Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Ablehnungsquoten deutscher Botschaften bei Visaanträgen unterschiedlich

Erstellt von socky7, 30.07.2011, 17:24 Uhr · 29 Antworten · 1.679 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.065

    Ablehnungsquoten deutscher Botschaften bei Visaanträgen unterschiedlich

    "Zurückgegangen ist dagegen die Zahl der abgelehnten Visumsanträge. Diese sind im selben Zeitraum von 177 000 (9,7 Prozent) im Jahr 2009 auf 155 000 (8,1 Prozent) im Jahr 2010 zurückgegangen. Ein Blick auf die Zahlen von 2000 (6 Prozent) zeigt aber, dass die Ablehnungsquote im langfristigen Verlauf deutlich angestiegen ist."

    Anm.:In Thailand wurden 6,08 % der Visaanträge abgelehnt
    nach meiner Einschätzung sind die Ablehnungsquoten wesentlich höher.
    Die Konsulate empfehlen den Antragstellern, die keine Chance auf ein Visum haben, dass sie zur Kosteneinsparung den Antrag "freiwillig" zurückziehen sollen.

    Visumserteilungen 2010

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Was einfach fehlt ist ein vernünftiges Reiseabkommen zwischen Thailand und Deutschland. Selbst mit den Russen ist ein solches gerade in Arbeit. Was fürchtet man ? Arbeitslosigkeit der Botschaften?

  4. #3
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    vor ca. 10 Jahren erklärte der Thai Botschafter in D, dass sich ein hoher Anteil von Thais offensichtich illegal in D aufhalten. Die Zahl war fast bei 50 %

  5. #4
    Avatar von thomas69

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    267
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    vor ca. 10 Jahren erklärte der Thai Botschafter in D, dass sich ein hoher Anteil von Thais offensichtich illegal in D aufhalten. Die Zahl war fast bei 50 %
    Problematischer war, dass viele Thais (Frauen) mit ihrem Schengenvisum der Prostitution nachgingen.

  6. #5
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von thomas69 Beitrag anzeigen
    Problematischer war, dass viele Thais (Frauen) mit ihrem Schengenvisum der Prostitution nachgingen.
    Auch das ist illegal, da man mit Schengen nicht arbeiten darf. Aber die gelten doch teilweise als Künstler und dürfen dann.

  7. #6
    Avatar von thomas69

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    267
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Auch das ist illegal, da man mit Schengen nicht arbeiten darf. Aber die gelten doch teilweise als Künstler und dürfen dann.
    Ja, was meinst Du wieso es also problematisch war? Illegale Tätigkeiten als Prostituierte (ohne Arbeitserlaubnis). Die wurden reihenweise abgeschoben. Daher hat man insbesondere bei Thais (Frauen) ein Auge auf Schengenvisen. Meiner Meinung nach mit Recht.

  8. #7
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Diese generelle Aussage passt nicht. Dass bei einer laxeren Handhabe evt. wieder mehr Prosties in D wären mag ja sein, doch so kommen sie halt aus Rumänien

  9. #8
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Was einfach fehlt ist ein vernünftiges Reiseabkommen.... Selbst mit den Russen ist ein solches gerade in Arbeit. ......
    Die sind halt als Wirtschaftsfaktor in Deutschland auch nicht mehr wegzudenken. Von den gegenseitigen Abhängigkeiten ganz zu schweigen. Weder das eine noch das andere ist mit Thailand vorhanden bzw. zu erwarten.

    Interessant finde ich, dass in anderen 3te-Welt-Ländern Besuchsvisa (für Aufenthalte bis zu 3 Monaten) scheinbar problemlos erteilt werden, aber in Thailand hört man immer wieder von Problemen.

  10. #9
    Avatar von jerry1959

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    325
    welche anderen Länder, vergleichbar mit Thailand, wären denn das?

  11. #10
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von jerry1959 Beitrag anzeigen
    welche anderen Länder, vergleichbar mit Thailand, wären denn das?
    Also konkret weiß ich es aus der Domenikanischen Republik, was ja in vielerlei Hinsicht vergleichbar ist.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue Visa-Schiebereien in deutschen Botschaften
    Von heibre im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.12.07, 13:22
  2. Visa-Ablehung durch DB-BKK - Ausweg Anträge bei Botschaften
    Von Sabay im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.05.07, 03:09
  3. Deutsche Botschaften/Consulate.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.09.06, 13:50
  4. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.10.04, 15:50
  5. Alle Botschaften in Thailand
    Von Chonburi's Michael im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.04, 08:45