hoffe nur du stellst keine Bilder von dem Zeh ohne Vorwarnung ins Forum.

  5. #14
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: Aerztliche Hilfe!

    Mir hat mal jemand den Tipp gegeben, ein Krankenhaus in Thailand wäre eine gute Gelegenheit ein liebes Mädel kennen zu lernen.
    Da ich noch nie in einem thailändischen Krankenhaus war, kann ich das weder bestreiten noch bestätigen.

    An Ottos Stelle würde ich jedenfalls aus der Not eine Tugend machen und die Gelegenheit nutzen, herauszufinden was an dem Tipp dran ist.

    Erscheint mir jedenfalls angenehmer als mittelalterliche (selbst) Foltermethoden.

  6. #15
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Aerztliche Hilfe!

    @Chak,

    wenn Otto den Zeh hier reinstellt, können wir bessere Diagnosen abgeben und unsere medizinischen Ratschläge konkreter formulieren.

  7. #16
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Aerztliche Hilfe!

    oh nein!
    BITTE NICHT!

  8. #17
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Aerztliche Hilfe!

    Zitat Zitat von Micha
    Mir hat mal jemand den Tipp gegeben, ein Krankenhaus in Thailand wäre eine gute Gelegenheit ein liebes Mädel kennen zu lernen.
    Da ich noch nie in einem thailändischen Krankenhaus war, kann ich das weder bestreiten noch bestätigen.

    An Ottos Stelle würde ich jedenfalls aus der Not eine Tugend machen und die Gelegenheit nutzen, herauszufinden was an dem Tipp dran ist.

    Erscheint mir jedenfalls angenehmer als mittelalterliche (selbst) Foltermethoden.
    Nicht nur lieb, sondern auch hübsch. Man kann da auch was erleben, wenn man so in der Ambulanz eines Provinzkrankenhauses liegt. Aber selbst dieses in Namphong hatte angeblich einen VIP-Raum, heißt Einzelzimmer mit A/C.

  9. #18
    Avatar von christian

    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    129

    Re: Aerztliche Hilfe!

    Wißt Ihr, wie man Euch früher nannte?????
    "Kameradenschweine!"

    Otto, mein Mitgefühl. Aber woher sollst Du die Wanne nehmen zum einweichen

    Ernsthaft. Die Kerbe in der Mitte des Zehennagels ist m.W. nach die einzige Möglichkeit. Dauert zwar lange, ist aber wirksam.

    Christian

  10. #19
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Aerztliche Hilfe!

    Mir hat mal jemand den Tipp gegeben, ein Krankenhaus in Thailand wäre eine gute Gelegenheit ein liebes Mädel kennen zu lernen.
    Micha, ob die mich gerade auf eine Idee gebracht hast .
    Gruß Sunnyboy

  11. #20
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Aerztliche Hilfe!

    Also ,vielen Dank fuer die vielen Vorschlaege.
    Besonderen Dank gebuehrt Christian ,der wenigstens mit mir leidet und meine Situation versteht.
    Ich koennte ja den Zeh auf Digital verbannen und geruchsfrei ins Net stellen ,aber dafuer muesste ich erst wieder in Pattaya sein ,da der Computer dort noch macht was ich will.


    @ DisainaM.
    Also mit Nr.2 habe ich kein Problem ,kann den Zeh sogar fast in den Mund stecken.

    Das ich auf Sandalen verzichten soll ,waere grausam.
    Ich benutze hier die teuren Scholl ,oder Birkenstockschuhe.

    Die Sache mit dem heissen Bad koennte ich in Bangkok angehen,aber wenn die Haut mal knallrot ist ,dann ist eine Behandlung noch schmerzhafter.

    Ich komme nicht an die Ecke dran ,stzt zu tief ,da ich schon 2 Monate damit zu tun habe.

    Mir ist diese Ecke zuerst rausgebrochen und dann wieder eingewachsen.

    Ich habe einfach nicht den Mut ins Fleisch zu schneiden.

    Wie sieht das uebrigends mit der Beteubung aus ,koennen die mich bei der Operation in den Schlaf schicken ,oder bekomme ich nur eine kleine Spritze in den Zeh und sitze dann ,auch gefuehlsmaessig in der ersten Reihe ?
    Befuerchte einfach ,dass die Sache ,trotz Operation ,wieder einwaechst ,da ich schon seit Jahren Brassel mit diesem Zeh habe.

    Ich habe gestern erst einmal eine Kerbe in der Mitte des Nagels gesetzt und warte mal ab.

    Bin ja gerade in Korat .Wer kennt hier ein gescheites Krankenhaus ?

    Das ist mit suessen Krankenschwestern ist so eine Sache .
    Die lachen sich immer kaputt ,wenn sie merken ,dass ich vor dem Doc immer so eine Angst habe.

    Der leidende Otto.

    PS.Sunnyboys Kamekazemethode lehne ich noch ab ,ich hoffe noch auf ein Wunder.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 13.05.09, 01:25
  2. Hilfe für MP3-Tag
    Von andiho im Forum Essen & Musik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.03.07, 07:24
  3. Hilfe !
    Von Thaimaus im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.04.06, 18:59
  4. Hilfe!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.06.04, 15:32
  5. Hilfe!
    Von Chak im Forum Essen & Musik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.04.04, 19:16