Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 126

Zuwanderer aus Rumänien und Bulgarien

Erstellt von socky7, 03.02.2013, 18:09 Uhr · 125 Antworten · 7.134 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.065
    ausbeuterische Strukturen in vielen Roma-Clans:

    "Vor allem Kinder würden systematisch von Bildung ferngehalten und zur Bettelei oder Prostitution nach Westeuropa geschickt, um dort den Reichtum der Clanchefs zu mehren. „Jedes Kind muss pro Tag 350 Euro abliefern“, sagte Ceipek der F.A.S. „Man kann sich dann ausrechnen, wie viel ein einziger Clanchef im Jahr verdient, wenn vielleicht 70 oder mehr Kinder für ihn in verschiedenen Städten unterwegs sind. Und das ist nur das Geschäft mit den Kindern.“
    (Anm.: das sind pro Clanchef deutlich mehr als 7 Millionen Euro jährlich steuerfrei !)

    Armutseinwanderung von Roma:

    Die hoch besoldete * Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Prof. Dr. Maria Böhmer (CDU), fühlt sich von den Problemen durch die stetig steigende Zuwanderung der Roma nach Deutschland nicht angesprochen und bleibt weiterhin untätig.

    *aus WIKIPEDIA: "Das Grundgehalt der Besoldungsgruppe B 11 für beamtete Staatssekretäre in Bundesministerien beläuft sich seit dem 1. Juli 2009 auf monatlich 11.303 Euro."

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477
    ..............sprozess: Neun Männer in London angeklagt - SPIEGEL ONLINE
    Hier schreibt man mal den Namen dazu. Wenn sowas in BRD geschieht wird das nie getan.

  4. #43
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292
    Zitat Zitat von garni1 Beitrag anzeigen
    ..............sprozess: Neun Männer in London angeklagt - SPIEGEL ONLINE
    Hier schreibt man mal den Namen dazu. Wenn sowas in BRD geschieht wird das nie getan.
    Hat mich auch ueberrascht. Gab aber schonmal nen Bericht darueber auf SpiegelTV. Man sollte aber die Schuld erstmal bei den Eltern suchen, halt "white trash", geschieden, arbeitslos, Drogenprobleme.

  5. #44
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.880
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Mein damaliger Nachbar in einem Dörfchen bei Helmstedt bezeichnete Zigeuner und Juden gnadenlos als Gesockse. Er war der reichste Landwirt in diesem Dorf
    war er gerade durch dieses Gesocks so reich geworden?!

  6. #45
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen

    Warum äußert sich die Bundesregierung überhaupt nicht zu diesem Problem ?
    hat doch der IM wiederholt getan. Musst halt mal Zeitung lesen und dich nicht so viel mit Agitation beschäftigen.

  7. #46
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Seinerzeit sind viele Deutsche nach Rumänien (insbesondere nach Siebenbürgen) ausgewandert.
    Jetzt kommen einige Rumänen nach Deutschland.
    Insofern gleicht sich das aus.
    Und dass die ärmsten auswandern, dass ist ja nichts Neues.

  8. #47
    Avatar von Samuimike1

    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    417
    Seinerzeit haben die Deutschen Rumänien aufgebaut und wurden dann vertrieben,

  9. #48
    Avatar von buscadero

    Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    70
    König Friedrich Wilhelm der 1. von Preußen: Irgendwie schade, genauso einen brauchen wir heute !!!!!!!

    Man sollte sich aber preußische Einwanderungspolitik nicht so vorstellen, dass jedermann ohne Einschränkung Asyl im Land gewährt wurde. Der Staat benötigte ja nicht Menschen schlechthin, sondern Arbeitskräfte und Produzenten. Gesellschaftliche Randgruppen waren durchaus unerwünscht. In Preußen galten zahlreiche Verordnungen, wonach Arme, Bettler, Landstreicher "und anderes unnützes Gesinde" abzuweisen seien. Friedrich Wilhelm befahl 1725 sogar, dass alle an der Grenze aufgegriffenen "Zigeuner ohne Gnade mit dem Galgen bestraft" werden sollten.

    Nachrichten und aktuelle Informationen aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur- DIE WELT

  10. #49
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.179

    Arrow

    @buscadero

    "Landesflucht", also einfach mal Auswandern wurde aber auch mit dem Tode im damaligen Lande mit den höchsten Steuern bestraft.

  11. #50
    Avatar von Samuimike1

    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    417
    Was für ein Unsinn.Leute wollen ihr Thaifrau/Freundin mit nacht Deutschland nehmen um die Fam. kennen zu lernen, wird der Antrag bei der DE Botschaft in BK abgelehnt.
    Willst da aber als Immigrant nach Deutschland einreisen um auf Kosten der deutschen Bürger zu leben, wird es genehmigt.

Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visa England, Bulgarien, ...
    Von Bukeo im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.02.13, 14:17
  2. Thai nach Rumänien
    Von Schwarzwasser im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.09.12, 13:54
  3. eine Thai will Urlaub machen in Bulgarien
    Von nicknoi im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.03.09, 14:46
  4. Japanische Sozialhilfeempfänger nach Bulgarien ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.05, 14:27