Ergebnis 1 bis 4 von 4

abzocke in the sky

Erstellt von tira, 18.05.2005, 16:18 Uhr · 3 Antworten · 852 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    abzocke in the sky

    auf bundes d initiative soll x wieder die welt bekehrt/belehrt werden
    und wie immer auf kosten
    von otto-normal-steuer- sprich lohnsteuerzahler........

    zusätzliche flugabgabe

    gruss

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: abzocke in the sky

    "Eine Sonderabgabe für Fluggäste zu schaffen, um die Säuglingssterblichkeit in den Entwicklungsländern zu reduzieren, ist fern jeglicher Realität"
    Die einleitenden Worte machen jeden Kommentar überflüssig. Trotzdem hab ich grad noch mal den Kalender Quergecheckt, ob vielleicht doch nicht heute der 1. April ist.

    Ich glaube das der Tourismus im Land diesen Länder wesentlich mehr hilft als diese Abgabe. Hilfe zu Selbsthilfe ist viel nachhaltiger als noch so grozügig verteilte Almosen.

    Ich bin mal gespannt, wie viel Prozent von dem Geld wieder für die Verwaltung draufgeht.

    Warum sie grade die Flugtickets ausgesucht haben? Klar -- da gibts (prozentual) noch nicht so viele Steuern und Abgaben. Die Kerosinsteuer wurde ja wieder verworfen.

    Da jedes Land ja selbst entscheiden kann ob es den "Ticket-Euro" einführt, kann ich ja auch selbst entscheiden wo ich mein Ticket kaufe, ob nun in CH, A, F oder in GB.

    Stefan

  4. #3
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: abzocke in the sky

    Die UNO hat der EU, als größte Vereinung von Industrieländern, zur Auflage gemacht ihre Hilfe für Entwicklungsländer zu erhöhen. Das haben die Mitgliedsländer bis heute aus eigenen Kräfen/Initiativen in ihrer Gesamtheit nicht geschafft. Deutschland gibt auch nur 0,3% seinen BIP dafür aus. 0,7% müßten es eigentlich sein.

    Und warum sollten nun die Fluggäste EU-weit nicht durch eine Extra-Steuer dafür zur Kasse gebeten werden können? Habt Ihr schon vergessen, wofür die Öko-Steuer in Deutschland für Kraftstoffe eingeführt wurde? Nicht etwa um was für die Umwelt zu tun wie der Name vermuten ließe, nein sondern um die Rentenkassen zu sanieren.

    Wer Realist ist, sollte neben höheren Kerosinkosten auch noch weitere Faktoren für die künftige Verteuerung unserer Flugtickets in die Rechnung nehmen. Da haben die Politiker werder in Berlin noch in Brüssel irgendwelche Hemmungen, egal welches Parteibuch sie im Diplomatenköfferchen spazieren fliegen, denn ihrer Tickets bezahlt weiterhin der Steuerzahler, auch mit Dritte-Welt-Steuer.
    Jinjok

  5. #4
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: abzocke in the sky

    Zitat Zitat von Jinjok",p="245804
    ....auch noch weitere Faktoren für die künftige Verteuerung unserer Flugtickets in die Rechnung nehmen.....
    so ist es steffen,

    kam gerade in den nachrichten. der fluglärm soll in d reduziert werden, vorraussichliche kosten 750 mio,
    die ebenfalls den tickets aufgeschlagen werden sollen. da ist anscheinend ne melkkuh gefunden worden.

    gruss

Ähnliche Themen

  1. Abzocke?
    Von andydendy im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.09, 21:25
  2. dämliche Abzocke II
    Von resci im Forum Thailand News
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 29.07.08, 19:11
  3. Was ist das für Abzocke?
    Von EO im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.05.08, 00:08
  4. LTU.... Abzocke
    Von fred2 im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.01.08, 04:57
  5. Abzocke II
    Von Sakon Nakhon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.06, 16:02