Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 126

Zuwanderer aus Rumänien und Bulgarien

Erstellt von socky7, 03.02.2013, 18:09 Uhr · 125 Antworten · 7.152 Aufrufe

  1. #31
    nfh
    Avatar von nfh

    Registriert seit
    18.10.2008
    Beiträge
    476
    lasst sie kommen -ich gehe dann

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    Großbritannien gegen "Sozialleistungs-Tourismus"

    Westeuropa fürchtet Freizügigkeit für Rumänien und Bulgarien - SPIEGEL ONLINE

    Die deutsche Bundesregierung - insbesondere die untätige Integrationsbeauftragte Maria Böhmer (CDU) - stellt sich taub.

  4. #33
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    Oder soll man die Untätigkeit der Bundesregierung in Bezug auf die Armutszuwanderung der Roma mit Humor nehmen ?

    "dat mit die Integration vonne arme Südosteuropäern klappt doch astrein"

    Greser & Lenz: Witze für Deutschland - Cartoons - FAZ

  5. #34
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Da die Mitgliedschaft in der EU für die Bürger Rumäniens und in Bulgarien ausser der Reisefreiheit nicht viel gebracht hat, ist es nur logisch das sie nun kommen. Merkelchen und ihre Vollpfosten wussten ganz genau, das es so kommt. Gehandelt haben sie nicht.

    Noroc (viel Glück) für sie und Larevedere Drum bun (auf Wiedersehen und gute Reise) für die Protestauswanderer.

  6. #35
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Heisst das nicht Zigeuner ?

    Mit einem Romaschnitzel kann der Ober sicher nix anfangen
    In Rumänien nennt man sie Ziganis.........Zigan ist dort ein schlimmes beleidigendes Schimpfwort. Der "normale" Rumäne distanziert sich deutlich von Sintis und Roma.

  7. #36
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo Panda



    Ja darf man ........ bzw. das ansprechen in Bezug auf die Nationalität ist völlig korrekt .....

    Und genau diesen Bezug haben eben Begriffe wie "Zigeuner" oder "....." nicht !

    Dies sind rassistische oder zumindestens herablassende Titulierungen für ganze ethnische Gruppen ....... und ein halbwegs intelligenter vorurteilsfreier Mensch wird diese daher auch kaum benutzen .......
    Mein damaliger Nachbar in einem Dörfchen bei Helmstedt bezeichnete Zigeuner und Juden gnadenlos als Gesockse. Er war der reichste Landwirt in diesem Dorf und muss wohl schlechte Erfahrungen mit ihnen gemacht haben...................

  8. #37
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    In Rumänien nennt man sie Ziganis.........Zigan ist dort ein schlimmes beleidigendes Schimpfwort. Der "normale" Rumäne distanziert sich deutlich von Sintis und Roma.
    "Zögert die Politik aber weiter, kann die scheinbare Nachgiebigkeit des Staates gegenüber dem Verhalten mancher Roma-Familien zum Ansatzpunkt für anti-europäische Stimmungen werden."
    Trotzdem bleibt die Bundesregierung weiterhin untätig - insbesondere die Integrationsbeauftragte Maria Böhmer (CDU).

    43 % der deutschen Wähler wollen im September CDU wählen. Vermutlich scheint dies das geringste Übel unter allen Parteien zu sein - armes Deutschland !

    "Müllberge, Lärm, aggressives Betteln, steigende Kriminalität – in manchen deutschen Straßen bieten sich Anblicke,
    für die der Volksmund wenig erbauliche Worte findet."


    Problemquartiere : Gleiches Recht für alle in der Roma-Frage! - Nachrichten Debatte - Kommentare - DIE WELT

    aus FAZ:
    "Ein jüngeres Phänomen ist die massenhafte Einwanderung bulgarischer Staatsbürger in die Sozialsysteme anderer EU-Staaten,
    insbesondere nach Deutschland, auf die der Deutsche Städtetag nun aufmerksam gemacht hat."

  9. #38

  10. #39
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    Roma wollen "hart arbeiten"

    einigen glaube ich das auch - aber was ist mit den kriminellen Familienclans ?

    Bulgarien : "Wie dreckige Zigeuner"

    Interessant sind die Kommentare zu diesem Artikel wie zum Beispiel:

    "DerFragende Seit Jahrhunderten haben diese sich der Arbeit, Bildung und gewisser Angepasstheit (Disziplin, Pünktlichkeit, usw) verweigert! Mit wievielen Beiträgen noch, will die "Welt" diese selbstverschuldete Tragödie gutreden. Das ist Einwanderung in die soziale Hängematte, ohne Berechtigung, ohne Leistung, deshalb illegal!! Wenn man wenigstens diese fremde Hilfe würdigen würde. Nein, man bestraft das Land und deren Steuerzahler mit Müll, Kriminalität, Prostitution und zugeschissenen und verwüsteten kommunalen Wohnungen. Lasst sie doch in den Villen der Rot-Grünen zwangswohnen, das und nur das wäre gerecht!! Oder eben die bedingungslose Ausreise!"

    oder:
    "Integration•:
    Deutschland hat viele Einwanderungsgruppen, so auch Vietnamesen, Japaner, Italiener, Spanier und viele andere, die sich hier ohne Probleme integriert haben und auch tatsächlich eine Bereicherung darstellen. Wieso gibt es immer nur mit bestimmten Volksgruppen den gleichen Ärger? Wieso sieht eine Zigunersiedlung immer gruppenspezifisch aus? Die Antwort möge sich jeder geben."

    Warum äußert sich die Bundesregierung überhaupt nicht zu diesem Problem ?

  11. #40
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.596
    Wenn ich schon am Airport die Durchsagen höre: " Bitte geben sie bettelnden Personen kein Geld...."

    Was sind wir eigentlich für Schlaffis???? Warum schmeisst man die nicht aus dem Airport/Bahnhof/Fussgängerzone, wenn sie frech trotz Platzverbot wieder auftauchen????

    Warum sehe ich regelmässig (besonders Frauen) stehenbleiben und unsicher die Geldbörse öffnen, wenn so ein Schmierlappen die Hand aufhält?

    Sie die denn alle bescheuert? Lesen die nicht? Gucken die nur Gameshows??

    Am Frankfurter Bahnhof gabs mal eine nette Aktion der 81er wegen der Südosteuropäer, die in Horden einfielen und, überall hinpinkelten und ihre Babb-Weiber auf die Strasse stellten.

    Es wurden im Minutentakt Ohrfeigen verteilt und Ruckzuck verzog sich das Gesindel wieder in ihre Löcher.

    Sowas geht natürlich nicht lange, die Weicheier, Laberer, "Betroffenen" und "Entrüsteten" machten dem Spass ein Ende.

    Dankbar für die Aktion waren aber nicht nur .......betreiber, sondern ausnahmslos alle Geschäftsleute in der Umgebung und dazu gehören auch Gemüsehändler oder Zeitungskioske.

    Ebenfalls Danke und Gruß an die Organisatoren

    wünscht Alder

Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visa England, Bulgarien, ...
    Von Bukeo im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.02.13, 14:17
  2. Thai nach Rumänien
    Von Schwarzwasser im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.09.12, 13:54
  3. eine Thai will Urlaub machen in Bulgarien
    Von nicknoi im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.03.09, 14:46
  4. Japanische Sozialhilfeempfänger nach Bulgarien ?
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.05, 14:27