Ergebnis 1 bis 4 von 4

3 - 8 Monate vollzeit Weiterbildung, wer weiss was?

Erstellt von dawarwas, 28.08.2006, 18:34 Uhr · 3 Antworten · 574 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    3 - 8 Monate vollzeit Weiterbildung, wer weiss was?

    jaja, ich weiss, x wieder ein Tread ohne Thailandbezug, zumindestens nicht vordergründig. Ich könnte mir aber vorstellen, den Grund dieser Frage auch in Thailand zu machen. Aber da müsste erst das richtige Angebot kommen.

    Nun zu meiner Sache. Ich habe momentan schon so viel Urlaub und Überstunden angesammelt, das ich nächstes Frühjahr eine mehrmonatige Weiterbildung machen werde/ kann. Jetzt könnte ich schon 5 Monate "Urlaub" nehmen. Wenn es aber so weiter geht (Überstunden) werden es dann im März 07 fast 8 Monate sein.

    Ursprünglich wollte ich ja wieder ein paar Monate nach Thailand, jedoch will ich jetzt, wo ich so extrem viel Zeit habe, x was ganz anderes machen. Das heisst nicht, das ich nicht doch auch ein wenig Zeit nach LOS fahren werde.

    Hauptkriterium ist aber die Englische Sprache zu lernen. Dazu wollte ich, wie schon geschrieben, 3 - 8 Monate Weiterbidung machen. Vornehmlich in eine Englische Sprachschule.

    Natürlich ist auch Amiland, China oder Thailand möglich, aber ich denke England wäre gar nicht so verkehrt.

    Auch wäre es gut wenn ich was dabei für meine Arbeitsstelle (Werkzeugmacher/ Modellbauer) tun könnte. Ist mir doch neulich erst ein sehr guter "Montage" Job in China durch die Lappen gegangen, weil mein Englisch nicht ausreichend war. Aber das ist auch nicht das wichtigste, da ich ja gar nicht weiss, wann ich Aussteigen kann/werde.

    Angebote von Sprachschulen gibt es ja viele, zu viele vielleicht. Die kann man gar nicht alle anschreiben.

    Hat jemand von Euch mit so was Erfahrung? Weiss jemand von Euch an wenn ich mich für weitere Informationen wenden kann? Etc.?

    Die Vergangenheit hat mir gezeigt das es sehr wohl von Nutzen sein kann, hier im Nittaya, so eine Frage zu stellen, da ja hier verschiedenste Leute Member sind.

    Deutsche Botschaft in London und British Council hatte ich schon vergebens angerufen.

    Am liebsten hätte ich auch ein Zertifikat, wie zum Beispiel einen Meisterbrief. Den will ich in Deutschland nicht machen und in England wäre mein Englisch viel zu schlecht dafür. Gibt es halbtags Schulen mit anschliessendem Praktikumstellen, oder so was in der Art?

    Nur x so ne Frage ins Blaue.

    Danke für die Antworten.

    Gruss.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: 3 - 8 Monate vollzeit Weiterbildung, wer weiss was?

    aber ich denke England wäre gar nicht so verkehrt.
    , bloß werden dich in England die Nebenkosten aufressen. Malta, ist auch sehr bekannt für englische Sprachkurse.

    Gruß Sunnyboy

  4. #3
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: 3 - 8 Monate vollzeit Weiterbildung, wer weiss was?

    Richtig Sunnyboy!

    Ich würde aber in einer Gastfamilie wohnen wollen, also so weit überschaubar.

    Malta hatte ich auch schon gefunden. Ist wirklich immer mit das günstigste. Aber der Dialekt, ist mir wichtiger.

    Ich habe jetzt eine SS ( Sprachschule ) gefunden, die in 5 verschiedenen Städten vertretten ist. So könnte ich für z.B. je 1 Monat nach Brighton, Cambridge, Oxford, etc. und eventuell London (wenn noch ein paar Pfund übrig bleiben) gehen. Zumindesten würde ich es so machen wollen. Dann wären mir verschieden, echt Englische Dialekte einigermassen bekannt.

    Aber diese Schule bietet "nur" ein Cambridge Zertifikat an.

  5. #4
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: 3 - 8 Monate vollzeit Weiterbildung, wer weiss was?

    Hallo dawarwas,
    Malta ist in der Tat ein guter Tip!
    Ich war (bevor ich Thailand entdeckte) mehrmals dort. Eine tolle Insel, die Nachbarinsel Gozo ist sogar noch cooler.
    Es hat dort sehr viele Englaender, Schotten, Waliser und wie die Gruppen von der Insel alle heissen. Gibt abendlich gerne mal eine lustige Schlaegerei unter denen, just for fun.

    Aber es gibt dort natuerlich auch gute Englishkurse, denn schliesslich hatten die Briten bis vor nicht allzulanger Zeit den Deckel auf den Inseln.

    Eine gute Freundin hat dort einen Kurs belegt (4 Wochen), und konnte danach wirklich englisch sprechen, schreiben, verstehen. Vorher war ihr Wortschatz gleich Null. Welche Schule konkret weiss ich leider nicht mehr, ist schon ein paar Jahre her.

    Ich habe mich jedenfalls richtig gefreut, auch mal Schottischen und Irischen slang zu lernen, ganz nebenbei unter Urlaubsbekannten (Da ich U.S.-amerikanische Verwandtschaft habe und englisch eh meine erste Fremdsprache war in der Schule fiel es mir nicht sonderlich schwer).

    Lebenshaltungskosten sind ein Bruchteil dessen, was Du in England hinblaettern muesstest. Zudem Sonne satt, kein Regen, lecker Essen anstatt kalten Erbsen und warmem Bier...

    Chock dii, hello_farang

    p.s.:
    Malta ist erzkatholisch, die Menschen sind unglaublich (gast-)freundlich, und die karge Landschaft verzaubert. Was Thailand an Gruen zu bieten hat, gibt es auf Malta in Sand-beige. Man kann wirklich an jedem Tag im Jahr zu irgendeiner Kirch-/Dorffeier gehen, sanuk vom Feinsten. Familienanschluss ist garantiert, wenn man es nur halbwegs richtig anstellt. Same same Thailand, but very different.

Ähnliche Themen

  1. Win XP Probleme Win 98 wer weiss Rat?
    Von EO im Forum Computer-Board
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 19.06.10, 17:47
  2. 0 - Prostitution zur Weiterbildung ? -0
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.05.06, 14:03
  3. Wer weiss.....?
    Von dutlek im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.12.05, 01:17
  4. Weiss nicht
    Von Sabai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.08.02, 22:52