Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 79

Zweidrittel aller homose xuellen Afrikaner haben in Deutschland Anspruch auf Asyl

Erstellt von socky7, 23.04.2014, 13:31 Uhr · 78 Antworten · 4.431 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.669
    Zitat Zitat von pegasus Beitrag anzeigen
    Interessant wieviel Gegenwind einem ins Gesicht weht, wenn man sagt, dass das mit der Asylpolitik ganz in Ordnung ist. Erschreckend ist das aber auch.
    Haben wir Demokratie oder nicht?

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Zitat Zitat von ChangLek Beitrag anzeigen
    ...........erschreckend ist aber auch das Ignorieren und und besonders das Wegdiskutieren dieser Zustände durch die zuständigen Stellen/Institutionen. Ist wohl politisch korrekt das Schönfärben wider besseres Wissen. Und der, in diesem Zusammenhang fast schon lächerlich anmutende Aufruf, an die Erinnerung an unsere (deutsche) Geschichte ist doch nur so ein Mirgehendieargumenteaus-Bekenntnis. Seid lieber froh das sich keiner konsequent an unsere Geschichte erinnern will - wütend genug währen da wohl schon genügend................
    Das sollen wir vergessen ?

    Kriegstote des Zweiten Weltkrieges ? Wikipedia

    Guck mal unter Deutschland nach, wieviel Tote es da unter der Zivilbevölkerung gegeben hat. Auch ein Resultat der Verfehlungen der Politik dieser Zeit.

    Das hat natürlich nichts mit der Fragestellung dieses Freds zu tun, aber es wurde ja mehrfach daruf hingewiesen, dass die zwölf Jahre kein Argument sind. Ich finde schon. Da ist genug schlechtes angerichtet worden. Das reicht für eine lange Zeit.

  4. #43
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Haben wir Demokratie oder nicht?
    Natürlich, ich spreche ja auch keinem das Recht ab, seine Meinung zu äußern. Habe ich nicht getan und werde ich auch nicht. Ich habe lediglich gesagt, dass ich manche Antworten hier interessant finde. Das kann ich im Sinne der Demokratie doch wohl auch tun, oder ?

  5. #44
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.408
    Die Probleme der afrikanischen Staaten müßen vor Ort gelöst werden. Ich bin für eine Kolonialisierung. War doch alles ganz prima in Namibia früher....da könnte man drann anknüpfen.

    Die starkpigmentierten kommen nicht nach Europa, wir gehen zu denen und helfen, wir bekommen dafür einige Rohstoffe, klassische win / win Situation.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsch..._Schutzgebiete

  6. #45
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Irgendwie kommen wir hier auf keinen gemeinsamen N.eger.......

  7. #46
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Die Probleme der afrikanischen Staaten müßen vor Ort gelöst werden. Ich bin für eine Kolonialisierung. War doch alles ganz prima in Namibia früher....da könnte man drann anknüpfen.

    Die starkpigmentierten kommen nicht nach Europa, wir gehen zu denen und helfen, wir bekommen dafür einige Rohstoffe, klassische win / win Situation.

    Deutsche Kolonien und Schutzgebiete ? Wikipedia

    Im Vergleich zu anderen Staaten geht es Namibia auch heute noch gut. Gleiches gilt für Südafrika, das Problem ist die Verteilung des Wohlstandes. Der findet eben immer noch nicht statt. Aber da sind die neuen Machthaber nicht besser als die alten, es wird immer in der eigenen Interessengruppe geklüngelt, andere kommen nicht rein.

    Das ist aber leider wohl ein generelles Problem in Afrika, deshalb ist der Kommentar schon richtig, dass afrikanische Probleme am besten in Afrika gelöst werden. Aber sicher nicht durch Kolonialisierung, hatten wir ja schon mal.

  8. #47
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.408
    Zitat Zitat von pegasus Beitrag anzeigen
    Im Vergleich zu anderen Staaten geht es Namibia auch heute noch gut. Gleiches gilt für Südafrika, das Problem ist die Verteilung des Wohlstandes. Der findet eben immer noch nicht statt. Aber da sind die neuen Machthaber nicht besser als die alten, es wird immer in der eigenen Interessengruppe geklüngelt, andere kommen nicht rein.

    Das ist aber leider wohl ein generelles Problem in Afrika, deshalb ist der Kommentar schon richtig, dass afrikanische Probleme am besten in Afrika gelöst werden. Aber sicher nicht durch Kolonialisierung, hatten wir ja schon mal.
    Hier wird auch alles ernst genommen.

  9. #48
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Hier wird auch alles ernst genommen.
    Nee, habe Deine Bemerkung schon richtig verstanden, wollte es aber trotzdem ernst kommentieren.

  10. #49
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von pegasus Beitrag anzeigen
    Wieso ? Findest Du nicht, dass wir Deutsche aufgrund unserer Geschichte vorsichtig sein sollten, wenn es um Diskriminierung von Minderheiten oder bestimmten Bevölkerungsgruppen geht ?
    Du versuchst hier, an deiner ungeschickten Äusserung rumzudoktern.

    Zitat Zitat von pegasus Beitrag anzeigen
    Vor dem Hintergrund der deutschen Geschichte halte ich humanitäre Hilfe, ganz gleich welcher Art, und Vermeidung jeglicher Diskriminierung der Opfer bzw. Asylantragsteller für angemessen.
    Ich halte sogar humanitäre Hilfe, ganz gleich welcher Art, und Vermeidung jeglicher Diskriminierung der Opfer bzw. Asylantragsteller, auch ohne den Hintergrund der deutschen Geschichte, für angemessen.

    Ich bin Bj. 54 und mir geht es unglaublich auf die Eier immer wieder auf die Fehler meiner Ahnen hingewiesen zu werden, nur um mir wieder was aus den Rippen zu leiern und mir ein schlechtes Gewissen suggerieren zu wollen.

  11. #50
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich halte sogar humanitäre Hilfe, ganz gleich welcher Art, und Vermeidung jeglicher Diskriminierung der Opfer bzw. Asylantragsteller, auch ohne den Hintergrund der deutschen Geschichte, für angemessen.

    Ich bin Bj. 54 und mir geht es unglaublich auf die Eier immer wieder auf die Fehler meiner Ahnen hingewiesen zu werden, nur um mir wieder was aus den Rippen zu leiern und mir ein schlechtes Gewissen suggerieren zu wollen.
    Da stimme ich mit Dir überein, es gibt aber offensichtlich genug Leute, die das nicht so sehen. Ich bin nicht viel jünger und erinnere mich noch an die Geschichten von meinen Großeltern. Die haben mir eingebläut das sich sowas nicht nochmal wiederholen darf.

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.10.03, 10:46
  2. Heiraten in Deutschland
    Von conny im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.08.02, 15:47
  3. Thailändische Ärzte in Deutschland und Europa
    Von Udo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 13:01
  4. Thaipass für in deutschland geborene Kinder
    Von Tim im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 20:55
  5. UBC Empfang in Deutschland ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.02, 04:34