Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Ablehnungsquoten deutscher Botschaften bei Visaanträgen unterschiedlich

Erstellt von socky7, 30.07.2011, 17:24 Uhr · 29 Antworten · 1.680 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    Leute kommt schon. Das ist doch nicht Euer ernst zu glauben, dass nur 6% im Jahr 2010 abgelehnt wurde.
    Wie hat Churchill gesagt: "Ich traue nur der Statistik, die ich selber gefälscht habe".
    Ich selbst kenne Frauen, die mit meiner Frau zur Schule gingen, deren Visaanträge abgelehnt wurden und denen nun nur der Weg über das A1 und anschließender
    Heirat übrig blieb.
    Aber wir haben ja auch Visa- Experten im Forum.
    Das wäre zu einfach, wenn 94% ihren Antrag und damit das Schengenvisum bekommen hätten.

    Gruß wansau

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Na ja,

    ich kenne nun schon einige, die auch ein Visum bekommen haben, aber daher kann ich nun letztlich nichts zurückschließen. Ebenso nachdem ein Bekannter seine Freundin aus Kenia problemlos her bekommen hat.

    Es liegt nunmal auch in der Natur der Sache, dass sich hier kaum welche melden werden, die ein Visum bekommen haben und ebensowenig ist das Forum hier das Mass aller Dinge. Denn nur diejenigen schreiben ja, denen das Visum verwehrt wurde - ist halt ganz normal.

  4. #23
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von wansau Beitrag anzeigen
    Leute kommt schon. Das ist doch nicht Euer ernst zu glauben, dass nur 6% im Jahr 2010 abgelehnt wurde.
    Wie hat Churchill gesagt: "Ich traue nur der Statistik, die ich selber gefälscht habe".
    Evtl muss man die Sache etwas anders betrachten. Aus Thailand gibt es um die 35000 Visaanträge. Das sind ja nicht alles alleinstehende Frauen, die hier ihre Urlaubsbekannschaft besuchen wollen, sondern es gibt u.u. Business-Beziehungen, Messebesuche (mit Bestätigung durch deutsche Firmen, etc. ). In dem Bereich dürfte die Ablehnungsquote natürlich deutlich niedriger sein, als bei erst genannten.

    Zu meiner eigenen Überraschung trifft man in Frankfurt immer wieder auf Thailänder(-innen), die hier übergangsweise auch arbeiten (Restaurant / Massage / etc.)

    Wir können ja mal ein foreninterne Umfrage starten, wie es mit der Erteilung von Besuchsvisa aussieht. Wäre selber auf das Ergebnis gespannt.

  5. #24
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Zitat Zitat von Taunusianer Beitrag anzeigen
    Zu meiner eigenen Überraschung trifft man in Frankfurt immer wieder auf Thailänder(-innen), die hier übergangsweise auch arbeiten (Restaurant / Massage / etc.)
    Das ist auch kein Problem, einen z.B. Spezialitätenkoch für 3 Jahre hier zu bekommen, den "leisten" sich ja die meisten Restaurants in einfacher bis mehrfacher Weise.

    Der Artikel schreibt ja von Visaanträgen, daher gehe ich mal davon aus, dass da alle Typen gemeint sind, von Touri, Besuch, Sprache, Studium, Spezialisten bis hin zu Heirat - und dann kommt schon einiges zusammen.

    Was ich mir vorstellen könnte, ist dass die Ablehnungen bei Besuchsvisum häher ausfallen wie in den anderen Rubriken, aber wieviel wäre erstmal reine Spekulation.

  6. #25
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    @taunusianer

    Das Ergebnis wäre sicher interessant, nur werden da halt nicht alle teilnehmen, sondern nur die sehr positive und sehr gute Erfahrungen gemacht haben - der große Rest wird die schweigende Mehrheit sein. Ist so ähnlich wie bei den Hotelbewertungen, auch nur mit Vorsicht zu genissen.

  7. #26
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Wenn es interessiert: Hier gibt es die genauen Infos zu Visaerteilung/Ablehnung weltweit. Was gegen falsche Angaben für Thailand spricht: Es gibt andere Länder, da ist durchaus von Ablehnungsraten von über 50% die Rede.

    http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/062/1706225.pdf

    Ich denke da wie JT. Geschäftsvisa zB. wird bestimmt spielend erteilt. Die Urlaubsbekannschaft hat es da bedeutend schwerer.

    Das sind zum Beispiel u.a. die Entscheidungskriterien:

    Im Visumverfahren kommt es entscheidend darauf an, ob der Antragssteller das
    Vorliegen der gesetzlichen Bestimmungen nachweisen kann – insbesondere
    einen zulässigen Reisezweck, die Finanzierung der Reise sowie die Rückkehrbereitschaft.
    Zur möglichen Beschleunigung der Einzelfallprüfung bei Abfrage
    der Visa-Warndatei ohne Rückmeldung von Bedenken wird auf die Antwort zu
    Frage 8 verwiesen.

  8. #27
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    Ich habe einen Freund, der hat für seine jetzige Frau 4x ein Schengenvisum beantragt, immer abgelehnt. Sie haben dann nach ergebnislosen Versuchen im Januar geheiratet. Der wird sich an den Kopf greifen, wenn er hört, dass 2009 8% und 2010 6% nur abgelehnt wurden.
    Ehrlich gesagt, ist doch nur das Schengenvisum interessant. Ich bin nicht nur 1x auf der Botschaft in Bkk gewesen. Wenn der alte Mann an der Treppe seine Pässe verteilte, hat man überwiegend traurige Gesichter der Empfängerinnen gesehen.
    Ich zweifle die Aussage mit unter 10% Ablehnungen an.

  9. #28
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Hallo Wansau- die Datenbasis ist hier entscheidend. Da sind alle Visaarten erfasst. Es gab auch mal eine Aufstellung nach Besuch/Tourist/ Geschäftsvisa aber schon älter- da waren die Ablehnungsquoten schon andere. Und auch bei Besuchsvisa darf man nicht vergessen das Mütter/Väter ihre Töchter oder Kinder ein Elternteil besuchen. Die schrauben die Quoten nach oben. Weiterhin werden auch Freundinnenreisen genehmigt, wo sich so mancher fragt warum bei der und in meinem/unserem Fall nicht.
    Hat es erst einmal geklappt und es wurde pünktlich wiederausgereist ist die Wahscheinlichkeit ein weiteres Visum zu bekommen auch sehr gross- das treibt die Quote wieder nach oben. Also den Zahlen kannst du schon vertrauen.

  10. #29
    Avatar von jerry1959

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Warum denn nicht auch mit der Dom.Rep. oder Brasilein? Das sind auch Schwellenlännder mit Auswanderungspotential.

    Brailianer brauchen z.B. für einen 3 Monatigen Besuch in D nur eine Einladung und einen gültigen Reisepass.
    wobei Brasilianer visafrei einreisen können

  11. #30
    Avatar von jerry1959

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von Taunusianer Beitrag anzeigen
    Beziehst Du das auf Fallzahlen oder auf humanitären Ausreisedruck? Die Ausreisewilligkeit prozentual wird nämlich in der DomRep um einiges über der in Thailand liegen.

    Aber in der Praxis sieht es letztlich ganz anders aus. Ob die Anzahl der Visaanfragen hoch oder niedrig ist, spielt nämlich letztlich keine Rolle, und auch mein subjektiver Eindruck, dass in der DomRep eher Visa erteilt werden, der täuscht.

    Der entscheidende Faktor ist nämlich die Frage, wie reich ein Land ist. So kommt die DomRep auf eine Ablehnungsquote von 22%, denen die 6% aus Thailand entgegenstehen.

    Das heißt, kommt der Antragssteller z. B. aus den armen Ländern Afrikas, der Karibik oder Mittelamerika, ist die Ablehungsquote unabhängig vom Aufkommen bedeutend höher.

    VG
    Taunusianer
    das sehe ich auch so, zumal thailändische StA, vor der Eiführung von Schengen, visafrei nach Deutschland einreisen konnten.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Neue Visa-Schiebereien in deutschen Botschaften
    Von heibre im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.12.07, 13:22
  2. Visa-Ablehung durch DB-BKK - Ausweg Anträge bei Botschaften
    Von Sabay im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.05.07, 03:09
  3. Deutsche Botschaften/Consulate.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.09.06, 13:50
  4. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.10.04, 15:50
  5. Alle Botschaften in Thailand
    Von Chonburi's Michael im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.04, 08:45